Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 31
  1. AW: AFC Sunderland - Time for a change

    #21
    Ehrenfussballer
    Registriert seit
    13.09.2014
    Ort
    Südbaden
    Beiträge
    1.224
    Danke
    630
    Erhielt 726 Danke für 705 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 8
    Vergeben: 6

    Standard AW: AFC Sunderland - Time for a change

    Wow. Du marschierst in der Liga weiter vorne weg und es wird dich wohl auch kaum noch jemand daran hintern. Zu konstant sind deine Leistungen und Erfolge.

    0 Nicht möglich!

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu Tarnat für den nützlichen Beitrag:

    LiLCheesy91 (11.10.2018)

  3. AW: AFC Sunderland - Time for a change

    #22
    Only Skill ... Avatar von LiLCheesy91
    Registriert seit
    30.04.2012
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.803
    Danke
    1.374
    Erhielt 1.652 Danke für 1.546 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 22
    Vergeben: 1

    Standard AW: AFC Sunderland - Time for a change





    Kommt Conor Chaplin zur neuen Saison?





    Derzeit fahndet der Vorstand des AFC Sunderland nach einem weiteren Stürmer. Mit Josh Maja und Charlie Wyke stehen lediglich zwei für diese Position im Kader, denn Jerome Sinclair ist nur auf Leihbasis vom FC Watford bei den „Black Cats. Seit geraumer Zeit beobachtet man daher Conor Chaplin, welcher derzeit für Coventry City auf Torejagd geht und auf Platz 2 der Torjägerliste steht. Allerdings wird er nach der Saison zurück zum FC Portsmouth gehen, da er nur ausgeliehen wurde. Ganz günstig dürfte der junge Engländer nicht werden, da er nachhaltig auf sich aufmerksam machen konnte und für sein Alter eine gute Trefferquote aufzuweisen hat. Sollte man über die nötigen finanziellen Mittel verfügen und die Leihe zur Winterpause vorbei sein, könnte man bereits dann einen Anlauf wagen.





    “Black Cats“ patzen erneut




    16.Spieltag
    Das Team von Southend United konnte einen guten Saisonstart feiern. Allerdings ging es anschließend bergab und die Ergebnisse blieben aus. Mit dem AFC Sunderland war nun also ein Gegner zum unpassendsten Zeitpunkt gekommen. Dennoch sollte man heute über sich hinauswachsen und dem Favoriten alles abverlangen. Als man in der 26.Minute durch Yearwood in Führung geht, ist die Sensation zum greifen nah. Den „Black Cats“ gelingt jedoch der Ausgleich vor der Pause durch Luke O'Nien (38.). Nun war die Partie ein ständiges hin und her … dann trifft Mohsen zur Führung für Southend United und besorgt somit auch den Endstand. Der AFC Sunderland muss eine unerwartete Niederlage auf dem Weg zum Aufstieg einstecken.





    Überraschung im Pokal




    Carabao Cup Achtelfinale
    Der AFC Sunderland wollte nach dem patzer in der League One, wenigstens im Pokal eine gute Figur abgeben. Dabei traf man diesmal auf Brighton & Hove Albion und war seit langem mal wieder der Außenseiter. Das Spiel war ein offener Schlagabtausch und die „Black Cats“ versteckten sich keineswegs. Mit einer gut durchdachten Taktik, stand man hinten sehr stabil und versuchte mit Kontern Nadelstiche zu setzen. Kurz vor der Pause steigt Lee Cattermole (45.) nach einer Ecke am höchsten und bringt die Gäste in Führung. Nun war der Favorit gefordert, doch die Defensive stand weiterhin bombenfest. Man tat sich schwer eine geeignete Lücke zu finden und dabei nicht in die Konter zu rennen. Am Ende gewinnt der AFC Sunderland nicht unverdient mit 1:0 und zieht in das Viertelfinale des Carabao Cup ein





