Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 57
  1. AW: SCF-Ecke von Ramelow28

    #41
    Pate EFL Championship Avatar von Misterwhite84
    Registriert seit
    07.11.2014
    Ort
    Graz Austria
    Beiträge
    5.618
    Danke
    3.248
    Erhielt 3.215 Danke für 2.720 Beiträge
    Blog-Einträge
    3
    Tops
    Erhalten: 147
    Vergeben: 82

    Standard AW: SCF-Ecke von Ramelow28

    nach längerer Pause habe ich jetzt wieder alles aufgeholt...in der Liga läuft es wieder wie geschmiert und in der CL gewinnt man an Erfahrung...
    das Interview mit dem Sportvorstand war sehr gut geschrieben...man bleibt bodenständig im Breisgau obwohl man wieder auf Kurs CL ist...
    auch die Scoutingmachenschaften sind interessant...Korea? Why not!
    die Gerüchteküche hat mir sehr gut gefallen...Muslija und eine Rückholaktion von Haberer würde ich sehr begrüßen
    mach weiter so...finde die Story sehr ansprechend und auch über den Tellerrand hinausblickend

    0 Nicht möglich!




  2. AW: SCF-Ecke von Ramelow28

    #42
    Fany, te amo Avatar von Ramelow28
    Registriert seit
    21.09.2014
    Ort
    Rheinland/ Dominikanische Republik
    Beiträge
    421
    Danke
    164
    Erhielt 241 Danke für 224 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 1
    Vergeben: 3

    Standard AW: SCF-Ecke von Ramelow28



    Bericht 12: Spieltage 15,16 und CL Spieltag 6


    CL: Schwarzwald-Stadion wird zum Tollhaus --- Last – Minute Sieg im Norden --- abstiegsbedrohte Hamburger drehen auf


    6. Spieltag Champions League SC Freiburg – Benfica Lissabon 2:1 (0:1)

    Bergmann – Wittek, Heintz, Schwaab, Stenzel – Höfler (C.) – Sallai (73. Nartey), Bajrami (85. Tashchy) – Jason (73. Höler), Kownacki, Adekanye

    Tore: 0:1 (9.) – Ferreyra (Pizzi), 1:1 (69.) – Sallai (Wittek), 2:1 (80.) – Bajrami (Höler)

    Zum Abschluss der Gruppenphase in der Champions League stand nochmal ein Heimspiel an. Die bereits ausgeschiedenen Freiburger wurden dabei von frenetischem Jubel empfangen, die Fans zeigten eine tolle Choreographie. Der erste Streich der Partie ging aber an die Gäste, die mit ihrem ersten gefährlichen Abschluss in Führung gingen. Ferreyra startete hinter Schwaabs Rücken in die Lücke, wurde von Pizzi bedient und musste nur noch am herausstürzenden Bergmann im Tor vorbeilegen. Unbeeindruckt von diesem frühen Rückschlag legte der SCF den Vorwärtsgang ein und war die deutlich bessere Mannschaft. Immer wieder schaffte es Adekanye auf seiner rechten Seite durchzubrechen und für Gefahr zu sorgen. Ein Torerfolg blieb dem Heimteam in der ersten Hälfte allerdings verwehrt. In der zweiten Hälfte zeigte man weiterhin gefällige Kombinationen und drückte in Richtung des Tores der Portugiesen, die selbst kaum noch zum Zug kamen und in der Offensive fast gänzlich abgemeldet waren. Gut 20 Minuten vor Schluss war es dann soweit, Wittek brach auf links durch und spielte hart und flach in die Mitte: Sallai musste nur noch den Fuß hinhalten und erzielte somit den Ausgleich. Angetrieben von den eigenen Anhängern sollte zehn Minuten später alles Kopf stehen: Höler war es diesmal, der auf der linken Seite Platz hatte und flach wie punktgenau auf den Fuß von Bajrami flankte. Damit kochte die ohnehin schon gute Stimmung über, es gab kein Halten mehr. Streich brachte mit Tashchy nochmal einen kopfballstarken Spieler, der mithelfen sollte das Ergebnis in den Schlussminuten zu halten. Da seitens der Gäste aber auch kein wirkliches Aufbäumen zu erkennen war konnten sich die Gastgeber mit einem Erfolgserlebnis aus der Königsklasse verabschieden!

