Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22
  1. FIFA 19 Corner by 777

    #1
    Super-Moderator Avatar von Nummer777
    Registriert seit
    29.09.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    23.371
    Danke
    5.511
    Erhielt 4.379 Danke für 3.700 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 753
    Vergeben: 1.575

    fifa19 FIFA 19 Corner by 777


    Hallo zusammen und herzlich willkommen in meinem FIFA 19 Corner. Wie auch schon im letzten Ableger, kommen hier meine ganz persönlichen Eindrücke und Projekte rund um das 19er hinein. Das können verschiedene Spielerempfehlungen, Entwicklungen meiner Jugendspieler, eigene Grafiken, Berichte über bestimmte Spieler, Vereine oder auch ganze Ligen, Bilder, Videos, News und so weiter sein. Den Hauptbestandteil dieses Corners, werden aber wieder meine Karrieren und vielleicht auch Storys bilden!





    Was ist geplant? Auf jeden Fall werde ich wie immer die eine oder andere Managerkarriere oder auch Managerstory in England starten, da mich der Fußball von der Insel seit vielen Jahren sehr interessiert und begeistert. In der Premier League reizen mich am meisten die "Blues" von Chelsea FC, die "Gunners" von Arsenal FC, die "Foxes" von Leicester City oder auch die "Seagulls" von Brighton & Hove Albion. Jede dieser Karrieren oder Storys hätte was für sich, mit unterschiedlichen Voraussetzungen und Zielen!


    In der Football Championship gibt es eine Vielzahl an für mich hochinteressanten Vereinen, da möchte ich mich eigentlich noch nicht festlegen. Allerdings finde ich die "Baggies" von West Bromwich Albion, die "Tigers" von Hull City AFC, die "Royals" von Reading FC oder auch die Queens Park Rangers aus dem Londoner Westen für eine spannende Karriere oder Story sehr reizvoll. Alles ehemalige Erstligisten, mit einer teilweise bewegenden Vergangenheit, welche über kurz oder lang wieder ins Oberhaus möchten!


    Auch die drittklassige Football League One und die viertklassige Football League Two würde ich nicht komplett ausschließen, denn auch da gibt es einige Projekte, welche ich eventuell angehen möchte. Dort wäre entweder etwas Langfristiges mit den "Black Cats" von Sunderland AFC, mit den "Pilgrims" von Plymouth Argyle, mit den "Latics" von Oldham Athletic oder auch den "Cumbrians" von Carlisle United für mich durchaus interessant und vorstellbar. Entweder als Managerkarriere, als Managerstory oder vielleicht auch als Ausgangspunkt einer längeren Trainerkarriere, mit später wechselnden Vereinen!


    Die spanische Primera División ist für mich ebenso interessant aber da möchte ich erst einmal abwarten, ob da eventuell eine Mehrfachkarriere gestartet wird, an der ich dann eventuell teilnehmen würde. Sollte ich dennoch was aus Spanien bringen, dann wären wohl entweder die Andalusier von Betis Sevilla oder die Basken von Real Sociedad San Sebastián meine Favoriten. Auch die italienische Serie A könnte ich mir nach längerer Zeit mal wieder gut vorstellen, wobei mich Managerkarrieren mit den Lombarden von Inter Mailand oder den Norditalienern von Bologna 1909 FC momentan am meisten reizen würden!


    Eher unwahrscheinlich aber auch nicht komplett ausgeschlossen ist, dass ich irgendetwas in Deutschland oder in Frankreich starte, da ich mich mit Transfers in diesen Ländern und Ligen immer sehr schwer tue. Sollte ich dort dennoch was machen, dann wahrscheinlich eher in unteren Regionen und mit schwächeren Vereinen. In Deutschland denke ich da an den SSV Jahn Regensburg oder den VfL Bochum 1848 und in Frankreich könnte ich mir eine Managerkarriere mit AC Ajaccio oder auch Grenoble Foot 38 vorstellen!


    Sollte ich Europa mal verlassen, was zwischendurch sicherlich mal der Fall sein wird, dann wären die amerikanische MLS, die argentinische Primera División und die japanische J1 League meine bevorzugten Ziele für eine Managerkarriere. Allerdings würde ich in diesen Ligen wohl eher für mich privat starten. Das wären so meine Ideen und Pläne für den neusten Ableger. In wie weit welches Projekt letztendlich den Weg in meinen persönlichen FIFA 19 Corner findet, wird sich dann zeigen. Viel Spaß beim Lesen!