    Sunderland weiter auf Kurs




    17.Spieltag
    Nach dem Erfolg im Pokal ging es wieder in den Liga-Alltag. Natürlich wusste man, dass man diesmal wieder abliefern musste. Nach nur 9 Minuten erzielt Charlie Wyke die Führung für die „Black Cats“. Kurz darauf kann Alim Öztürk (14.) auf 2:0 erhöhen und das Spiel praktisch entscheiden. Es war eine hitzige Anfangsphase und so kam es schnell zum Anschlusstreffer für Plymouth Argyle. In der 30.Minute darf sich dann der 16-jährige Mattia Costa feiern lassen und kann wieder den alten Abstand herstellen. Die Abwehr von Plymouth agierte vogelwild und war auf der Suche nach einer Lösung. Als dann vor der Pause auch noch Chris Maguire (37.). einen Treffer erzielen kann, bahnte sich ein Debakel an. Allerdings schaltete der Favorit im zweiten Durchgang einige Gänge zurück und gab sich mit dem bisherigen Spielstand zufrieden.





    Humorloser Sieg gegen Underdog




    Checkatrade Trophy Viertelfinale
    In der Checkatrade Trophy musste man gegen Macclesfield Town aus der League Two ran. Auch hier wollte man von beginn an keinen Zweifel am Sieger lassen. Entsprechend engagiert begann man und konnte dank Charlie Wyke (5.) früh in Führung gehen. Als dann der Ire Aiden McGeady in der 37.Minute den zweiten Treffer erzielen kann, war das Spiel entschieden, denn der Underdog war zu dieser Zeit nicht ein Mal vor dem Tor der „Black Cats“. In der 62.Minute erzielt George Honeyman dann einen weiteren Treffer und schraubt das Ergebnis auf 3:0 hoch. Nun kam gar keine Gegenwehr mehr auf, lediglich der Anschlusstreffer gelang dem Team von Macclesfield Town in der 76.Minute.





    Knappe Kiste im Spitzenspiel




    18.Spieltag
    Es lief wieder besser für den AFC Sunderland und mit den Wycmbe Wanderers kam ein direkter Verfolger auf den Plan. Diesmal schickte man wieder die Topelf auf den Platz und erhoffte sich dadurch einen Sieg. Das Spiel war lange offen, bis Josh Maja (45.) mit dem Pausenpfiff die Führung erzielen kann. Ein Treffer zum perfekten Zeitpunkt und dieser sollte Wycombe noch weh tun. Als der Verfolger in der 59.Minute den Ausgleich per Traumtor erzielen kann, schien das Spiel wieder an Fahrt aufzunehmen. Kurz darauf tritt jedoch Luke O'Nien (65.) auf den Plan und kann die „Black Cats“ erneut in Führung bringen. Dieser Treffer schmerzte doppelt, da der Mittelfeldspieler erst vor der Saison von Wycombe zum AFC Sunderland gewechselt war. Am Ende bleibt es bei diesem knappen Ergebnis und Sunderland entscheidet das Spitzenduell für sich.





    Die Tabelle nach dem 18.Spieltag

    1 AFC Sunderland 18 15 1 2 44:15 +29 46
    2 Wycombe Wanderers 18 10 2 6 31:21 +11 32
    3 FC Barnsley 18 9 4 5 22:17 +5 31
    4 FC Walsall 18 8 6 4 26:23 +3 30
    5 Peterborough United 18 9 3 6 21:21 +/-0 30
    6 FC Blackpool 18 8 5 5 28:21 +7 29
    7 Scunthorpe United 18 8 5 5 23:20 +3 29
    8 Accrington Stanley 18 6 9 3 25:18 +7 27
    9 Plymouth Argyle 18 7 6 5 25:26 -1 27
    10 Southend United 18 6 7 5 25:21 +4 25
    11 Charlton Athletic 18 6 7 5 24:22 +2 25
    12 Fleetwood Town 18 5 9 4 24:24 +/-0 24
    13 AFC Rochdale 18 8 0 10 22:24 -2 24
    14 Oxford United 18 5 7 6 18:21 -3 22
    15 FC Portsmouth 18 5 5 8 18:22 -4 20
    16 Doncaster Rovers 18 4 8 6 19:26 -7 20
    17 Bristol Rovers 18 6 2 10 15:24 -9 20
    18 Luton Town 18 5 4 9 20:25 -5 19
    19 Coventry City 17 4 6 7 20:22 -2 18
    20 FC Gillingham 18 3 9 6 19:23 -4 18
    21 AFC Wimbledon 18 4 6 8 17:25 -8 18
    22 Shrewsbury Town 18 4 5 9 20:29 -9 17
    23 Bradford City 18 3 7 8 17:23 -6 16
    24 Burton Albion 17 3 5 9 20:29 -9 14