    Abschlusstabelle:

    1 Man U 6 4 1 1 14:8 13
    2 Atlético 6 4 0 2 15:6 12
    3 Benfica 6 2 1 3 10:14 7
    4 Freiburg 6 1 0 5 9:20 3


    Achtelfinale in der CL:
    Bayern München – Real Madrid | Ajax Amsterdam – Juventus Turin | Manchester City – Napoli | Paris SG – AC Mailand | FC Valencia – Tottenham Hotspur | Atlético Madrid – Borussia Dortmund | Inter Mailand – Manchester United | FC Barcelona – Olympique Marseille


    15. Spieltag Bundesliga Werder Bremen – SC Freiburg 2:3 (1:1)

    Schwolow – Wittek, Jullien, Schwaab, Stenzel – Höfler (C.) (75. Koch) – Sallai (69. Jason), Gondorf – Chevalier (75. Renaud), Kownacki, Waldschmidt

    Tore: 1:0 (19.) – Sargent (Sala), 1:1 (40.) – Waldschmidt (Gondorf), 1:2 (77.) – Kownacki (Renaud), 2:2 (81.) – Duda (Pizarro), 2:3 (90.) – Renaud (Jason)

    Besonderes: Klaassen schießt Foulelfmeter an den Pfosten (43., Stenzel an Duda)

    Gleich nach dem euphorischen Sieg in der Champions League über Benfica folgte ein unangenehmes Auswärtsspiel bei Werder Bremen. Die Norddeutschen waren denkbar schwach in die Saison gestartet, hatten sich vom letzten Platz aber mittlerweile bis ans Tabellenmittelfeld herangekämpft. Dementsprechend traten die Gastgeber auch mit viel Selbstbewusstsein auf. In der Anfangsphase war der Gast aus Freiburg ungewohnt unsortiert, Bremen sorgte immer wieder für schnelle Ballverluste und verzeichnete einen ersten Abschluss durch Klaassen (12.). Im Anschluss an eine Ecke war es dann soweit. Sala konnte den Ball im Strafraum relativ unbedrängt annehmen und legte auf Sargent zurück – der Youngster ließ Schwolow mit einem satten Linksschuss keine Chance (19.). Freiburg war um eine schnelle Antwort bemüht, übernahm auch mehr und mehr das Kommando, konnte im letzten Drittel aber noch nicht für die nötige Torgefahr sorgen. Dies war aber dann kurz vor der Pause der Fall. Gondorf spielte Waldschmidt zentral am 16er an, dieser zog einfach mal ab und von Langkamp abgefälscht landet der Ball auch im Netz – 1:1 (40.). Kurz darauf kam vielleicht DER Wendepunkt der Partie: Stenzel legte Duda im Strafraum und der Schiedsrichter zeigte nicht nur zurecht die gelbe Karte, sondern auch zurecht auf den Punkt. Klaassen trat an, Schwolow hatte die (rechte) Ecke, musste aber gar nicht eingreifen, denn der Ball klatschte vom Pfosten ins Toraus. Damit lag der psychologische Vorteil für die zweite Hälfte bei der Gastmannschaft. Dies machte sich auch im zweiten Abschnitt bemerkbar, Freiburg kam immer wieder zu Möglichkeiten und beschäftigte Pavlenka unentwegt. Mit einem schönen Treffer sollte man dann auch in Führung gehen: Renau setzte sich auf links durch, gab butterweich nach innen, Kownacki setzte sich druch und köpfte den Ball ein. Nur kurz darauf gab Duda mit einem fulminanten Distanzschuss die schnelle Antwort. Allerdings hatte man die Rechnung ohne Matchwinner Renaud gemacht. Der eingewechselte Jugendspieler kam heute über die linke Seite (sonst rechte Außenbahn), hatte schon das zwischenzeitliche Führungstor vorbereitet, und wurde nun von Jonas wieder auf der linken Seite in Szene gesetzt. Dabei ließ er Freund und Feind hinter sich, zog mit viel Tempo auf den kurzen Pfosten zu und versenkte den Ball schnörkellos über den verdutzten Pavlenka hinweg im Netz. Ein insgesamt verdienter Auswärtserfolg der Süddeutschen.