    0 Nicht möglich!
    LG 777

  2. Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke Nummer777 für deinen sinnvollen Beitrag:

    Misterwhite84 (08.09.2018), Tarnat (24.09.2018)

  3. AW: FIFA 19 Corner by 777

    #2
    Pate Avatar von Capitano
    Registriert seit
    01.11.2015
    Ort
    Südtirol
    Beiträge
    2.591
    Danke
    1.386
    Erhielt 873 Danke für 695 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 15
    Vergeben: 7

    Standard AW: FIFA 19 Corner by 777

    Interessante Pläne die du für Fifa 19 schmiedest. Eigentlich alles geile Klubs (mit Ausnahme Inter ), bin gespannt von welchem Team wir hier als erstes was zu lesen bekommen.

    0 Nicht möglich!
    "Vincere non e importante e l'unica cosa che conta" - Giampiero Boniperti

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Capitano für den nützlichen Beitrag:

    Nummer777 (09.09.2018)

  5. AW: FIFA 19 Corner by 777

    #3
    Ehrenfussballer Avatar von Elroy
    Registriert seit
    20.10.2014
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    526
    Danke
    117
    Erhielt 209 Danke für 184 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 13
    Vergeben: 1

    Standard AW: FIFA 19 Corner by 777

    Hui da hast du dir ja gut was vorgenommen! ; )

    Bin gespannt, für was du dich zu Beginn entscheidest und werde es sicher verfolgen.

    LG

    0 Nicht möglich!
    LG ELROY!

    Fan von Man United und dem VfB!
    Dazu Sympathisant vom englischen Club-Fussball!

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Elroy für den nützlichen Beitrag:

    Nummer777 (12.09.2018)

  7. AW: FIFA 19 Corner by 777

    #4
    Moderator Avatar von RichardBarcelona
    Registriert seit
    29.12.2013
    Ort
    Ungarn/Wien
    Beiträge
    9.761
    Danke
    140
    Erhielt 4.877 Danke für 4.522 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 126
    Vergeben: 2

    Standard AW: FIFA 19 Corner by 777

    Sehr schön, dass du wie schon bei 18 wieder deinen eigenen Corner hast, freue mich schon auf deine Projekte.
    Aus England würde mir eigentlich nur Chelsea nicht wirklich zusagen, alles andere klingt sehr spannend, mein persönlicher Favorit ist Leicester knapp vor QPR.
    Betis und Real Sociedad finde ich beides extrem interessant, geile Kader, cooles Stadion und viel Tradition. Dazu waren beide schon mal Meister. Espanyol wäre vielleicht auch noch cool, oder Deportivo La Coruña aus der zweiten Liga.
    Inter wäre mal was ganz anderes, wäre sicherlich auch mal interessant, ein Top-Team zu trainieren, dazu hast du das Originalstadion.
    Bin gespannt, was du letztendlich mit uns teilst, freue mich jedenfalls schon drauf.

    0 Nicht möglich!


    GRÀCIES ANDRÉS!

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu RichardBarcelona für den nützlichen Beitrag:

    Nummer777 (13.09.2018)

  9. AW: FIFA 19 Corner by 777

    #5
    Pate EFL Championship Avatar von Misterwhite84
    Registriert seit
    07.11.2014
    Ort
    Graz Austria
    Beiträge
    5.261
    Danke
    3.000
    Erhielt 2.982 Danke für 2.531 Beiträge
    Blog-Einträge
    3
    Tops
    Erhalten: 137
    Vergeben: 73

    Standard AW: FIFA 19 Corner by 777

    auch du hast deinen Corner schon angeschmissen
    sehr coole Ideen...als Fan des englischen Fussballs und Wissender, dass du dich auch dort am besten aufgehoben fühlst würde ich mich am meisten über Leicester und QPR freuen...
    in Spanien würde ich Real Sociedad und in Deutschland Bochum cool finden
    in Italy ist aber Bologna eine extrem geile Idee...wäre cool, wenn da was kommen würde

    freue mich schon sehr auf den Start

    0 Nicht möglich!




  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu Misterwhite84 für den nützlichen Beitrag:

