4. September 2021 Steinegger mit Sieg bei Nationaltrainerdebut

Die Schweizer Nationalmannschafft ist im ersten Länderspiel unter Steinegger erfolgreich
und gewinnt Zuhause gegen Schweden mit 2:0.

Die Fans mussten sich nicht lange gedulden bereits in der 5. Minute ging die Schweiz durch
Spielmann in Führung.
Weitere Tore fielen in der ersten Halbzeit nicht mehr.
In der Zweiten Halbzeit erzielte Zakaria in der 59. Minute den 2:0 Endstand.

Die Ergebnisse der 9. Runde
Irland 0:4 Spanien
Nordirland 0:2 Ungarn
Schweiz 2:0 Schweden


7. September 2021 Schweizer Nationalmannschaft mit Knapper Niederlage gegen Spanien

Zum Abschluss der WM Quali verlor die Schweizer Nationallmanschaft unter Steinegger knapp mit 1:2.
Da der Zweite Tabellenplatz in der Gruppe bereits vor dem Spiel gegen Spanien feststand setzte Steinegger Zahlreiche ersatzspieler ein.

Die Schweizer Nationalmannschaft ging in der 20. Minute durch Ajeti mit 1:0 in Führung.
Der Ausgleich der Spanier erfolgte in der 39. Minute durch Asensio.
Die Fans sahen daraufhin ein engagiertes Spiel mit Zahlreichen Chancen auf beiden Seiten.
In dem Spiel das eigentlich keinen Verlierer verdient hat behielten die Spanier durch den
Treffer von Asensio in der 87. Minute das bessere ende für sich.

Die Ergebnisse der 10. Runde
Schweiz 1:2 Spanien
Nordirland 1:2 Irland
Ungarn 1:1 Schweden.

Die Tabelle



12. September 2021 Luzern Schiesst St. Gallen mit B-Elf ab

Der FC Luzern zeigt sich im letzten Ligaspiel vor dem Championsleague Auftakt gegen
Barcelona in guter Form und fertigt St. Gallen mit einer B-Elf mit 3:0 ab.

Der FC Luzern ging in der 23. Minute durch Stöckli in Führung.
Kurz vor dem ende der ersten Halbzeit erhöhte Leonardo Montandon auf 2:0.
In der zweiten Halbzeit machte Stöckli mkit dem 3:0 in der 66. Minute alles klar.

Die Ergebnisse der 8. Runde
Servette 2:2 Thun
Zürich 2:0 Sion
Xamax 0:4 Young Boys
St. Gallen 0:3 Luzern
Basel 2:0 Lugano

Das Team der 8. Runde
Jara (Young Boys)
Riveros (Basel)
Bettella (Luzern)
Wüthrich (Young Boys)
Britto (Zürich)
Leonardo Montandon (Luzern)
Brannagan (Zürich)
Moser (Luzern)
Stöckli (Luzern)
Kamada (Young Boys)
Munsy (Thun)


14. September 2021 Lanus über neuzugang Ndiaye erfreut

Als der 23 Jährige Mittelfeldspieler Ibrahima Ndiaye zum Saisonanfang zu Lanus nach
Argentinien gewechselt ist musste er anfangs untendurch.
Mitterweile hat sich der Senegalesische Flügelspieler bei Lanus einen Stammplatz gesichert
und ist für die Lanus Fans nicht mehr wegzudenken.


15. September 2021 Champions Leagu 1. Gruppenspiel FC Luzern gegen FC Barcelona


Vorschaubericht


Daten zum FC Luzern:
Gesammtmarktwert: 141,35M
Gesammtmarktwert Erste 11: 116,6
Durchschnitt Erste 11: 10,6M
Wertvollster Spieler: Leonardo Lüthi 37,5M
Top CL Torschütze: Nico Montandon (5)
Top CL Vorlagengeber: Leonardo Lüthi (4)

Daten zum FC Barcelona:
Gesammtmarktwert: 973,6M
Gesammtmarktwert Erste 11: 674M
Durchschnitt Erste 11: 61,2M
Wertvollster Spieler: Frenkie de Jong 91M
Top CL Torschütze: N/A
Top CL Vorlagengeber: N/A

Daten zum Spiel
Stadion: Winkelried Arena (45'000) Baujahr 2021
Wetter: Bedeckt
Schiedsrichter: Njal Flaten (NOR)

Die Aufstellungen

FC Luzern



FC Barcelona


Liveticker

1' Das Spiel beginnt

Der Norwegische Schiedsrichter hat das Spiel freigegeben

3' Chance für Barcelona
De Jong übernimmt das Diktat und leitet über Eriksen einen Angriff ein.
Von Eriksen kommt der Ball zu Kimmich der ihn nach Vorne zu Messi spielt.
Sidler hat aufgepasst und haut den Ball weg.

