Seite 8 von 14 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 140
  1. AW: FIFA 18 Corner by 777

    #71
    Moderator Avatar von RichardBarcelona
    Registriert seit
    29.12.2013
    Ort
    Ungarn/Wien
    Beiträge
    9.639
    Danke
    134
    Erhielt 4.817 Danke für 4.475 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 124
    Vergeben: 2

    Standard AW: FIFA 18 Corner by 777

    Eine Wahnsinnssaison, Platz 4 und die Cl-Quali, toller Erfolg. In der EL scheitert man in der ersten KO-Runde denkbar knapp am späteren Finalist Bilbao, wird man verschmerzen. Dass du aufhörst mit Burnley ist schon schade, hätte das zu gerne gesehen, Burnley in der CL, aber mit Norwich natürlich verständlich. Bin gespannt, was du als nächstes machen wirst, ich hoffe ja auf Spanien.

    0 Nicht möglich!


    GRÀCIES ANDRÉS!

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu RichardBarcelona für den nützlichen Beitrag:

    Nummer777 (09.04.2018)

  3. AW: FIFA 18 Corner by 777

    #72
    Pate Avatar von Gandalf
    Registriert seit
    03.01.2013
    Beiträge
    3.170
    Danke
    950
    Erhielt 1.241 Danke für 1.130 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 45
    Vergeben: 15

    Standard AW: FIFA 18 Corner by 777

    Schade das es zuende ist aber wie du schon geschrieben hast ist das wohl das Ende der Fahnenstange. Ein überragender vierter Platz
    und damit das Ergebnis der Vorsaison bestätigt und übertroffen, dazu das gesetzte Ziel der Verjüngung des Kaders erreicht - mehr geht nicht.

    0 Nicht möglich!

    H S V

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Gandalf für den nützlichen Beitrag:

    Nummer777 (09.04.2018)

  5. AW: FIFA 18 Corner by 777

    #73
    Pate EFL Championship Avatar von Misterwhite84
    Registriert seit
    07.11.2014
    Ort
    Graz Austria
    Beiträge
    5.190
    Danke
    2.943
    Erhielt 2.933 Danke für 2.492 Beiträge
    Blog-Einträge
    3
    Tops
    Erhalten: 136
    Vergeben: 72

    Standard AW: FIFA 18 Corner by 777

    Eine Wahnsinnssaison hast du da mit Burnley nochmals hingelegt...
    in der EL leider durch einen einzigen Treffer ausgeschieden...dabei hätte dir ein Auswärtstor zum Aufstieg gereicht...

    in der Meisterschaft erreichst du mit 72 Punkten eine Marke die in die Geschichtsbücher von Burnley eingehen werden...
    und da sind wir auch schon beim Ende der Karriere...wo soll bzw. könnte dies eigentlich noch hinführen!?
    kann dich echt verstehen...2 Karrieren gleichzeitig in England sind Zuviel...war ja auch der Grund warum ich bei der Mehrfachkarriere nicht dabei war....
    freue mich auf dein nächstes Projekt...würde mir auch etwas aus Spanien wünschen...Depor, Betis, Villareal, sociedad...wären alles geile Sachen

    Danke für eine geile Burnley Karriere

    0 Nicht möglich!




  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Misterwhite84 für den nützlichen Beitrag:

    Nummer777 (09.04.2018)

  7. AW: FIFA 18 Corner by 777

    #74
    Super-Moderator Avatar von Nummer777
    Registriert seit
    29.09.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    23.117
    Danke
    5.352
    Erhielt 4.301 Danke für 3.644 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 751
    Vergeben: 1.571

    Standard AW: FIFA 18 Corner by 777



    Danke für das Feedback

    Zitat Zitat von RichardBarcelona Beitrag anzeigen
    Eine Wahnsinnssaison, Platz 4 und die Cl-Quali, toller Erfolg. In der EL scheitert man in der ersten KO-Runde denkbar knapp am späteren Finalist Bilbao, wird man verschmerzen. Dass du aufhörst mit Burnley ist schon schade, hätte das zu gerne gesehen, Burnley in der CL, aber mit Norwich natürlich verständlich. Bin gespannt, was du als nächstes machen wirst, ich hoffe ja auf Spanien.
    Die letzte Saison war echt grandios und die "Clarets" spielten weit über seinen Möglichkeiten, zumindest in der Premier League. In der UEFA Europa League war gegen Athletic Club Bilbao vorzeitig Schluss, mit etwas mehr Glück wäre aber die nächste Runde möglich gewesen. Jetzt wird es Zeit für was Neues!

    Zitat Zitat von Gandalf Beitrag anzeigen
    Schade das es zuende ist aber wie du schon geschrieben hast ist das wohl das Ende der Fahnenstange. Ein überragender vierter Platz und damit das Ergebnis der Vorsaison bestätigt und übertroffen, dazu das gesetzte Ziel der Verjüngung des Kaders erreicht - mehr geht nicht.
    So sehe ich das auch, mehr ging einfach nicht. Der Burnley Football Club konnte sich in der letzten Saison für die Champions League qualifizieren, für diesen Verein ein großartiger Erfolg. Der Kader wurde stark verjüngt und auf die Zukunft ausgerichtet. Somit wurden alle Ziele in Lancashire erreicht!