    Harte Kritik an Jerome Sinclair





    Bisher war die Saison für Jerome Sinclair nicht gerade erfüllend, aber das liegt laut dem Vorstand nicht an dem Unwillen des Trainers, ihn nicht einsetzen zu wollen. Immer wieder kommt heraus, dass der junge Engländer mehr für sein Privatleben im Internet posiert und öfters zu spät zum Training auftaucht. Eine Kombination, die es dem Trainerstab eigentlich unmöglich macht mit dem Stürmer zu planen. Sollten also beide Stürmer weiterhin fit bleiben, wird es für Jerome Sinclair sehr eng werden, sich mit Einsatzzeiten für seinen eigentlichen Stammverein, den FC Watford zu empfehlen.

    Jack Ross: „Wir sind bisher sehr enttäuscht über den Verlauf dieser Leihe. Am Anfang haben wir ihn mit großen Ambitionen zu uns geholt und dachten, er könnte eine Verstärkung für uns sein, aber dies scheint nicht der Fall zu sein. Wenn er nicht schleunigst etwas an seiner Einstellung ändert, wird er es hier, sowie beim FC Watford nicht weit bringen.“



    Conor Chaplin / Jerome Sinclair

    0 Nicht möglich!
    Geändert von LiLCheesy91 (12.10.2018 um 19:27 Uhr)

  4. Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke LiLCheesy91 für deinen sinnvollen Beitrag:

    Heintje (12.10.2018), Nummer777 (12.10.2018)

  5. AW: AFC Sunderland - Time for a change

    #23
    Super-Moderator Avatar von Nummer777
    Registriert seit
    29.09.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    23.375
    Danke
    5.515
    Erhielt 4.384 Danke für 3.705 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 753
    Vergeben: 1.575

    Standard AW: AFC Sunderland - Time for a change

    Wieder ein sehr geiler Bericht von den "Black Cats". Sportlich ging es auf und ab. Zunächst musste man eine bittere und überraschende 1:2 Heimniederlage gegen Southend United einstecken, dann gab es einen klaren 4:1 Auswärtssieg bei Plymouth Argyle und im Spitzenspiel gegen Verfolger Wycombe Wanderers musste man beim knappen 2:1 Sieg lange um den Dreier zittern. In den Pokalwettbewerben lief es sehr gut, zunächst überraschte man im Achtelfinale des EFL-Carabao-Cups mit einem 1:0 Auswärtssieg bei Brighton & Hove Albion und in der Checkatrade Trophy hatte man im Viertelfinale mit Macclesfield Town beim humorlosen 3:1 keine großen Probleme. Gerüchte wurden auch gestreut und angeblich hat man ein Auge auf Stürmer Conor Chaplin von Portsmouth FC geworfen, welcher Leihweise für Coventry City spielte und auf sich aufmerksam machen konnte. Wäre sicherlich keine schlechte Ergänzung im Kader von Sunderland AFC. Sehr schade und bedenklich, dass Stürmer Jerome Sinclair bisher nicht die erhoffte Verstärkung war und eher durch sein zwielichtiges Privatleben in Erscheinung getreten ist. So wird er kaum auf seine Einsätze bei den "Black Cats" kommen. Insgesamt wieder sehr gute Arbeit von dir. Deine Story ist für mich bisher eines der Highlights hier im Manager-Bereich und ich freue mich immer, wenn neue Berichte erscheinen!

