Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 50 von 50
  1. AW: La esquina de proyectos FIFA 18 de RichardBarcelona

    #41
    Ehrenfussballer Avatar von Dzagoev94
    Registriert seit
    22.06.2015
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    1.114
    Danke
    492
    Erhielt 716 Danke für 666 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 2
    Vergeben: 1

    Standard AW: La esquina de proyectos FIFA 18 de RichardBarcelona

    Na dann bin ich mal gespannt wie sich dein künftiger Superstar bei dir entwickelt. Sehe es zwar ähnlich wie Misterwhite, auf alle Fälle wäre der Junge weg gewesen, glaube aber dass ich genauso gehandelt hätte. Muss ja auch nicht immer alles zu 100 Prozent realistisch sein in so einer Karriere

    In der Liga hat Barca sich erstmal abgesetzt, dahinter sind die CL Plätze hart umkämpft, Leganes kann die gute Vorsaison bestätigen und ist Mittendrin, Betis dagegen total eingebrochen. In der CL dann natürlich bitter dass du ausgerechnet Juve zugelost bekommst, aber wer sich in der Gruppe vor Chelsea und Napoli durchsetzt hat auch bei der alten Dame alle Chancen aufs Weiterkommen würde ich mal behaupten.

    0 Nicht möglich!

    Managerstory FIFA 18:


  2. AW: La esquina de proyectos FIFA 18 de RichardBarcelona

    #42
    Super-Moderator Avatar von Nummer777
    Registriert seit
    29.09.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    22.662
    Danke
    5.183
    Erhielt 4.253 Danke für 3.604 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 737
    Vergeben: 1.553

    Standard AW: La esquina de proyectos FIFA 18 de RichardBarcelona

    Wenn ein Verein wie CD Leganés eine Angebot von 92 Millionen für einen "Jugendspieler" einfach mal so ablehnen kann, dann ist das Ganze natürlich nicht wirklich realistisch... schließlich ist man noch immer CD Leganés und nicht Real Madrid oder der FC Barcelona... ebenso wie der souveräne erste Tabellenplatz in der Champions League vor solchen Teams wie SSC Neapel oder Chelsea FC... aber darauf kommt es meiner Meinung nach auch nicht wirklich an... in erster Linie muss dir die Karriere gefallen und wenn dem so ist, dann gibt es nichts zu meckern... sportlich gesehen ist man jedenfalls voll im Soll... zwar hat sich der FC Barcelona schon ein wenig abgesetzt aber man ist erster Verfolger... schade, dass Betis Sevilla so abgestürzt ist aber das war irgendwo zu erwarten!

    Viel Erfolg für die nächsten Partien

    0 Nicht möglich!
    LG 777

  3. AW: La esquina de proyectos FIFA 18 de RichardBarcelona

    #43
    Moderator Avatar von RichardBarcelona
    Registriert seit
    29.12.2013
    Ort
    Ungarn/Wien
    Beiträge
    9.405
    Danke
    130
    Erhielt 4.771 Danke für 4.435 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 118
    Vergeben: 2

    Standard AW: La esquina de proyectos FIFA 18 de RichardBarcelona

    Danke für euer Feedback.
    Mir ist natürlich klar, dass es nicht ganz realistisch ist, aber ich denke nicht, dass ein 18-jähriger Spanier von Leganés zu PSG wechseln würde, eher innerhalb Spaniens und es soll ja auch noch Spieler geben, die loyal sind gegenüber dem Verein. Was aber der eigentliche Grund ist, ist, dass eigentlich Baquero der einzige Grund ist, warum ich weiter FIFA 18 spiele, hätte ich ihn verkauft, hätte ich wohl die Karriere recht bald beendet, zudem hatte ich so einen genialen Jugendspieler noch nie und um noch so einen zu produzieren, müsste ich wahrscheinlich noch 3 Saisonen spielen, werde ich nicht zusammen bringen mit FIFA18. Außerdem wie realistisch ist es zB, dass Betis Meister wurde, ich mit Leganés CL spiele, usw.


    Danke für euer FB. Auf Andone hat mich RealHSVer neugierig gemacht und die Entscheidung war richtig gut, dachte nicht, dass Villa einfach zu ersetzen sein wird, aber es klappt, seht selbst.