    16. Spieltag Bundesliga SC Freiburg – Hamburger SV 1:1 (1:0)

    Schwolow – Clerc, Schlotterbeck, Lienhart, Stenzel – Höfler (C.) – Sallai (84. Tashchy), Gondorf (77. Faure) – Jason (77. Höler), Kownacki, Waldschmidt

    Tore: 1:0 (22.) – Kownacki (Gondorf), 1:1 (71.) – Lienhart (Eigentor)

    Gleich nach dem Dreier im Weserstadion war der SCF schon wieder gegen eine norddeutsche Mannschaft im Einsatz. Der HSV, der den Direktaufstieg in der letzten Saison als Meister feiern durfte, kam allerdings noch nicht so wirklich in Tritt in dieser Spielzeit. Meist war man rund um den Relegationsplatz zu finden, mit dem der Verein eine ganz eigene Geschichte verbindet. Im Einklang mit den Erwartungen zu dieser Partie übernahm die Heimmannschaft auch vom Beginn an das Kommando, ließen Ball und Gegner laufen und kamen auch zu Abschlüssen. Ein spektakulärer Treffer sollte dann die Führung bringen: Gondorf gab eine Ecke nach innen, Kownacki hatte zu viel Platz und versenkte diese per Volleyabnahme im Gehäuse. Pollersbeck auf der Linie war ohne Chance. Danach nahmen sich die Gastgeber ein wenig zurück, dominierten die Partie und verpassten es im Anschluss eine der guten Möglichkeiten noch vor der Pause zu nutzen, so blieb es beim für den HSV schmeichelhaften 1:0 zur Halbzeit. Auch im zweiten Abschnitt kamen die Gäste nicht gut in die Partie, der SCF war weiter überlegen, kam zu Chancen, konnte diese aber wiederum nicht in einen Torerfolg ummünzen. Dann kam es, wie es kommen musste: eine Hereingabe von rechts rutschte Lienhart über den Schlappen und schlug unhaltbar für Schwolow über dem Keeper ein. Nach dem Ausgleich war der Gast aus Hamburg wie ausgewechselt. Fiete Arp sowie Ito und Jatta kamen zu erstklassigen Möglichkeiten, scheiterten aber allesamt am gut reagierenden Alexander Schwolow. Somit stand am Ende ein zwar verdientes, aber dennoch glückliches Unentschieden für den Sport-Club. Damit bleibt Freiburg mit 30 Punkten nach 16 Spielen auf dem vierten Rang.

    Information Pokalwettbewerbe:
    Der SCF ist zwar schon aus dem DFB Pokal und der Champions League ausgeschieden, selbstverständlich gibt es aber noch deutsche Vereine, die im internationalen Fußball vertreten sind. Außerdem wurden die Paarungen für das DFB Pokal Viertelfinale ausgelost.
    Europa League Zwischenrunde:
    1899 Hoffenheim – AS Rom | VfB Stuttgart – FC Turin | 1. FC Köln (Pokalfinalist im Vorjahr, 1:2 gegen Wolfsburg) – Benfica Lissabon
    DFB Pokal:
    1899 Hoffenheim – Darmstadt 98 (Bayern-Bezwinger) | Schalke 04 – Bayer Leverkusen | Borussia Mönchengladbach – Hamburger SV | Mainz 05 – Hannover 96


    0 Nicht möglich!
    Yo soy de San Lorenzo y no puedo parar, Boedo es una joda, es un carnaval, me enfermo de locura por esta pasión, me curo los domingos cuándo estoy con vos.Y ponga huevo Azulgrana, que esta hinchada .. siempre va a todos lados siguiendo al ciclón.En las buenas y las malas, no te falla, no deja de alentarte, quiere ser campeon

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Ramelow28 für den nützlichen Beitrag:

    Nummer777 (11.03.2019)

  4. AW: SCF-Ecke von Ramelow28

    #43
    Super-Moderator Avatar von Nummer777
    Registriert seit
    29.09.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    24.686
    Danke
    6.047
    Erhielt 4.745 Danke für 4.022 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 779
    Vergeben: 1.592

    Standard AW: SCF-Ecke von Ramelow28

    Zunächst einmal cool, dass du wieder am Start bist. Ich hoffe, die kleine Pause hat dir gut getan und dass du jetzt wieder motivierter bist?! Deine Freiburger haben tatsächlich ein Champions League Spiel gewonnen, zum Abschluss gab es einen 2:1 Erfolg gegen die Portugiesen von Benfica Lissabon. Zu spät, um noch den 3. Platz zu holen aber gut für das Selbstbewusstsein. In der Bundesliga gab es gegen die Nordlichter aus Bremen und Hamburg 4 von 6 Punkten, ich denke damit kann man leben. Schöner Bericht und auf die Kaderübersicht freue ich mich schon!