    0 Nicht möglich!
    LG 777

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Nummer777 für den nützlichen Beitrag:

    LiLCheesy91 (12.10.2018)

  7. AW: AFC Sunderland - Time for a change

    #24
    Pate Avatar von Capitano
    Registriert seit
    01.11.2015
    Ort
    Südtirol
    Beiträge
    2.599
    Danke
    1.389
    Erhielt 876 Danke für 698 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 15
    Vergeben: 7

    Standard AW: AFC Sunderland - Time for a change

    Tolle Nebenberichte zu Sinlair und Caplin obwohl ich beide nicht kenne Zwar ne Niederlage gegen Scunthorpe aber den rest wieder alles Gewonnen und einfach mal 14 Punnkte vorsprung auf Platz 2 echt krass.

    0 Nicht möglich!
    "Vincere non e importante e l'unica cosa che conta" - Giampiero Boniperti

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu Capitano für den nützlichen Beitrag:

    LiLCheesy91 (12.10.2018)

  9. AW: AFC Sunderland - Time for a change

    #25
    Moderator Avatar von RichardBarcelona
    Registriert seit
    29.12.2013
    Ort
    Ungarn/Wien
    Beiträge
    9.762
    Danke
    140
    Erhielt 4.879 Danke für 4.523 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 127
    Vergeben: 2

    Standard AW: AFC Sunderland - Time for a change

    Du marschierst weiterhin unaufhaltsam Richtung Championship, aber das war auch irgendwie zu erwarten. Sunderland ist für die League One einfach zu gut und gehört da auch nicht hin. Die Spielerportraits gefallen mir, kenne zwar kaum einen Spieler, aber damit lernt man sie dann doch ein wenig kennen. Chaplin wäre ein toller Transfer. Habe übrigens beim Namen Max Power lachen müssen, da kommt mir immer das in den Sinn:


    0 Nicht möglich!


    GRÀCIES ANDRÉS!

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu RichardBarcelona für den nützlichen Beitrag:

    LiLCheesy91 (13.10.2018)

  11. AW: AFC Sunderland - Time for a change

    #26
    Pate Avatar von Gandalf
    Registriert seit
    03.01.2013
    Beiträge
    3.188
    Danke
    951
    Erhielt 1.266 Danke für 1.141 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 46
    Vergeben: 15

    Standard AW: AFC Sunderland - Time for a change

    Bisher lässt der Saisonverlauf wenig Zweifel an einer schnellen Rückkehr in die Zweitklassigkeit. Ich persönlich drücke Blackpool fest die Daumen, mementan sieht
    es ja gar nicht so schlecht aus!

    0 Nicht möglich!

    H S V

  12. Folgender Benutzer sagt Danke zu Gandalf für den nützlichen Beitrag:

    LiLCheesy91 (13.10.2018)

  13. AW: AFC Sunderland - Time for a change

    #27
    Only Skill ... Avatar von LiLCheesy91
    Registriert seit
    30.04.2012
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.803
    Danke
    1.374
    Erhielt 1.652 Danke für 1.546 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 22
    Vergeben: 1

    Standard AW: AFC Sunderland - Time for a change





    Charlie Wke wird angezählt





    In dieser Saison kann sich wahrlich kein Spieler über seine Einsatzzeiten beschweren, denn Trainer Jack Ross rotiert permanent durch. Auch Charlie Wyke erhielt bisher viele Chancen, doch so wirklich torgefährlich war der Stürmer noch nicht. Deshalb scheint man nun beim AFC Sunderland ein paar Zweifel an ihm zu haben, da man sich einen treffsicheren Back-Up für Josh Maja wünscht. Natürlich ist das Spiel vorzugsweise auf schnelle Konter ausgelegt und der bullige Stürmer besticht eher durch seine Körpergröße und die Kopfballstärke. Dennoch waren auch bei ihm Chancen für Tore vorhanden. Nun scheint man sich die Entwicklung dieser Personalie die nächsten Spiele ganz genau ansehen zu wollen um dann entsprechend zu handeln.