5' Chance für Barcelona
Fernandes erarbeitet sich im Mittelfeld den Ball und spielt diesen zu De Jong
der den Ball zu Angelino weiterleitet.
Angelino spielt den Ball zu Kimmich der zu Messi spielt.
Messis schuss wird von Knezevic zur Ecke abgelenkt

5' Eckball FC Barcelona
Eriksen bringt den Eckball richtung kurzen Pfosten
Sidler lenkt den Ball zur erneuten Ecke ab

5' Eckball FC Barcelona
Eriksen erneut mit dem Eckball, diesesmall kommt der Ball zum Elfmeterpunkt
Knezevic setzt sich durch und klärt.

10' Chance für Barcelona
Coutinho errobert sich auf dem Flügel den Ball und spielt einen Querpass zu Fernandes.
Fernandes spielt den Ball nach Vorner zu greizman der zu Messie spielt.
Messie spielt den Ball schliesslich wieder zu Griezman und der schiesst.
Thomann lenkt den Ball um den Pfosten.

10' Eckball FC Barcelona
Erikson bringt die Ecke richtung Elfmeterpunkt
Knezevic setzt sich durch und klärt per Kopf

12' Chance für Barcelona
Kimmich macht druck und schnappt sich im Mittelfeld den Ball und spielt diesen zu Angelino.
Angelino spielt den Ball nach Vorne zu Coutinho der zu De Jong weiterleitet.
De Jong schiesst aber Moser lenkt den Ball über die Latte.

12' Eckball FC Barcelona
Messi legt sich den Ball zurecht und spielt die Ecke richtung langen Pfosten
Theo Thomann setzt sich gegen Coutinho durch und klärt.

22' Chance für Barcelona
Angelino leitet über De Jong einen erneuten Angriff ein.
De Jong spielt den Ball nach vorner zu Griezman der für Coutinho auflegt.
Coutinnos Schuss knallt an die Latte und wird schliesslich von Bettella geklärt.

28' Chance für Barcelona
Fernandez errarbeitet sich im Mittelfeld den Ball und Spielt nach Vorner zu Griezman
der nach aussen zu Messi spielt.
Messi zieht nach innen und schiesst, der Ball streicht knapp am Pfosten vorbei ins Aus.

35' Chance für Barcelona
Erikson leitet über De Jong einen schnellen Angriff ein.
De Jong spielt den ball nach vorne zu Griezman der für Messi auflegt.
Gabriel Thomann begräbt Messis schuss unter sich.

40' Chance für Barcelona
De Jong diesesmall mit der Angriffauslösung über Fernandes.
Fernandes spielt den Ball auf den Flüggel zu Messi der ins zentrum zu Griezman flankt.
Griezmanns schuss wird von Bettela geblockt.
Nachschuss von Messi, der Ball geht an den Pfosten und von da ins Aus.

42' Chance für den FC Luzern
Die erste Chance der Luzerner
Gabriel Thomann spielt einen langen Ball zu Lüthi.
Lüthi gewinnt den Zweikampf gegen Angelino und flankt in die Mitte.
Montandon setzt sich gegen Koulibaly durch und schiesst.
Der Stegen wehrt den ball ab kann diesen aber nicht festhalten.
Nachschuss von Kasami, Der Stegen ist erneut dran und lenkt den Ball zur Ecke.

42' Eckball FC Luzern
Jörg Hofstetter legt sich den Ball zurecht und bringt die Ecke richtung Strafraumgrenze.
Nico Montandon ist zuerst am Ball und schiesst.
De Jong wirft sich in den Schuss.
Nachschuss von Kasami und der ist Drin, der Aussenseiter führt hier.
TOR FC Luzern 0:1 Kasami

45' Nachspielzeit
Der Schiedsrichter lässt 3 Minuten Nachspielen.