    CD LEGANÉS - KARRIERE FIFA18 (Teil 10)


    Der Winter ist in Leganés vorbei und auch auf dem Transfermarkt hat sich ein klein wenig etwas getan. Viel Grund gab es bei den Pepineros nicht, großartig was zu verändern, dennoch konnte man zwei Neuzugänge vermelden:


    Zum einen wäre da Innenverteidiger Marc Bartra. Der Spanier wurde zuletzt beim BVB nicht mehr glücklich und äußerte den Wunsch in die Heimat zurückzukehren. Leganés schlug zu und stattete den 29-jährigen Innenverteidiger mit einem 3-Jahresvertrag ab Sommer 2020 aus. Bartra bringt viel Routine mit und könnte zusammen mit Vezo die neue Innenverteidigung bilden. Während der Abgang von Siovas wohl schon sehr wahrscheinlich scheint, wird dos Santos aller Wahrscheinlichkeit nach bleiben, sich mit Vezo um den zweiten Platz in der IV duellieren.
    Der zweite Neuzugang ist Álvaro Medrán. Der 26-jährige kommt aus València und soll den Abgang von Gerard Gumbau abfedern, doch mit Senkrechtstarter Flavio Miranda scheint ein weiterer ernsthafter Konkurrent vorhanden zu sein. Einen Startplatz zu ergattern wird bei der Konkurrenz mit Baquero, Aleñà und Gabriel ohnehin extrem schwer werden.
    Zudem wurden noch Julio Velázquez (64 GES, 86-92 POT), Eusebio Galeano (72 GES, 90-94 POT), Flávio Miranda (68 GES, 91-94 GES) und Manuel Adolfo (72 GES, 82-94 GES) in den Profikader einberufen.

    Auf Seiten der Abgänge stehen zwei profitable Transfers zweier Ersatzspieler. Zum einen zieht es Gerard Gumbau für 9 Millionen € zu Celta Vigo, wo er sich mehr Chancen auf einen Stammplatz erhofft und weiters wechselt Daniel Villalva für 15 Mille zu València. Vorallem Villalva wurde ja schon im Sommer mit einem Wechsel in Verbindung gebracht, der sich aber zerschlug, während Gumbau sich zuletzt wegen zu wenig Einsatzzeit nach einer Alternative umsah.

    Gespielt wurde natürlich auch und das nicht in der Souveränität wie noch zu Saisonbeginn oder in der letzten Saison. Das lag zum einen am verletzungsbedingten Ausfall von Florin Andone (3 Wochen), der nicht abgefangen werden konnte und zum anderen durchlebte José Baquero so etwas wie eine erste kleine Formkrise. Dafür zeigten Andreas Pereira und Gabriel konstant gute Leistungen und unterstrichen ihre Wichtigkeit im Kader. Neben zwei schmerzhaften Niederlagen gegen Betis Sevilla und Bilbao, sowie einem Remis gegen Villarreal gab es nur Siege, jedoch zumeist knappe und hart umkämpfte, zu bejubeln. In der Tabelle steht man nun auf Platz 3, mitten im Verfolgertrio des FC Barcelona. Weiterhin beachtlich hält sich auch SD Eibar weiterhin auf Platz 5 und auch der Meister, Betis Sevilla, ist endlich in Gang gekommen und in der Tabelle deutlich nach oben geschossen, mit Platz 9 hat man schon fast die EL-Plätze im Visier. Düster sieht es hingegen schon bei Girona aus, nur 18 Punkte und Rang 20, sollte nicht bald ein Lauf kommen, müssen die Katalanen wohl nächste Saison für die 2. Liga planen. Auch nicht gut sieht es bei Real Sociedad aus.

    Ergebnisse:



    Tabelle:


    0 Nicht möglich!
    Geändert von RichardBarcelona (12.05.2018 um 22:36 Uhr)


    GRÀCIES ANDRÉS!