    Jack Ross: „Ich räume jedem Spieler bei uns Spielzeit ein, sofern er sich beim Training reinhängt und das Vertrauen zurückzahlt. Bei Charlie Wyke sind wir recht enttäuscht, da wir uns von ihm mehr Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor erhofft haben. Nun steht er in der Pflicht, uns in den nächsten Spielen auch zu beweisen, dass er weiterhin der richtige für den Job bei uns ist. Ich würde mich gerade für Charlie freuen, wenn er den Knoten lösen könnte und zu seiner Torgefahr zurückfindet, wegen der wir ihn unter Vertrag genommen haben.“





    Offensiv-Spektakel der „Black Cats“




    19.Spieltag
    Am 19.Spieltag kam es zu dem Duell mit dem FC Walsall. Natürlich war man erneut der Favorit, wobei der Gegner eine überraschend gute Saison spielen konnte. Die „Black Cats“ waren von Beginn an hellwach und konnten durch den zuletzt in die Kritik geratenen Charlie Wyke (7.) die Führung erzielen. Danach tat man sich lange schwer und der FC Walsall konnte in der 45.Minute den Ausgleichstreffer erzielen. IM zweiten Durchgang sollte es dann das komplette Gegenteil werden. Zunächst trifft Wyke in der 51.Minute zum 2:1, ehe es dann zum Schützenfest mutiert. Wenige Minuten trifft Mattia Costa (56.) und in der Schlussphase Hugo Vegard Vetlesen (75.), sowie erneut Charlie Wyke (80. & 90.). Das zweite Tor für Walsall war lediglich Ergebniskosmetik, doch konnte nichts an dieser herben Niederlage verändern.





    Harter Fight gegen starkes Barnsley




    20.Spieltag
    Es kam zum Absteigerduell mit dem FC Barnsley und auch dieses Team wollte wieder oben angreifen. Die erste Halbzeit gehörte jedoch dem AFC Sunderland und man ließ keinen Zweifel an der eigenen Dominanz. Zunächst kann Aiden McGeady (14.) per Schlenzer die Führung besorgen. Vor dem Pausenpfiff stellt Cenk Sahin (45.) nochmals den Zähler hoch und dies sollte eine nervenberuhigende Führung sein. Der FC Barnsley war vollkommen ideenlos und konnte in der Nachspielzeit nochmals den Anschlusstreffer erzielen. Dennoch gewinnen die „Black Cats“ völlig verdient und holen weitere drei Punkte.





    Pokalaus an der Merseyside




    Carabao Cup Viertelfinale
    Im Viertelfinale wartete nun ein richtiger Brocken auf das Team von Jack Ross. Mit dem FC Liverpool hatte man es zutun und es war klar, dass man gerade auf die Flügelspieler achten musste. Man konnte das Tempo lange mitgehen und zeigte eine außerordentliche Defensivleistung. Dann gelingt dem AFC Sunderland ein Konter, welchen Luke O'Nien (30.) per Kopf abschließt und die Sensation zum Laufen bringt. Die Jungs von der Merseyside ließen sich von diesem Rückstand nicht beirren und spielten weiter offensiven Fußball. Als Mohammed Salah (50.) dann den Ausgleich markiert, wurde es wieder hitziger. Nach der regulären Spielzeit sollte es keinen Gewinner geben und so musste man in das Elfmeterschießen. Diesmal zogen die „Black Cats“ allerdings den kürzeren und müssen sich mit 3:2 geschlagen geben.





    Sunderland zittert sich in die nächste Runde




    FA-Cup 1.Runde
    Bereits in der Liga waren die Wycombe Wanderers ein unangenehmer Gegner und auch im FA-Cup traf auf auf das Team. Allerdings konnte man durch eine solide 1.Halbzeit den Ball ins Rollen bringen und konnte durch einen Doppelpack von Cenk Sahin (34. & 45.) mit einer schönen Führung in die Pause gehen. Der Underdog war immer durch Konter gefährlich doch man hatte einen Keeper in Topform zwischen den Pfosten. Als die Wycombe Wanderers dann endlich das Tor trafen, war bereits die Nachspielzeit angebrochen und somit keine Zeit mehr für den Ausgleich übrig.