    Nummer777 (15.09.2018)

  11. AW: FIFA 19 Corner by 777

    #6
    Super-Moderator Avatar von Nummer777
    Registriert seit
    29.09.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    23.371
    Danke
    5.511
    Erhielt 4.379 Danke für 3.700 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 753
    Vergeben: 1.575

    Standard AW: FIFA 19 Corner by 777

    West Bromwich Albion Football Club Since 1878


    Hallo und herzlich willkommen zu meinem ersten Projekt im neuen 19er Corner. Meine erste Station führt mich, wie könnte es auch anders sein, nach England, genauer gesagt in die West Midlands. Ich habe mich für West Bromwich Albion entschieden, weil mir diese Aufgabe interessant erscheint und weil ich mir von dieser Herausforderung etwas verspreche. Nach dem Abstieg in die Football Championship, streben die "Baggies" den sofortigen Wiederaufstieg in die Premier League an und ich werde versuchen, dies umzusetzen. Auf Realismus wird von mir natürlich wie immer Wert gelegt, so dass übertriebene oder unrealistische Transfers eher nicht zu erwarten sind, allerdings verfügen englische Zweitligisten durchaus über ausreichend finanzielle Mittel, um sich den einen oder anderen Spieler leisten zu können. Oberstes und vorrangiges Ziel neben der geplanten Rückkehr in die Premier League, wird es sein, das Team Schritt für Schritt neu aufzubauen, dabei zu verjüngen und wieder im Oberhaus zu etablieren!





    West Bromwich Albion ist ein englischer Fußballverein aus dem Metropolitan Borough Sandwell, der West Midlands und wurde 1878 von Arbeitern des Salter's Spring Works als West Bromwich Strollers gegründet. Zwei Jahre später wurde der noch heute gültige Vereinsname angenommen. WBA ist einer der ältesten und traditionsreichsten Vereine in England und war 1888 eines der Gründungsmitglieder der englischen Football League. Der ursprüngliche Spitzname "Throstles" kam zustande, als das Team in seiner Anfangszeit eine Drossel auf dem Trikot trug. Der bekanntere Spitzname "Baggies" kam einige Jahre später auf, als sie während einer Saison in damals unmodischen und viel zu langen Hosen spielten. Größter Rivale sind die benachbarten und verhassten Wolverhampton Wanderers. Weitere Rivalitäten bestehen aufgrund der örtlichen Nähe zu Aston Villa und Birmingham City, vor allem im Rahmen der legendären West Midland Derbys. Auch Coventry City ist bei den WBA Fans nicht sonderlich beliebt!


    Seine Heimspiele trägt das Team im altehrwürdigen The Hawthorns aus, welches bereits 1900 erbaut wurde und nach mehreren Renovierungen über eine Kapazität von 26.850 Sitzplätzen verfügt. Der Zuschauerrekord liegt bei 64.815 Besuchern und wurde 1937 im FA-Cup Match West Bromwich Albion gegen Arsenal FC erzielt. Im Jahre 1920 feierte West Bromwich Albion seine bis heute einzige englische Meisterschaft. Zu dem konnte man fünf mal den FA-Cup, zwei mal die Community Shield, sowie ein mal den League-Cup gewinnen. In seiner langen und bewegenden Vereinsgeschichte pendelten die "Baggies" oftmals zwischen der ersten und zweiten Liga. Nach einer längeren Durststrecke Mitte der 80er Jahre, gelang 2002 schließlich die Rückkehr in die Premier League, doch man stieg in der Folgesaison direkt wieder ab. Es folgten erneut mehrere Auf- und Abstiege. Erst ab 2011 konnte sich WBA für insgesamt acht Jahre aber ohne nennenswerte Erfolge im Oberhaus halten, ehe man 2018 erneut den bitteren Weg in die Football Championship antreten musste. Besonders tragisch war die Tatsache, dass im selben Jahr ausgerechnet die Wolverhampton Wanderers ihre Rückkehr in die Premier League feiern durften!