45+1' Chance für Barcelona
De Jong leitet über Lenglet einen Angriff ein der den Ball zu Kimmich spielt.
Kimmich spielt den Ball nach innen zu Messi der sich gegen Sidler durchsetzt und in die
kurze Ecke schiesst.
Thomann lenkt den Ball mit den Fingerspitzen über die Latte

45+1 Eckball FC Barcelona
Eriksen erneut mit dem Eckball
Der Ball kommt zu nahe ans Tor und Thomann hat den Ball sicher.

45+3 Chance für Barcelona

De Jong leitet über Coutinho einen neuen Angriff ein.
Coutinho spielt den Ball ins zentrum zu Erikson der in die Spitze zu Griezmann spielt.
Griezmann kommt bedrängt von Knezevic zum schuss aber bringt nicht genug Druck
hinter den Ball, Gabriel Thomann hält den Ball mühelos.

45+3' Halbzeitpause
Der Schiedsrichter beendet die erste Halbzeit, der FC Luzern führt nach einem
Eckballtor mit 1:0.

Halbzeitstatistik
FC Luzern - FC Barcelona
Ballbesitz: 34%:66%
Torschüsse: 3:5
Gewonnene Zweikämpfe 51%:49%
Eckbälle: 1:4
Passgenauigkeit: 81%:89%

46' Die Zweite Halbzeit beginnt

Der Schiedsrichter hat das Spiel erneut Freigegeben.

48' Chance für Barcelona

Kimmich geht hart zur Sache und der Schiedsrichter läsast weiterspielen.
über Fernandes kommt der Ball zu Messi, der an Griezmann weiterleitet.
Griezmann legt für Coutinho auf der an Gabriel Thomann scheitert.

56' Chance für Barcelona
De Jong leitet über Fernades einen Angriff einder direkt zu Kimmich weiterspielt.
Kimmich spielt den Ball nach innen zu Messi der sich gegen Sidler und Betella durchsetzt.
Der schuss Landet am Aussennetzt Gabriel Thomann wäre Chancenlos gewesen.

62' Chance für Barcelona
De Jong erneut mit der Angriffauslösung.
über Eriksen kommt der Ball zu Fernandes der zu Griezmann in die Spitze spielt.
Griezmann wird hart bedrängt bringt den Ball dennoch zu Messi der die lange Ecke anvisiert.
Gabriel Thomann lenkt den ball über die Latte.

62' Wechsel FC Barcelona
Erster Wechsel der Katalonier
Fernandes geht vom Feld und für ihn kommt Arthur.

62' Eckball FC Barcerlona
Messi führt die Ecke aus und bringt den Ball richtung Elfneterpunkt.
De Jong Kommt dort zum Kopfball kann den ball aber nicht richtig drücken.
Der Ball geht knapp über das Tor.

65' Wechsel FC Barcelona
Zweiter Wechsel der Katalonier
Umtiti kommt für Lenglet

65' Wechsel FC Luzern
Auch der FC Luzern Wechselt
Stephan Utzinger kommt für Torschütze Kasami.

71' Chance für Barcelona
Eriksen leitet über de Jong einen Angriff ein.
De Jong spielt den Ball in s Zentum zu Greizmann der nach Aussen zu Messi spielt.
Messie zieht nach innen und setzt sich durch und visiert die kurze Ecke an.
Gabriel Thomann ist rechtzeig unten und lenkt den Ball um den Pfosten

71' Wechsel FC Barcelona
Letzter Wechsel der Katalonier
Dembele kommt für Coutinho

71' Eckball FC Barcelona

Eriksen legt sich den Ball zurecht und bringt den Ball richtung Elfmeterpunkt
Dembele köpft den Ball nur knapp über das Tor.

73' Wechsel FC Luzern
Der zweite Wechsel der Luzerner
Broberg kommt für Montandon.

76' Chance für Barcelona
Arthur leitet über Messi einen schnellen Angriff ein
Messie zieht nach innen und spielt einen Dopelpass mit Griezmann.
Gabriel Thomann lenkt den Ball erneut zur Ecke ab.