    Junger Costa führt „Black Cats“ zum Sieg




    Checkatrade Trophy Halbfinale
    Weniger Tage nach dem Sieg im Pokal, ging es erneut gegen die Wycombe Wanderers und zwar im Halbfinale der Checkatrade Trophy. Diesmal waren beide Teams vom Personal komplett verändert. In der 20.Minute kann sich der AFC Sunderland mit einer schönen Kombination vor das Tor spielen und der 16-jährige Mattia Costa bleibt kaltschnäuzig und verwandelt den Ball. Nur einige Augenblicke danach schafft Wycombe den verdienten Ausgleich, denn kein Team war hier wirklich spielbestimmend. Kurz vor de Pause ist es dann Charlie Wyke (37.) der die „Black Cats“ wieder in Front bringt und somit mit der Führung in die Halbzeit schickt. Im zweiten Durchgang rannten die Wycombe Wanderers an und verschärften ihre Zweikämpfe. Der AFC Sunderland musste nun gelbe Karten in Kauf nehmen und dagegenhalten, was ihnen auch gelang. Am Ende gewinnt man erneut ganz knapp und schafft es ins Area Finale der Checkatrade Trophy.





    Die Tabelle nach dem 20.Spieltag

    1 AFC Sunderland 20 17 1 2 52:18 +34 52
    2 Wycombe Wanderers 20 11 2 7 32:23 +9 35
    3 FC Barnsley 20 10 4 6 27:20 +7 34
    4 Fleetwood Town 21 8 9 4 30:26 +4 33
    5 FC Blackpool 20 9 5 6 31:24 +7 32
    6 Oxford United 21 8 7 6 25:23 +2 31
    7 FC Walsall 20 8 7 5 30:31 -1 31
    8 Peterborough United 21 9 4 8 24:27 -3 31
    9 Scunthorpe United 21 8 6 7 25:25 +/-0 30
    10 Plymouth Argyle 21 8 6 7 28:29 -1 30
    11 Southend United 20 7 8 5 27:22 +5 29
    12 AFC Rochdale 21 9 1 11 24:27 -3 28
    13 Accrington Stanley 20 6 9 5 25:20 -5 27
    14 Charlton Athletic 20 6 9 5 25:23 +2 27
    15 Luton Town 21 7 4 10 24:28 -4 25
    16 FC Portsmouth 20 6 6 8 22:24 -2 24
    17 FC Gillingham 21 5 9 7 24:27 -3 24
    18 Shrewsbury Town 21 6 6 9 25:32 -7 24
    19 Bristol Rovers 21 7 3 11 18:27 -9 24
    20 Coventry City 20 5 7 8 24:27 -3 22
    21 Burton Albion 21 4 8 9 24:32 -8 20
    22 AFC Wimbledon 21 4 8 9 19:28 -9 20
    23 Doncaster Rovers 21 4 8 9 21:33 -12 20
    24 Bradford City 21 3 7 11 18:28 -10 16






    Hat Dylan McGeouch noch eine Zukunft beim AFC Sunderland?





    Eigentlich sollte es nach der bisherigen Saison nur Gewinner bei den „Black Cats“ geben, doch bei Dylan McGeouch sieht die Sache anders aus. Der Mittelfeldspieler konnte eine gute Vorbereitung spielen und war anschließend ebenfalls in einer soliden Form. Zuletzt scheint er vermehrt Probleme mit seiner Fitness zu haben und kann in den Pflichtspielen nicht überzeugen. Mit Hugo Vegard Vetlesen steht bereits ein junges Talent in den Startlöchern und könnte ihn noch weiter in den Hintergrund drängen. Durch die zuletzt schwachen Auftritte ist er deutlich in der Gunst des Trainerteams gesunken, was man auch an der Anzahl der Einsätze sehen kann. Derzeit spricht alles für einen Wechsel im Winter und somit für eine Zukunft ohne den Schotten.



    Charlie Wyke / Dylan McGeouch

    0 Nicht möglich!

  14. Folgender Benutzer sagt Danke zu LiLCheesy91 für den nützlichen Beitrag:

    Nummer777 (14.10.2018)

  15. AW: AFC Sunderland - Time for a change

    #28
    Pate EFL Championship Avatar von Misterwhite84
    Registriert seit
    07.11.2014
    Ort
    Graz Austria
    Beiträge
    5.263
    Danke
    3.006
    Erhielt 2.983 Danke für 2.532 Beiträge
    Blog-Einträge
    3
    Tops
    Erhalten: 137
    Vergeben: 73