    Unter dem neuen Teammanager Darren Mark Moore, der 1974 in Birmingham geboren wurde und sowohl die englische, als auch die jamaikanische Staatsbürgerschaft besaß, sollte der sofortige Wiederaufstieg realisiert werden. Ihm zur Seite standen die Assistant Head Coaches James Shan, Graeme Jones und Wayne Jacobs, Goalkeeping Coach Neil Cutler, sowie Fitness Coach Nick Davies. Für Transfers war Sport Director Giuliano Terraneo zuständig. Der erfahrene Italiener arbeitete in den vergangenen Jahren bereits für S.S. Lazio Rom, Inter Mailand, sowie für den türkischen Spitzenverein Fenerbahçe Istanbul!

    Die Saisonvorbereitung auf die neue Spielzeit in der Football Championship lief recht gut, man studierte mehrere Systeme ein und belegte bei einem Vorbereitungsturnier in Belgien einen guten zweiten Platz. Teammanager Darren Mark Moore war mit dem ihm zur Verfügung stehenden Kader recht zufrieden, allerdings musste noch an einigen Schrauben gedreht werden, wenn man die gesteckten Ziele auch erreichen wollte. Keine Verwendung hatte man für Keeper Alex Palmer und so einigte man sich auf einen Transfer für 90.000 € zu Cambridge United. Ebenso hatte Stürmer Callum Morton keine Aussicht auf Einsätze und so wechselte er für 195.000 € nach Schottland zu Aufsteiger Livingston FC. Mit Stürmer Rayhaan Tulloch hatte man ein großes Talent im Kader. Um ihm allerdings die nötige Spielpraxis zu ermöglichen, lieh man ihn für eine Saison in die Eredivisie an NAC Breda aus. Ein großes Missverständnis war Mittelfeldspieler Wes Hoolahan. Der langjährige Akteur von Norwich City war Vereinslos und bekam einen stark leistungsbezogenen Vertrag. Doch schnell musste man feststellen, dass es nicht passte und so einigte man sich mit dem ehemaligen irischen Nationalspieler auf eine vorzeitige Vertragsauflösung!


    (RV) Allan Nyom (ZM) Daniel Johnson (ZM) Ainsley Maitland-Niles

    In der Vorbereitung wurde deutlich, dass man auf der Position des Rechtsverteidigers zu dünn besetzt war und so holte man den verliehenen Kameruner Allan Roméo Nyom von CD Leganés zurück. In einem Vieraugengespräch, eröffneten die erfahrenen Mittelfeldspieler Gareth Barry und Chris Brunt ihrem Teammanager, dass sie ihre letzte Saison spielten und danach ihre Karrieren beenden möchten. Bitter aber damit musste man rechnen. Zwar hatte man mit Jake Livermore, James Morrison oder den jungen Sam Field und Rekeem Harper genügend Alternativen im Kader, doch man wollte sich in der Zentrale frühzeitig breiter aufstellen. Und so holte man für 2.000.000 € Daniel Johnson von Preston North End, sowie für 4.500.000 € Ainsley Maitland-Niles von Arsenal FC. Auf diesen Transfer war man besonders stolz. Der U21 Nationalspieler war bei den "Gunners" sehr unzufrieden mit der Entwicklung im Verein, mit dem neuen Teammanager Unai Emery kam er auch nicht besonders gut klar und so stimmte er einem Wechsel zu West Bromwich Albion schließlich zu. Damit waren die Transferaktivitäten abgeschlossen!





    Im Tor war Sam Johnstone als klare Nummer Eins gesetzt. Mit Boaz Myhill und Jonathan Bond hatte Teammanager Darren Mark Moore zwei erfahrene Keeper in der Hinterhand. Die Außenverteidiger sollten Allan Nyom auf Rechts und Kieran Gibbs auf Links bilden. Als Ersatz standen mit Tyrone Mears und Conor Townsend ebenfalls erfahrenen Leute zur Verfügung. In der Innenverteidigung hatte man genügend Auswahl. Craig Dawson, Kyle Bartley und Ahmed Hegazy hatten sicherlich die besten Karten. Mit Tosin Adarabioyo, Nathan Ferguson und Kyle Howkins hatte man aber einige Alternativen. Über Rechts sollten Matt Phillips oder Oliver Burke Dampf machen, über Links hofften Harvey Barnes, sowie Kyle Edwards auf ihre Einsätze. Mit Jonathan Leko hatte WBA zu dem eine Allzweckwaffe im Kader, der beide Flügel bedienen konnte. In der Zentrale stellten Gareth Barry, Chris Brunt und Jake Livermore das Gerüst. Auch James Morrison stellte Ansprüche. Die jungen Sam Field und Rekeem Harper drängten allerdings in die erste Elf. Und mit Daniel Johnson, sowie Ainsley Maitland-Niles bekam Teammanager Darren Mark Moore kurz vor Saisonbeginn noch zwei zusätzliche Alternativen. Für den Angriff hatte man mit Jay Rodriguez und Dwight Gayle zwei torgefährliche Angreifer im Kader, als Back-Up würde sicherlich auch der ehemalige walisische Nationalspieler Hal Robson-Kanu auf seine Einsätze kommen!