  4. Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke RichardBarcelona für deinen sinnvollen Beitrag:

    Dzagoev94 (09.05.2018), Nummer777 (08.05.2018)

  5. AW: La esquina de proyectos FIFA 18 de RichardBarcelona

    #44
    Ehrenfussballer Avatar von Edouard1990
    Registriert seit
    22.09.2015
    Beiträge
    1.426
    Danke
    0
    Erhielt 595 Danke für 551 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 12
    Vergeben: 0

    Standard AW: La esquina de proyectos FIFA 18 de RichardBarcelona

    Andone
    Ich hoffe, du machst weiter, alleine schon wegen Baquero, irgendwie kann ich deinen Frust verstehen und auch wenn es derzeit nicht viel Spaß zu machen scheint, mach einfach mal eine längere Pause, mit der Zeit wird dir schon klar werden, ob es dir fehlt (dann machst du weiter), oder eh nicht. Ich habe übrigens auch eine Idee, muss mal schauen, was mein bester Freund für sein unbenutztes FIFA18 will.

    0 Nicht möglich!
    Toti tarani din costesti tin cu Steaua București!


  6. AW: La esquina de proyectos FIFA 18 de RichardBarcelona

    #45
    Pate EFL Championship Avatar von Misterwhite84
    Registriert seit
    07.11.2014
    Ort
    Graz Austria
    Beiträge
    5.080
    Danke
    2.872
    Erhielt 2.885 Danke für 2.461 Beiträge
    Blog-Einträge
    3
    Tops
    Erhalten: 126
    Vergeben: 62

    Standard AW: La esquina de proyectos FIFA 18 de RichardBarcelona

    spät aber doch mein Feedback...kann dich vollkommen verstehen bezüglich der Debatte um dein Talent...das Wichtigste ist, dass du Spaß hast...
    ich finde den Neuzugang von Bartra echt cool...arg ist, dass du echt gar kein Geld ausgeben musstest...okay...Unterschriftsprämien musstest du zahlen aber die kann man verschmerzen...weiterhin setzt du auf deine Jugend...sehr cool...und heftiges Potential wieder einmal...wenn man auf die Tabelle blickt, dann sieht man, dass mit einem Lauf schon noch etwas möglich erscheint...bin gespannt...im Copa Finale sowie im Champions League Viertelfinale...alter schwede...einfach mal Juve rausgeschmießen...wohin das noch führt?

    0 Nicht möglich!




  7. AW: La esquina de proyectos FIFA 18 de RichardBarcelona

    #46
    Moderator Avatar von RealHSVer
    Registriert seit
    25.12.2011
    Ort
    an der Ostsee(S-H)
    Beiträge
    17.165
    Danke
    4.722
    Erhielt 4.143 Danke für 3.693 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 504
    Vergeben: 26

    Standard AW: La esquina de proyectos FIFA 18 de RichardBarcelona

    Cool das dir Andone gefällt. Lässt sich aber auch sehr gut spielen. Super Ergebnisse wieder. Habe mittlerweile bei meiner United Karriere einen ähnlichen ZOM gefunden, mit 18 Jahren bereits 79. Hat letzte Saison nach der Winterpause 5 Buden und diese Saison als Ersatz ZOM 7 Buden gemacht.

    0 Nicht möglich!

    WE are FIFAplanet / WE are F I F A 18

  8. AW: La esquina de proyectos FIFA 18 de RichardBarcelona

    #47
    Moderator Avatar von RichardBarcelona
    Registriert seit
    29.12.2013
    Ort
    Ungarn/Wien
    Beiträge
    9.405
    Danke
    130
    Erhielt 4.771 Danke für 4.435 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 118
    Vergeben: 2

    Standard AW: La esquina de proyectos FIFA 18 de RichardBarcelona

    Danke euch.
    Sieht gut aus, dass es nach dieser Saison doch noch weitergeht, auch wenn es lange nicht so viel Spaß macht wie der WM-Modus, will ich es mir doch nicht entgehen lassen, was aus Baquero wird.
    Zudem ein paar coole Transfers und schon kommt der Spaß von alleine, da muss ich sogar danke an Real sagen, kommt dann beim nächsten Mal.