76' Eckball FC Barcelona
Messi legt sich den Ball für Die Ecke zurecht
Der Ball kommt richtung Elfneterpunkt wo sich Bettella durchsetzen und per Kopf klären kann

78' Wechsel FC Luzern
Der letzte Wechsel für die Luzerner
Salomao kommt für Bettella

83' Chance für Barcelona
Erikson leitet über Arthur einen Angriff ein der den Ball zu griezman nach Vorne Spielt.
Griezman legt den Ball rüber zu dembele der sich gegen Theo Thomann durchsetzen kann
und schiesst.
Gabriel Thomann lenkt den Ball zur Ecke.

83' Eckball FC Barcelona
Eriksen bringt Die Ecke richtung Elfmeterpunkt
Dembele entscheidet das Kopfballduell für sich und köpft aufs Tor.
Gabriel Thomann kann den Ball festhalten

87' Chance für Barcelona
Erikson löst über De Jong einen erneuten Angriff ein.
über Messi landet der Ball im Zentrum bei Griezmann der sich gegen Salmoao durchsetzt und von Knezevic bedrängt auf Messi spielt.
Messi überwindet Gabriel Thomann aber die Fahne ist oben.
Der Schiedsrichter konsultiert den VAR und entscheidet auf kein Tor.

90' Chance für Barcelona
Eriksen leitet über Arthur einen erneuten Angriff ein.
Arthur spielt den Ball zu De Jong der einen Dopelpass mit Messi spielt.
De Jong haut den ball schlussentlich für Gabriel Thomann unhaltbar in die Ecke.
TOR FC Barcelona 1:1 De Jong (Messi)

90' Nachspielzeit
Der Schiedsrichter gibt noch 4 Minuten nachschlag.

90+4' Spielende
Der Schiedsrichter hat abgepfiffen das Spiel endet 1:1

Spielstatistik
FC Luzern - FC Barcelona
Ballbesitz: 32%:68%
Torschüsse: 3:12
Gewonnene Zweikämpfe 48%:52%
Eckbälle: 1:9
Passgenauigkeit: 84%:92%
Spieler des Spiels: De Jong (Barcelona)

Die Ergebnisse der Gruppe F
Bayer leverkusen 0:1 PSV Eindhoven
FC Luzern 1:1 FC Barcelona

Die Youth League Ergebnisse
FC Luzern 1:2 FC Barcelona
Bayer Leverkusen 2:2 PSV Eindhoven


************************************************** ************************************************** ************************************************** ************************
Ich habe versucht mit Spoilern zu arbeiten so das die Lese bei bedarf abkürzen können indem sie beispielsweise den Liveticker spoiler übersprigen und direkt zu den Statistiken und ergebnissen den spoiler anklicken, allerdings habe ich es nicht hinbekommen die Spoiler zu benennen. Vielleicht kann mir da einer weiterhelfen.

Was die CL Gruppe anbelangt. Ich denke nicht das ich ins Achtelfinale der Champions League komme, wenngleich auch ich gegen Barcelona zuhause ein 1:1 geholt habe (Vermute mal die KI trifft auswärts den Ball nicht richtig, bei rund 20:3 Torchancen und 12:3 Torschüssen hätten die mich auseinandernehmen müssen. (ich krieg es leider anscheinend immer noch nicht richtig hin es richtig einzustellen. entweder trifft die KI mit jedem noch so schlechten schuss oder so gut wie gar nie.

Zum Kader habe ich eigentlich zum Saisonanfang geplant da einiges zu ändern von wegen Internationalem auftreten und so, aber leider scheint es nach wie vor so als will die KI Lüthi nicht kaufen, eigentlich war geplant mit seiner Ablöse Veteranen zu verpflichten wobei ich auch gehofft hatte Knezevic und Voca zu verkaufen und ebenfalls durch Veteranen zu ersetzen, aber wie man schon sagt ohne Moos ist nichts Los.

Bezüglich dem Trainerwechsel müsste schon erst ein ernstes Angebot kommen, die ganze Karriere werde ich sicher nicht bei Luzern bleiben, ein Wechsel hat aber noch zeit ist ja erst die Dritte Saison, von glaubs 15