    (ST) Rodriguez

    (LM) Barnes (ZM) Brunt (ZM) Barry (ZM) Livermore (RM) Phillips

    (LV) Gibbs (IV) Bartley (IV) Dawson (RV) Nyom

    (TW) Johnstone

    Zwar beherrschten die "Baggies" mehrere Systeme und waren in der Lage, auch währende einer Partie schnell von Defensive auf Offensive umzustellen, doch die Vorbereitungsspiele haben klar gezeigt, dass sich die Jungs von Teammanager Darren Mark Moore in einem 4-5-1 System mit schnellen Angriffen über die Außen am wohlsten fühlten. Das Herzstück war allerdings das zentrale Mittelfeld um Kapitän Chris Brunt, sowie den erfahrenen Gareth Barry und Jake Livermore. Sie sollten das Tempo bestimmen, Bälle verteilen und den Takt angeben, während Jay Rodriguez vorne für die nötigen Tore sorgen sollte!






    Matchday 1-5

    Dann war es soweit. Mit großer Vorfreude und als einer der Favoriten auf den Aufstieg, startete man in die neue Saison. Die Bolton Wanderers waren zu Gast und holten im The Hawthorns bei den "Baggies" mit viel Glück ein 0:0 Unentschieden. Dieses Match hätte WBA gewinnen müssen aber selbst die größten Torchancen blieben ungenutzt, so dass man sich letztendlich mit einem Punkt begnügen musste. Weiter ging es im City Ground bei Nottingham Forest. Bereits zur Halbzeit lag West Bromwich Albion mit 1:3 hinten, kämpfte sich im zweiten Durchgang aber zurück in die Partie und holte durch zwei späte Treffer von Stürmer Jay Rodriguez doch noch ein verdientes 3:3 Unentschieden. Einige Tage später gelang beim unspektakulären 2:0 Auswärtssieg an der Carrow Road bei Norwich City der erste Saisonsieg. Gegen unbequeme Queens Park Rangers konnte man zu Hause nachlegen und siegte am Ende verdient mit 3:1 im The Hawthorns. Bei Middlesbrough FC sahen die Zuschauer bei strömendem Regen im Riverside Stadium einen recht müden Kick, welcher mit einem 0:0 Unentschieden endete. Den Punkt nahm WBA gerne mit!

    West Bromwich Albion (0:0) Bolton Wanderers
    Nottingham Forest (3:3) West Bromwich Albion
    Norwich City (0:2) West Bromwich Albion
    West Bromwich Albion (3:1) Queens Park Rangers
    Middlesbrough FC (0:0) West Bromwich Albion

    Mit dem Saisonstart konnte man bei den "Baggies" einerseits zufrieden sein, andererseits hatte man allerdings auch einige Punkte liegengelassen. Doch die Saison war noch jung, man war nach fünf Partien noch ungeschlagen und auf die gezeigten Leistungen ließ sich aufbauen. Wichtig war, dass man auch weiterhin von größeren Verletzungen verschont blieb und den Kontakt zur Tabellenspitze hielt. Die nächsten Gegner waren im The Hawthorns die "Potters" von Stoke City und die "Robins" von Bristol City, Auswärts musste West Bromwich Albion beim noch sieglosen Tabellenletzten Birmingham City antreten!