    CD LEGANÉS - KARRIERE FIFA18 (Teil 11)


    Die Saison in Spaniens höchster Spielklasse, der La Liga Santander befand sich bereits im letzten Drittel, es ging in die entscheidende Phase und CD Leganés war nach wie vor in allen drei Bewerben, nämlich Liga, Champions League und Copa del Rey vertreten. In der ersten K.O.Runde der Königsklasse hatte man einfach mal Juventus Turin, den Vorjahresfinalist, ausgeschalten, im Viertelfinale wartete ein weiterer Gegner aus Italien auf die Pepineros. Doch auch mit Napoli hatte man keine Mühe, durch zwei 2:0 Siege zog man locker und leicht ins Halbfinale ein, wo mit Real Madrid der große Stadtrivale der Gegner war. Im Hinspiel im Estadio Santiago Bernabéu spielte man groß auf und Florin Andone erledigte die Königlichen mit einem Doppelpack quasi alleine. Im Rückspiel geriet man aber gegen druckvoll spielende Madrilenen schnell ins Hintertreffen, ohne den verletzten Andone (3 Wochen Verletzungspause wegen verstauchtem Knöchel) war man vorne harmlos, sein Ersatz Han Kwang Song wirkte mit dem großen Druck etwas überfordert. So stand es nach einem Doppelschlag durch Ronaldo und Casemiro früh 0:2, Real drückte auf das Dritte, aber Leganés fing sich und glich am Ende in der letzten Viertelstunde dank des kurz zuvor eingewechselten, weil nicht ganz fitten, aber erneut überragenden José Baquero sogar noch aus. Das 2:2 bedeutete für Real das Aus im Halbfinale und für CD Leganés den Einzug ins CL-Finale. Der Gegner dort war eine ähnlich große Überraschung wie Leganés und hieß AS Roma! Somit gab es in der Saison 2019/20 also einen Premieren-CL-Sieger, doch kam dieser aus Italien oder Spanien? Diese Frage brauchte lange um beantwortet zu werden, denn nach 90 Minuten war die Sache noch nicht zu Ende, die Roma ging zwar zweimal durch Brandt in Führung, aber Aleñà und Andone konnten jeweils ausgleichen. In der Verlängerung ging Leganés dann erstmals durch Borja Valle in Führung, aber Salvio gelang in letzter Minute doch noch der Ausgleich. Im Elfmeterschießen scheiterten Andone an der Stange und Aleñà und Kapitän Szymanowski an Keeper Wojciech Szczesny, nur Baquero traf, bei der Roma waren alle Elfer drinnen, Blanco jedoch zweimal in der richtigen Ecke. So jubelten am Ende die Italiener und Leganés musste eine erste wirklich bittere Pille schlucken.

    In der Liga lief es eigentlich auch gut, aber durch die vielen Remis kam man nie wirklich näher an Tabellenführer Barcelona heran, schnell wurde klar, dass es in dieser Saison ein Kampf um Platz 2 gegen Real werden würde. Diesen verlor man am 36.Spieltag durch eine Niederlage gegen Eibar, wo einmal mehr deutlich wurde, wie abhängig Leganés von Florin Andone war, der Rumäne fehlte verletzt und offensiv ging kaum etwas. Zwar traf dieser am vorletzten Spieltag bei seinem Comeback viermal gegen Espanyol Barcelona, weil Real aber ebenfalls gewann, betrug der Abstand nun 4 Punkte, nicht mehr einzuholen. Daran änderte auch der Sieg gegen Sevilla und die gleichzeitige Niederlage Real's gegen Absteiger Girona nichts mehr. Kleiner persönlicher Trost für Andone; mit 18 Toren sicherte er sich die Torjägerkrone vor València's Stindl, sowie Aspas und Griezmann (alle 15 Tore).
    Einen Titel zu bejubeln gab es dann aber doch noch, in der Copa del Rey setzte man sich gegen Abstiegskandidat Real Sociedad mit 3:0 im Estadio Wanda Metropolitano durch, die Basken, die dem Abstieg als 17. gerade noch von der Schippe gesprungen waren, dürfen sich dafür in der nächsten Saison in Europa behaupten.


    Ergebnisse:



    Abschlusstabelle:




    Und wie gewohnt wieder einige Statistiken von mir:

    Torjäger/Vorlagengeber/OGT (Liga):




    Torjäger/Vorlagengeber/OGT (Copa del Rey):




    Torjäger/Vorlagengeber/OGT (Champions League):




    Turnierbäume Copa del Rey, Champions League & Europa League:



    Spielerstatistik:


    0 Nicht möglich!


    GRÀCIES ANDRÉS!