    0 Nicht möglich!
    LG 777

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Nummer777 für den nützlichen Beitrag:

    Ramelow28 (12.03.2019)

  6. AW: SCF-Ecke von Ramelow28

    #44
    Pate EFL Championship Avatar von Misterwhite84
    Registriert seit
    07.11.2014
    Ort
    Graz Austria
    Beiträge
    5.618
    Danke
    3.248
    Erhielt 3.215 Danke für 2.720 Beiträge
    Blog-Einträge
    3
    Tops
    Erhalten: 147
    Vergeben: 82

    Standard AW: SCF-Ecke von Ramelow28

    ein versöhnlicher Abschluss in der Champions League würde ich sagen...
    auch in der Liga 4 Punkte aus 2 Spielen geholt...und das gegen die beiden Nordlichter...
    Danke auch für die Infos von den anderen deutschen Teams im Europapokal sowie die Cupbegegnungen...

    freue mich auf die Fortsetzung

    0 Nicht möglich!




  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Misterwhite84 für den nützlichen Beitrag:

    Ramelow28 (17.03.2019)

  8. AW: SCF-Ecke von Ramelow28

    #45
    Fany, te amo Avatar von Ramelow28
    Registriert seit
    21.09.2014
    Ort
    Rheinland/ Dominikanische Republik
    Beiträge
    421
    Danke
    164
    Erhielt 241 Danke für 224 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 1
    Vergeben: 3

    Standard AW: SCF-Ecke von Ramelow28



    Bericht 13: Spieltag 17, Statistik Winterpause



    SCF mit Punktgewinn in Leverkusen --- Statistiken zur Winterpause --- Schlotterbeck wird verliehen


    17. Spieltag Bundesliga Bayer Leverkusen – SC Freiburg 2:2 (0:0)

    Schwolow – Wittek, Heintz, Schwaab, Stenzel (73. Jullien) – Koch – Nartey (85. Gillespie), Gondorf (C.) – Jason (70. Höler), Kownacki, Adekanye

    Tore: 0:1 (55.) – Nartey (Kownacki), 1:1 (66.) – Brandt (Havertz), 1:2 (82.) – Adekanye (Kownacki), 2:2 (90.+1) – Bailey (-)

    Zum Abschluss der Hinrunde stand ein schwieriges Auswärtsspiel bei Bayer Leverkusen an. Für diese Saison fast schon typisch war dann auch die erste Hälfte. Beide versuchten ein technisch anspruchsvolles Passspiel aufzuziehen und waren vornehmlich auf Sicherheit bedacht. Offensivaktionen waren eher selten, keiner kam zu einem wirklich gefährlichen Abschluss. Dennoch waren die Gäste optisch überlegen und hatten deutlich mehr Ballbesitz. Dies sollte sich auch nach dem Wiederanpfiff fortsetzen. In der Folge ging der Sport-Club nach rund 55 Minuten demnach auch in Führung. Nach einer Flanke von links spielte Kownacki den Ball per Kopf zurück in die Mitte, dort war Nartey eingelaufen und musste nur den Fuß hinhalten. Dies war wie ein Weckruf für die bis dahin von Taktik geprägte Partie. Beide Teams öffneten mehr und mehr das Visier und Leverkusen kam nach dem Rückstand innerhalb von zehn Minuten zum Ausgleich. Havertz legte nach rechts am Strafraum zu Brandt, der ließ seinen Gegenspieler aussteigen, um dann aus ca. 16 Metern sehenswert mit dem Außenrist ins lange Eck zu vollenden – ein Traumtor (66.). Danach war den Gastgebern zunehmend anzumerken, dass sie aufgrund der Dreifachbelastung und wenig Rotation langsam auf dem Zahnfleisch gingen. Freiburg war in der Schlussphase deutlich überlegen und ein abgezockter Adekanye sorgte dann auch für die erneute Führung. Auf der rechten Seite erhielt er den Ball von Kownacki, zog in Robben-Manier in die Mitte und schoss hart und flach in die kurze Ecke – 1:2 (82.). Man hatte das Gefühl, damit wurde dem Gastgeber der Todesstoß versetzt. Dann allerdings kam der Auftritt vom eingewechselten Leon Bailey: er erhielt den Ball kurz nach der Mittellinie, zog einen sensationellen Sprint an, ließ jeglichen Gegenspieler hinter sich, umkurvte Stenzel und drosch den Ball aus spitzem Winkel in die Maschen. Der Schlusspunkt einer turbulenten zweiten Hälfte.