    (1.) Stoke City (15)
    (2.) Aston Villa (15)
    (3.) Sheffield Wednesday (15)
    (4.) Middlesbrough FC (11)
    (5.) Swansea City (11)
    (6.) Norwich City (10)
    (7.) West Bromwich Albion (9)
    (8.) Derby County (8)
    (9.) Nottingham Forest (7)
    (10.) Bristol City (7)
    (11.) Bolton Wanderers (6)
    (12.) Preston North End (5)
    (13.) Millwall FC (5)
    (14.) Rotherham United (5)
    (15.) Brentford FC (4)
    (16.) Hull City (4)
    (17.) Sheffield United (4)
    (18.) Wigan Athletic (4)
    (19.) Ipswich Town (4)
    (20.) Leeds United (3)
    (21.) Blackburn Rovers (3)
    (22.) Queens Park Rangers (3)
    (23.) Reading FC (3)
    (24.) Birmingham City (0)

    Die Tabelle hatte nach fünf Partien noch wenig Aussagekraft, allerdings legten Stoke City, Aston Villa und Sheffield Wednesday einen perfekten Saisonstart hin. Auch Middlesbrough FC und Swansea City wurden ihrer Favoritenrolle bisher absolut gerecht. Norwich City und West Bromwich Albion konnten ebenfalls zufrieden sein. Bei Leeds United, den Queens Park Rangers und Reading FC war man mit der Ausbeute unzufrieden, das hatte man sich ganz anders vorgestellt, da musste in den nächsten Wochen deutlich mehr kommen. Das Schlusslicht bildeten die noch punktlosen "Blues" von Birmingham City!






    Round 1

    Im EFL-Carabao-Cup erwischte West Bromwich Albion in der ersten Runde mit Reading FC zwar keine einfache aber dennoch lösbare Aufgabe. Teammanager Darren Mark Moore ließ bei der Auswärtspartie im Madejski Stadium rotieren und ermöglichte so einigen Jungs aus der zweiten Reihe einen Einsatz von Beginn an. Die Gäste kamen aber nicht so recht ins Spiel und hatten Glück, dass es mit einem torlosen Unentschieden in die Kabinen ging. Mit zunehmender Spieldauer wurden die "Royals" immer stärker und gingen in der 76. Minute folgerichtig durch einen tollen Treffer von Sone Aluko verdient in Führung. Die "Baggies" hatten danach zwar noch einige Möglichkeiten zum Ausgleich, doch diese wurden leichtfertig liegengelassen. In der Nachspielzeit warfen die Gäste alles nach vorne und liefen in einen Konter, welchen Sone Aluko zum alles entscheidenden 2:0 locker versenkte. Das verdiente Aus für die "Baggies"!

    Reading FC (2:0) West Bromwich Albion

    Damit hatte man bei West Brom sicherlich nicht gerechnet. Man wollte unbedingt die eine oder andere Runde überstehen aber der blutleere Auftritt im Madejski Stadium ließ doch sehr zu Wünschen übrig. Die Rotation von Teammanager Darren Mark Moore zahlte sich nicht aus und so mussten die "Baggies" frühzeitig die Segel streichen. Im FA-Cup hatte man die Chance, das Ganze wieder gerade zu rücken!





    Thanks for the Feedback



    0 Nicht möglich!
    Geändert von Nummer777 (11.10.2018 um 16:45 Uhr)
    LG 777

  12. Die folgenden 5 Benutzer sagen Danke Nummer777 für deinen sinnvollen Beitrag:

    Der Kölner (09.10.2018), FabianKlos31 (08.10.2018), Heintje (09.10.2018), Kanaryaemre (08.10.2018), Misterwhite84 (09.10.2018)

  13. AW: FIFA 19 Corner by 777

    #7
    Legende Avatar von Heintje
    Registriert seit
    16.10.2015
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    1.649
    Danke
    758
    Erhielt 360 Danke für 254 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 37
    Vergeben: 214

    Standard AW: FIFA 19 Corner by 777

    Toll geschrieben! So bringst mir den englischen Fussball näher. Schaue mir jede Woche PL Highlights an, weil das dort ein geiler Fussball ist. England reizt mich dieses Jahr auch nochmal mit einem Team.

    Zu Beginn den Kader gecleant und punktuell besetzt/verstärkt.
    In der Championship 2 Siege und 3 Remis ist so in Ordnung. Nicht in Ordnung ist das aus im Carabao Cup gegen Reading. Nun hast du volle Konzentration auf die LANGE Saison in der Championship.