  9. Die folgenden 4 Benutzer sagen Danke RichardBarcelona für deinen sinnvollen Beitrag:

    clubfan79 (14.06.2018), Misterwhite84 (10.06.2018), morino (11.06.2018), Nummer777 (10.06.2018)

  10. AW: La esquina de proyectos FIFA 18 de RichardBarcelona

    #48
    Moderator Avatar von RichardBarcelona
    Registriert seit
    29.12.2013
    Ort
    Ungarn/Wien
    Beiträge
    9.405
    Danke
    130
    Erhielt 4.771 Danke für 4.435 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 118
    Vergeben: 2

    Standard AW: La esquina de proyectos FIFA 18 de RichardBarcelona

    Weiter gehts....




    CD LEGANÉS - KARRIERE FIFA18 (Teil 12)


    Die Saison 2019/20 war Geschichte in Leganés und auch wenn man in dieser Saison wieder in der Champions League starten wird, konnte man merken, dass Leganés nun nach dem ganz großen strebt, nämlich einem bedeutenden Titel. Fast noch wichtiger als der Sieg in der Champions League scheint da aber die spanische Meisterschaft, die man als oberstes Ziel ausgibt. Dafür wurde auch bereits in der abgelaufenen Saison gearbeitet, viel soll nicht verändert werden, nur Kleinigkeiten, so sucht man zB einen zweiten starken Stürmer, ebenso wie einen neuen Abwehrchef, da dos Santos zwar in der Liga noch zum erweiterten Stammpersonal gehört, man aber merkt, dass das Tempo in der CL ein anderes ist und dem 31-jährigen zunehmend Probleme bereitet. Kurz zusammen gefasst, ein wenig hat es sich gedreht, das Transferkarusell in Leganés, aber seht selbst...:


    Beginnen wir bei den Neuzugängen, da standen Ende Jänner bereits zwei fest, denn es wurden Vorverträge mit Routinier Marc Bartra, der wieder nach Spanien zurückkehren wollte und Álvaro Medrán von València CF ausgehandelt. Bartra soll der neue Abwehrchef werden, der auch schon viel internationale Erfahrung mitnimmt, zuletzt stand er bei Borussia Dortmund unter Vertrag, äußerte aber den Wunsch, nach Spanien zurückkehren zu wollen. Álvaro Medrán soll den bereits Anfang Februar fixierten Abgang von Rúben Pérez zu Sevilla abfangen. Mitte Juni gab Leganés bekannt, dass man zudem mit Adalberto Peñaranda einen Vorvertrag abgeschlossen hat, Watford wollte den Venezuelaner erneut verleihen, was dieser aber nicht wollte, seinen Vertrag auslaufen ließ, Leganés schlug kurzerhand zu. Ein wenig Geld nahm man dann auch noch in die Hand, es kam der Costaricaner Ronald Matarrita für 7 Mille von Atlanta United, er soll als Backup auf der linken Abwehrseite fungieren, kann aber auch am Flügel eingesetzt werden. Weiters bekam man dank Real Madrid die Gelegenheit einen der Wunschspieler von Asier Garitano zu verpflichten und holte für 30 Millionen € José Gayà von València, der die Vertragsverhandlungen voller Vorfreude kaum erwarten konnte.


    Zudem wurden noch zwei junge vielversprechende Spieler zum Nulltarif verpflichtet, Manolo Carvajal, 18-jähriger Kolumbianer (70 GES, 91-94 POT) kam aus der eigenen Jugend, Álvaro del Pino Ramos kam ablösefrei von Drittligist CF Rayo Majadahonda (war eigentlich ein freier Spieler mit ziemlich coolen Stats, aber so sieht es besser aus)