    Platzierung
    Team
    Spiele
    Siege
    Remis
    Niederl.
    Tore
    Gegentore
    Punkte
    1
    BVB
    17
    13
    1
    3
    25
    9
    40
    2
    1899 H.
    17
    12
    3
    2
    31
    12
    39
    3
    Bayer 04
    17
    11
    2
    4
    26
    15
    35
    4
    SCF
    17
    9
    4
    4
    26
    18
    31
    5
    Bayern
    17
    9
    2
    6
    25
    15
    29
    6
    Schalke
    17
    9
    1
    7
    30
    20
    28
    7
    FFM
    17
    8
    4
    5
    23
    22
    28
    8
    Mainz
    17
    7
    4
    6
    17
    18
    25
    9
    VfB St.
    17
    7
    3
    7
    21
    20
    24
    10
    FC Augs.
    17
    6
    5
    6
    16
    19
    23
    11
    VfL Wo.
    17
    6
    4
    7
    19
    16
    22
    12
    Werder
    17
    5
    4
    8
    18
    20
    19
    13
    Leipzig
    17
    5
    3
    9
    18
    25
    18
    14
    BMG
    17
    5
    2
    10
    18
    20
    17
    15
    Hertha
    17
    3
    7
    7
    11
    26
    16
    16
    Nürnb.
    17
    4
    2
    11
    15
    24
    14
    17
    HSV
    17
    3
    4
    10
    13
    29
    13
    18
    Ingols.
    17
    2
    3
    12
    11
    35
    9
    Platzierung
    Name
    Mannschaft
    Spiele
    Tore
    1
    M. Dabbur
    1899 Hoffenheim
    14
    10
    2
    M. Marega
    Schalke 04
    15
    8
    4
    K. Havertz
    Bayer 04
    15
    7
    4
    A. Kramaric
    Borussia Do.
    16
    7
    4
    M. Uth
    Schalke 04
    16
    7
    4
    R. Firmino
    Bayern Münch.
    17
    7
    7
    W. Ben Yedder
    1899 Hoffenheim
    10
    6
    7
    R. Lewandowski
    Bayern Münch.
    12
    6
    7
    A. Rusnak
    VfB Suttgart
    12
    6
    7
    D. Kownacki
    SC Freiburg
    15
    6
    Platzierung
    Name
    Mannschaft
    Spiele
    Vorlagen
    1
    D. Kownacki
    SC Freiburg
    15
    8
    2
    A. Rusnak
    VfB Stuttgart
    12
    5
    2
    O. Mascarell
    Schalke 04
    13
    5
    2
    R. Firmino
    Bayern Münch.
    17
    5
    5
    M. Philipp
    1899 Hoffenheim
    13
    4
    5
    N. Schulz
    1899 Hoffenheim
    15
    4
    5
    L. Alario
    Bayer 04
    17
    4
    5
    T. Hazard
    Borussia Mönch.
    17
    4
    9
    C. Tello
    VfB Suttgart
    12
    3
    9
    S. Kagawa
    Borussia Do.
    15
    3
    Top 5 Scorer SCF in Pflichtspielen (Bundesliga, DFB Pokal, Champions League)
    Name
    Position
    Spiele
    Tore
    Vorlagen
    Kownacki
    Stürmer
    21
    8
    9
    Sallai
    Achter
    18
    6
    2
    Waldschmidt
    Rechtsaußen
    16
    4
    3
    Gondorf
    Achter
    19
    3
    4
    Nartey
    Achter
    13
    4
    1

    Weiteres:
    Keven Schlotterbeck soll zu mehr Spielpraxis kommen und wird nun für ein Jahr ausgeliehen. Sein Ziel ist dabei Wales, Swansea City aus der Championship, der zweithöchsten Spielklasse in England, hat sich die Dienste des Innenverteidigers bis zum nächsten Winter gesichert.