    0 Nicht möglich!

  14. Folgender Benutzer sagt Danke zu Heintje für den nützlichen Beitrag:

    Nummer777 (09.10.2018)

  15. AW: FIFA 19 Corner by 777

    #8
    Moderator Avatar von forza juve
    Registriert seit
    03.01.2012
    Ort
    Friesach, Kärnten, AUT
    Beiträge
    12.604
    Danke
    3.642
    Erhielt 2.282 Danke für 2.011 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 580
    Vergeben: 399

    Standard AW: FIFA 19 Corner by 777

    Was aus England von dir. Gewohnt stark.
    Bin gespannt wie du es dieses Mal anlegst. Bist ja ein Verfechter von realistischen Tranfers.

    Gesendet von meinem WAS-LX1 mit Tapatalk

    0 Nicht möglich!

  16. Folgender Benutzer sagt Danke zu forza juve für den nützlichen Beitrag:

    Nummer777 (09.10.2018)

  17. AW: FIFA 19 Corner by 777

    #9
    Only Skill ... Avatar von LiLCheesy91
    Registriert seit
    30.04.2012
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.792
    Danke
    1.372
    Erhielt 1.648 Danke für 1.542 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 22
    Vergeben: 1

    Standard AW: FIFA 19 Corner by 777

    Der Saisonstart für WBA war nicht gerade optimal, denke das man alleine von der Qualität im Kader ganz klar den Aufstieg anpeilen sollte. Das Ausscheiden im Pokal ist auch nicht die Kirsche auf dem Eis, aber auf der anderen Seite kann man dadurch die Kräfte für die Championship schonen. Also auch keine total schlechte Sache

    Mit Maitland-Niles hast du dir einen echt talentierten Spieler geholt, schade das er bei Arsenal nie so wirklich eine Chance bekommen hat. Denke, er wird dir in Zukunft noch weiterhelfen können und zu einem wichtigen Spieler werden.

    0 Nicht möglich!

  18. Folgender Benutzer sagt Danke zu LiLCheesy91 für den nützlichen Beitrag:

    Nummer777 (09.10.2018)

  19. AW: FIFA 19 Corner by 777

    #10
    Pate EFL Championship Avatar von Misterwhite84
    Registriert seit
    07.11.2014
    Ort
    Graz Austria
    Beiträge
    5.261
    Danke
    3.000
    Erhielt 2.982 Danke für 2.531 Beiträge
    Blog-Einträge
    3
    Tops
    Erhalten: 137
    Vergeben: 73

    Standard AW: FIFA 19 Corner by 777

    Es sind also die Baggies geworden...Hatten wir hier glaube ich sowieso noch nie am Start wenn ich mich nicht täusche...
    super geschrieben muss ich sagen...auch du lässt das Transferfenster offen im ersten Sommer...ist halt Geschmackssache...ich lasse es meist geschlossen...erst am Ende des Fifajahres öffne ich es dann...
    der Saisonstart ist solide...als Absteiger muss man sich auch erst mal zurechtfinden in der neuen Liga...
    weil du mich via PN gefragt hast wie es mir in meiner privaten Karriere mit Leeds geht und ob ich auch zu kämpfen habe (wir haben ja fast die selben Einstellungen) kann ich dir nur sagen: komplett gleich...jedes Match ist anders und hart umkäpft...ich hatte bislang 4 Meisterschaftsspiele (2 Siege, 1 X, 1 Niederlage) und ein Cupspiel (3:3 nach 0:3 Rückstand gegen Norwich und dann im Elferschießen gewonnen)
    Fazit: Fifa 19 macht bislang echt total Laune

    0 Nicht möglich!




  20. Folgender Benutzer sagt Danke zu Misterwhite84 für den nützlichen Beitrag:

    Nummer777 (09.10.2018)

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. FIFA 18 Corner by 777
    Von Nummer777 im Forum Manager FIFA 18
    Antworten: 139
    Letzter Beitrag: 16.07.2018, 12:00
  2. Fifa Corner Community/Pro Club
    Von Uprising_Seba im Forum Online-Forum FIFA 14
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.01.2014, 14:07
  3. Fifa-Corner Liga sucht noch Mitglieder (PC)
    Von Karlsrush im Forum Online-Forum FIFA 14
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.10.2013, 17:50

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Trusted Site Seal
Free SSL Certificate