    Standard AW: AFC Sunderland - Time for a change

    mit vollem Dampf Richtung Premier League würde ich schon sagen...kann mir nicht vorstellen, dass next season für dich in der Championship eine Hürde wird...eher eine Zwischenstation...du versüsst uns aber die einseitigen Ergebnisse mit tollen Nebenberichten...Hat die Sinclair Story Realitätsbezug? ein Transfer von Chaplin würde ich schon sehr cool finden muss ich sagen...würde gut zu Sunderland passen wie ich finde

    aja...Manchmal fuckt es schon ziemlich an, wenn man binnen kurzer Zeit so oft gegen den gleichen Gegner spielt (Wycombe), oder?!

    0 Nicht möglich!




  16. Folgender Benutzer sagt Danke zu Misterwhite84 für den nützlichen Beitrag:

    LiLCheesy91 (15.10.2018)

  17. AW: AFC Sunderland - Time for a change

    #29
    Super-Moderator Avatar von Nummer777
    Registriert seit
    29.09.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    23.375
    Danke
    5.515
    Erhielt 4.384 Danke für 3.705 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 753
    Vergeben: 1.575

    Standard AW: AFC Sunderland - Time for a change

    Die "Black Cats" marschieren weiter unaufhaltsam in Richtung Football Championship. Es scheint, als wollte man im Nordosten Englands zeigen, dass die beiden Abstiege den Verein wachgerüttelt haben und dass man den Betriebsunfall bei Sunderland AFC unbedingt reparieren möchte. Sportlich lief es zuletzt wieder ziemlich gut in der Football League One, ein deutliches 6:2 bei den "Saddlers" von Walsall FC und ein knappes 2:1 gegen die starken "Tykes" von Barnsley FC. Damit konnte man seine Vormachtstellung in der Liga untermauern. Dann wurden die Pokalwochen eingeläutet. Im EFL-Carabao-Cup musste man sich Liverpool FC an der Anfield Road knapp geschlagen geben. Im FA-Cup konnte man in der ersten Runde die Wycombe Wanderers ausschalten. Und in der Checkatrade Trophy zog man ins Endspiel ein, nach dem man erneut gegen die Wycombe Wanderers antreten musste. Insgesamt sehr zufriedenstellend für SAFC würde ich sagen, auch wenn das Aus gegen LFC sicherlich schmerzhaft war, doch damit musste man rechnen. Zwei sehr coole Nebenberichte zu Charlie Wke und zu Dylan McGeouch. Gute Arbeit!

    0 Nicht möglich!
    LG 777

  18. Folgender Benutzer sagt Danke zu Nummer777 für den nützlichen Beitrag:

    LiLCheesy91 (15.10.2018)

  19. AW: AFC Sunderland - Time for a change

    #30
    Ehrenfussballer
    Registriert seit
    13.09.2014
    Ort
    Südbaden
    Beiträge
    1.224
    Danke
    630
    Erhielt 726 Danke für 705 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 8
    Vergeben: 6

    Standard AW: AFC Sunderland - Time for a change

    Die Richtung ist klar, der Aufstieg dürfte fast nurnoch Formsache werden. Da lässt es sich auch mal gut rotieren. Im Pokal sogar bis ins Viertelfinale gekommen und da an Liverpool knapp gescheitert. Das wäre natürlich was gewesen, wenn due die auch noch gepackt hättest.

    Chaplin wäre schon ein klasse Transfers, da er sich einfach immer klasse spielen lässt und sicherlich zu deinem Team passen würde.

    0 Nicht möglich!

  20. Folgender Benutzer sagt Danke zu Tarnat für den nützlichen Beitrag:

    LiLCheesy91 (Heute)

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.08.2016, 16:57
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.02.2016, 18:23
  3. It's time to bowl-ing! - Das FPL Boardgame zum American Football
    Von 1948 im Forum Sport- und Racing Games
    Antworten: 143
    Letzter Beitrag: 28.02.2014, 12:05
  4. Dennis Oehlmann - It´s Time for Magic
    Von BVB-Oehli-BVB im Forum Abgelegte Karrieren
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 03.01.2013, 22:35

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Trusted Site Seal
Free SSL Certificate