    0 Nicht möglich!
    Yo soy de San Lorenzo y no puedo parar, Boedo es una joda, es un carnaval, me enfermo de locura por esta pasión, me curo los domingos cuándo estoy con vos.Y ponga huevo Azulgrana, que esta hinchada .. siempre va a todos lados siguiendo al ciclón.En las buenas y las malas, no te falla, no deja de alentarte, quiere ser campeon

  9. Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke Ramelow28 für deinen sinnvollen Beitrag:

    Misterwhite84 (17.03.2019), Nummer777 (18.03.2019)

  10. AW: SCF-Ecke von Ramelow28

    #46
    Pate EFL Championship Avatar von Misterwhite84
    Registriert seit
    07.11.2014
    Ort
    Graz Austria
    Beiträge
    5.618
    Danke
    3.248
    Erhielt 3.215 Danke für 2.720 Beiträge
    Blog-Einträge
    3
    Tops
    Erhalten: 147
    Vergeben: 82

    Standard AW: SCF-Ecke von Ramelow28

    zum Abschluss der Hinrunde gibt es ein verdientes X bei Bayer 04 Leverkusen...leider schafft es die Werkself die zweimalige Führung deiner Jungs auszugleichen...denoch ein Ergebnis mit dem man sicher zufrieden sein kann...

    dann beglückst du uns noch mit einer sehr ausführlichen Tabelle sowie verschiedenen Statistiken...
    Platz 4 nach der Hinrunde ist auf jeden Fall hervorragend...überhaupt wenn man an den schwierigen Saisonstart zurückdenkt...

    einige Teams wie Gladbach, Leipzig aber auch die Bayern enttäuschen doch sehr bislang in dieser Saison...dafür dürfte beim BVB alles Eitel Wonne sein

    Anhand der Statistiken ist auch super zu sehen welche Transfers es gab (Firmino zu den Bayern )

    Dein Topstürmer Kownacki könnte anhand solcher Statistiken natürlich sehr interessant für Topteams im Sommer werden...Einen Wintertransfer würde ich den Riegel vorschieben....

    Weiterhin super geile Story...bitte weitermachen

    0 Nicht möglich!




  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu Misterwhite84 für den nützlichen Beitrag:

    Ramelow28 (18.03.2019)

  12. AW: SCF-Ecke von Ramelow28

    #47
    Super-Moderator Avatar von Nummer777
    Registriert seit
    29.09.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    24.686
    Danke
    6.047
    Erhielt 4.745 Danke für 4.022 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 779
    Vergeben: 1.592

    Standard AW: SCF-Ecke von Ramelow28

    Ein 2:2 in Leverkusen kann sich für deinen Sportclub eigentlich sehen lassen aber wenn man zweimal in Führung lag und dann so spät erst den Ausgleich kassiert hat, dann hat man rückblickend zwei wertvolle Punkte verloren. Dennoch, mit dem 4. Tabellenplatz nach der Hinrunde, kann man im Breisgau sicherlich mehr als zufrieden sein, schließlich sollte man nicht vergessen, wer man ist und woher man kommt. Sehr geile und ausführlicher Statistikteil, hat mir gut gefallen. Viel Erfolg für den Start in die Rückrunde!

    0 Nicht möglich!
    LG 777

  13. Folgender Benutzer sagt Danke zu Nummer777 für den nützlichen Beitrag:

    Ramelow28 (20.03.2019)

  14. AW: SCF-Ecke von Ramelow28

    #48
    Vollpfosten Avatar von Boatenq
    Registriert seit
    11.11.2013
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    1.079
    Danke
    313
    Erhielt 302 Danke für 244 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 13
    Vergeben: 0

    Standard AW: SCF-Ecke von Ramelow28

    Sehr bitter diese Spiele, in denen man zwei mal in Führung geht und am ende trotzdem nicht über einen Punkt hinaus kommt. 4.Platz zur Winterpause kann sich für den SC Freiburg jedenfalls sehen lassen. Wenn du zur Rückrunde gleich mal mit einem Lauf startest, die Teams über dir ein wenig Punkte liegen lassen, bist du ja sogar im Titelrennen drin Aber soweit will man wohl in Freiburg nicht denken. Interessante Story bislang. Aus deiner Statistik ist zu lesen, dass Schalke 04 Moussa Marega vom FC Porto verpflichtet hat. Guter Coup

    Bin gespannt wie du in die Rückrunde startest und was diese Saison drin ist

    0 Nicht möglich!

  15. Folgender Benutzer sagt Danke zu Boatenq für den nützlichen Beitrag:

    Ramelow28 (20.03.2019)

  16. AW: SCF-Ecke von Ramelow28

    #49
    Moderator Avatar von RichardBarcelona
    Registriert seit
    29.12.2013
    Ort
    Ungarn/Wien
    Beiträge
    10.387
    Danke
    149
    Erhielt 5.071 Danke für 4.685 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 139
    Vergeben: 2

    Standard AW: SCF-Ecke von Ramelow28

    Ein Sieg zum Abschluss in der CL, damit geht Freiburg nicht in die Liste jener Teams ein, die mit 0 Punkten aus der CL ausgeschieden sind. In der Liga steht man gut da, Platz 4, wenn man die Form hält, könnte es nächste Saison wieder internationale Spiele zu sehen geben in Freiburg.