    Auf Seiten der Abgänge gibt es ganze 7 Spiele, zwei davon kehren allerdings nach einem Jahr Leihe wieder zu Leganés zurück. Die größte Ablöse brachte Leganés der Wechsel von Linksverteidiger Diego Rico zu Real Madrid ein. Zwar verliert man einen absoluten Stammspieler, doch für 35 Mille bei 15 Mille Marktwert konnte man da schwer ablehnen, zumal für Rico ein Kindheitstraum, endlich für Real Madrid zu spielen, in Erfüllung geht. Ebenso eine gute Summe spielte Stefano Ferrari ein. Der Italiener aus dem eigenen Nachwuchs konnte sich nicht entscheidend durchsetzen und wechselt für 30 Millionen € in die Heimat zum FC Bologna. Wie bereits erwähnt verlässt auch Rúben Pérez den Verein, ein weiterer wichtiger Stammspieler, der wegbricht, aber er wollte eine neue Herausforderung und spielt ab sofort für den FC Sevilla, die sich seine Dienste 6,5 Millionen € kosten lassen. Weitere marktwertgetreue 5 Millionen € bringt der Wechsel des in die Jahre gekommenen Dimitrios Siovas in die Türkei zu Konyaspor ein. Und auch für Aitor Lorea, der nur sporadisch zum Einsatz kam, allerdings meist gute Leistungen zeigte, bekam man 4,7 Millionen €, die Aufsteiger Málaga CF bereit war zu bezahlen.
    Zudem verlieh man noch Cristian Herrera zu SD Eibar und Santiago Bueno in die zweite Liga zu Absteiger Sporting Gijón für jeweils ein Jahr.
    Gesamt hat man damit wieder fast 45 Mille eingenommen, ein großes Transferplus, aber es könnte in Zukunft ein wahrer Geldregen für Leganés winken, wie zwei im Netz bei footballleaks aufgetauchte Bilder aus den Vertragsverhandlungen zeigen.......





    0 Nicht möglich!
    Geändert von RichardBarcelona (23.06.2018 um 22:09 Uhr)


    GRÀCIES ANDRÉS!

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu RichardBarcelona für den nützlichen Beitrag:

    Nummer777 (24.06.2018)

  12. AW: La esquina de proyectos FIFA 18 de RichardBarcelona

    #49
    Pate Avatar von Sinned
    Registriert seit
    05.03.2017
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    495
    Danke
    133
    Erhielt 128 Danke für 107 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 4
    Vergeben: 0

    Standard AW: La esquina de proyectos FIFA 18 de RichardBarcelona

    Die Freigabesumme für deinen Jugendspieler ist echt krass.
    Ok der is ja auch gut eingeschlagen bei dir und du hattest ja auch ein Angebot von PSG für 96 Millionen

    Insgesamt ist es gelaufen bei dir und zwar richtig gut, hast den dritten Platz ergattert, hast den Torschützenkönig gestellt.

    Das mit dem nicht getätigten Transfer... geschenkt das es nicht realistisch war, ich kenn das wohl mit den Nachwuchsspielern die man mag. Hatte in meiner letztjährigen Irland Karriere ja auch so einen, den ich dann der Realitätsnähe zuliebe abgegeben hab und dann kein Bock mehr auf die Karriere gehabt

    0 Nicht möglich!

  13. AW: La esquina de proyectos FIFA 18 de RichardBarcelona

    #50
    Ehrenfussballer Avatar von clubfan79
    Registriert seit
    10.06.2012
    Ort
    Bundesland Brandenburg
    Beiträge
    822
    Danke
    838
    Erhielt 248 Danke für 210 Beiträge
    Blog-Einträge
    1
    Tops
    Erhalten: 22
    Vergeben: 67

    Standard AW: La esquina de proyectos FIFA 18 de RichardBarcelona

    Tolle Entwicklungen auch hier bei dir.
    Was den abgelehten transfer von Bakero betrifft, ich finde es richtig stark ihn nicht abgegeben zu haben.
    Möglicher Weise gibt es ja da draußen in der Realität auch so einen wo die liebe zum Verein größer ist als die Gier nach Geld.

    0 Nicht möglich!
    Suche Grafiker für mein Fifa 1992/93 Projekt, egal ob Kits, Banner, Adboards oder Flaggen etc.
    Über Hilfe würde ich mich sehr freuen.

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Ähnliche Themen

  1. 1.FC Köln (RichardBarcelona)
    Von RichardBarcelona im Forum Mannschaften Süd Winter 2017/18
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 08.11.2017, 18:03

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Trusted Site Seal
Free SSL Certificate