    0 Nicht möglich!

  17. Folgender Benutzer sagt Danke zu RichardBarcelona für den nützlichen Beitrag:

    Ramelow28 (20.03.2019)

  18. AW: SCF-Ecke von Ramelow28

    #50
    Fany, te amo Avatar von Ramelow28
    Registriert seit
    21.09.2014
    Ort
    Rheinland/ Dominikanische Republik
    Beiträge
    421
    Danke
    164
    Erhielt 241 Danke für 224 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 1
    Vergeben: 3

    Standard AW: SCF-Ecke von Ramelow28



    Bericht 14: Zwischenbericht Kader“analyse“




    Einsätze und Entwicklung --- Top und Flop




    Kaderübersicht (mit * Spieler aus der eigenen Jugend)


    Name
    Alter
    Position
    Pflichtspiele
    Tore
    Vorlagen
    Stärke
    Schwolow
    27
    TW
    19
    77
    Bergmann*
    17
    TW
    5
    73 (+4)
    Stenzel
    23
    RV
    17
    1
    1
    74 (+1)
    Kübler
    27
    RV
    9
    2
    71
    Schwaab
    31
    IV
    20
    76
    Heintz
    26
    IV
    19
    77
    Jullien
    26
    IV
    6
    74 (+1)
    Lienhart
    23
    IV
    3
    69 (+1)
    Weber*
    17
    IV
    67 (+8)
    Wittek
    24
    LV
    15
    1
    1
    73 (+1)
    Clerc
    27
    LV
    9
    3
    71
    Courbet*
    18
    LV
    1
    67 (+5)
    Koch
    23
    ZDM
    19
    3
    75 (+1)
    Höfler
    29
    ZDM
    7
    72
    Gillespie*
    17
    ZM
    1
    61 (+2)
    Bajrami
    20
    ZM
    16
    1
    1
    70 (+1)
    Nartey
    19
    ZM
    13
    4
    1
    67 (+1)
    Gondorf
    31
    ZM
    19
    3
    4
    73 (-1)
    Sallai
    22
    ZM
    18
    6
    2
    75 (+1)
    Faure*
    18
    ZM
    7
    62 (+6)
    Jason
    25
    LM
    21
    2
    1
    78 (+2)
    Höler
    25
    LM
    19
    3
    1
    73
    Chevalier*
    16
    LM
    5
    66 (+4)
    Waldschmidt
    23
    RM
    16
    4
    3
    77 (+2)
    Adekanye
    20
    RM
    12
    2
    1
    67 (+2)
    Renaud*
    18
    RM
    8
    1
    1
    68 (+3)
    Campbell*
    17
    ST
    63 (+2)
    Bevan
    22
    ST
    62 (+1)
    Tashchy
    26
    ST
    8
    71 (+1)
    Kownacki
    22
    ST
    21
    8
    9
    74 (+1)


    Tops und Flops
    Top:
    Daniel Schwaab - Nach anfänglichen Schwierigkeiten bei der Umgewöhnung an die Bundesliga kam Rückkehrer Schwaab immer besser in Form und wurde mit fortlaufender Zeit ein wahrer Fels in der Brandung. Andere Spieler konnten von seiner Erfahrung profitieren und er schaffte es oft, das zu beruhigen. Seine größte Stärke ist sicherlich seine außergewöhnliche Fähigkeit zu antizipieren und hat den ein oder anderen Favoriten damit schon zur Frustration gebracht (Lukaku, Lewandowski).

    Nikolas Nartey – Nartey war in der letzten Saison etwas unzufrieden mit seinen Einsatzzeiten, aber hat sich für diese auch nicht wirklich empfohlen. Dies hat sich in der aktuellen Saison geändert. War zunächst noch Bajrami die erste Wahl des Einwechselspielers, hat ihm Nartey im Laufe der Zeit den Rang abgelaufen. Mit seinen Toren, seiner großen Zweikampfstärke und steten Präsenz im Mittelfeld kann er als wahres Zukunftsjuwel gesehen werden.

    Dawid Kownacki – Hat sich Kownacki im letzten Jahr noch die Torjägerkanone gesichert, zeigt er in dieser Saison ganz andere Qualitäten. Als unzerstörbarer „Panzer“ in der Sturmspitze macht er Bälle fest, schafft Räume für vorstoßende Achter oder Außenspieler und hat zur Winterpause schon neun Treffer in allen Wettbewerben aufgelegt. Trotzdem vergisst er auch seine Kernaufgabe nicht, ist der Pole doch nicht nur bester Vorbereiter des Teams, sondern mit acht Treffern auch bester Torschütze. Man darf gespannt sein, wie lange er noch gehalten werden kann.

    Jugendspieler Renaud, Faure, Chevalier – Eine ganze Riege von französischen Ausnahmetalenten hat sich in diesem oder letztem Jahr vom Jugendbereich in den Profikader vorgearbeitet. Die Offensivspieler Renaud (RM), Faure (ZM) und Chevalier (LM) trumpfen mit hoher Geschwindigkeit, Ideenreichtum und Selbstvertrauen auf und erhalten immer mehr Einsätze in den Wettbewerben. Auch hier werden sich berechtigte Hoffnungen auf eine rosige Zukunft gemacht.


    Flop:

    Carlos Clerc – Vom ablösefreien Spanier (kam von Osasuna) hatte man sich deutlich mehr erwartet. Er war ähnlich durchwachsen in die Saison gestartet wie sein Konkurrent Wittek, wurde vom jungen Deutschen nun aber meilenweit abgehängt. Er liefert zwar recht solide Auftritte ab, sticht aber immer wieder durch unsauberes Passspiel und Geschwindigkeitsdefizite hervor. Hier wird eine enorme Steigerung zur Rückserie nötig sein.

    Jason – Ebenfalls aus Spanien, allerding aus La Liga, kam Jason für den linken Flügel und sollte dort Hudson-Odoi beerben, der nach seiner Leihe zum FC Chelsea zurückkehrte. Jason konnte die Erwartungen aber in keinster Weise erfüllen. Trotz bester Voraussetzungen bekommt er seine PS nicht auf den Platz, ist oft kaum ins Spiel eingebunden und sammelte in der Hinrunde erst drei Scorerpunkte. Ein Abgang im Winter ist nicht unwahrscheinlich.

    Borys Tashchy – Als Ersatzspieler für Kownacki kam Tashchy ablösefrei aus der zweiten Liga von Duisburg und blieb trotz des geringen finanziellen Risikos weit hinter den Erwartungen zurück. Zunächst fand er absolut keine Einbindung ins Spiel, wirkte behäbig und technisch höchst unsauber und brachte oftmals nicht den benötigten Impuls, den man sich von einem Einwechselspieler wünschen würde. Gegen Ende der Hinrunde arbeitete er sich allerdings gut an seine Form heran, entpuppte sich dann aber als Chancentod. Nachdem ihm sich schlussendlich mal Möglichkeiten boten, vergab er diese oft kläglich. Ein Abgang könnte zur Debatte stehen, allerdings müsste passender Ersatz her. Sein Konkurrent Campbell aus der Jugend wird wohl weiteren Druck auf ihn ausüben, Reservespieler Bevan ist ohnehin außen vor und kommt lediglich in der Reserve zum Einsatz.


    0 Nicht möglich!
    Geändert von Ramelow28 (20.03.2019 um 19:07 Uhr)
    Yo soy de San Lorenzo y no puedo parar, Boedo es una joda, es un carnaval, me enfermo de locura por esta pasión, me curo los domingos cuándo estoy con vos.Y ponga huevo Azulgrana, que esta hinchada .. siempre va a todos lados siguiendo al ciclón.En las buenas y las malas, no te falla, no deja de alentarte, quiere ser campeon

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Edouard1990's kreative Ecke.
    Von Edouard1990 im Forum Manager FIFA 19
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.03.2019, 02:45
  2. Des Kölners Karriere-Ecke
    Von Der Kölner im Forum Abgelegte Karrieren
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.10.2018, 09:11
  3. Stokkie's Ecke
    Von Stokstaartje95 im Forum Grafiken FIFA 11
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 06.07.2011, 19:57
  4. Torwart bei der Ecke rausholen?
    Von reymaestro im Forum FIFA 11
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.06.2011, 20:00

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Trusted Site Seal
Free SSL Certificate