    Zitat Zitat von Misterwhite84 Beitrag anzeigen
    Eine Wahnsinnssaison hast du da mit Burnley nochmals hingelegt...
    in der EL leider durch einen einzigen Treffer ausgeschieden...dabei hätte dir ein Auswärtstor zum Aufstieg gereicht...

    in der Meisterschaft erreichst du mit 72 Punkten eine Marke die in die Geschichtsbücher von Burnley eingehen werden...
    und da sind wir auch schon beim Ende der Karriere...wo soll bzw. könnte dies eigentlich noch hinführen!?
    kann dich echt verstehen...2 Karrieren gleichzeitig in England sind Zuviel...war ja auch der Grund warum ich bei der Mehrfachkarriere nicht dabei war....
    freue mich auf dein nächstes Projekt...würde mir auch etwas aus Spanien wünschen...Depor, Betis, Villareal, sociedad...wären alles geile Sachen

    Danke für eine geile Burnley Karriere
    Das stimmt, die "Clarets" sind in der letzten Saison in der Premier League über sich hinausgewachsen. Einige deutlich stärker eingeschätzten und finanziell besser aufgestellten Konkurrenten wurden in der Abschlusstabelle abgehängt und man konnte sich sensationell für die Champions League qualifizieren!

    0 Nicht möglich!
    LG 777

  8. AW: FIFA 18 Corner by 777

    #75
    Super-Moderator Avatar von Nummer777
    Registriert seit
    29.09.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    23.117
    Danke
    5.352
    Erhielt 4.301 Danke für 3.644 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 751
    Vergeben: 1.571

    Standard AW: FIFA 18 Corner by 777



    Bienvenido a Getafe

    meine neue Karriere führt mich dieses Mal nach Spanien, genauer gesagt nach Getafe. Nach dem ich zuletzt hauptsächlich in England aktiv war, wollte ich mal wieder etwas völlig anderes und neues ausprobieren. Warum ausgerechnet dieser Verein? Nun, ein Spitzenklub kam für mich ebenso wenig in Frage, wie ein ambitionierter Verein, der in der Regel um die europäischen Plätze mitspielt. Es kam entweder ein sehr schwaches Team aus der 1. Liga, bevorzugt ein Aufsteiger oder ein durchschnittlicher Verein aus der 2. Liga in Frage und so bin ich schließlich beim Getafe Club de Fútbol S.A.D. gelandet!


    Im Jahre 1945 wurde im Ballungsgebiet von Madrid, etwa 14 Kilometer südlich des Zentrums gelegen, genauer gesagt in der Stadt Getafe, ein neuer Verein Namens Club Getafe Deportivo gegründet. Nach einigen Aufstiegen war der Verein viele Jahre Drittklassig, verpasste allerdings mehrfach den Aufstieg in die zweite Liga und wurde nach einem sportlichen Niedergang 1976 schließlich aufgelöst. Noch im selben Jahr wurde aus den Überresten der Verein Peña Madridista Getafe gegründet, wo auch zahlreiche ehemalige Aktive des Club Getafe Deportivo spielten. Im Jahre 1980 wurde der Verein in Deportivo Peña Getafe umbenannt. Nach einer Fusion mit dem Nachbarverein Club Getafe Promesas, entstand schließlich 1983 der Getafe Club de Fútbol S.A.D. welcher in Spanien auch unter dem Spitznamen "Azulones" bekannt ist, was so viel heißt wie die Dunkelblauen. Seine Heimspiele trägt der Verein im Coliseum Alfonso Pérez aus, welches nach einigen Umbauten aktuell über eine Kapazität von 17.000 Sitzplätzen verfügt. Eine Erweiterung des Stadions ist für die nächsten Jahre angedacht!


    Auch nach der Fusion spielte der Getafe Club de Fútbol S.A.D. viele Jahre Drittklassig und schaffte erst 1994 den lange ersehnten Aufstieg in die zweite Liga. Dort konnte man sich auf Anhieb etablieren und verpasste mehrfach nur denkbar knapp den Aufstieg in die Primera División. Im Jahre 2004 war es dann soweit, die "Azulones" waren endlich Erstklassig. Im Oberhaus konnte der Verein recht gut mithalten und landete am Saisonende stets im gesicherten Mittelfeld der Tabelle. Die größten Erfolge feierte Getafe CF 2007 und 2008, als man jeweils das Finale der Copa del Rey erreichte, sich allerdings Sevilla FC (0:1) und Valencia CF (1:3) geschlagen geben musste. Man durfte im UEFA-Cup starten und machte sich auch international einen Namen. In Deutschland wurde Getafe CF 2008 bekannt, als man dem großen FC Bayern München im Viertelfinale einen heißen Tanz bot und nach einem 1:1 in München, sowie einem 3:3 zu Hause nach Verlängerung nur denkbar knapp ausgeschieden ist. Die beste Platzierung in der Primera División gelang 2010 mit dem 6. Tabellenplatz. Im Jahre 2011 wurde der Verein an die Royal Emirates Group of Companies aus Dubai verkauft. Von dem Deal versprach man sich neue Geldquellen, um so Schritt für Schritt zu den Spitzenvereinen aufzuschließen. Die Erfolge hielten sich jedoch in Grenzen, da den Investoren Einnahmen aus Spielerverkäufen oftmals wichtiger waren als Ausgaben für neue Stars. Die Ergebnisse wurden von Jahr zu Jahr schlechter und so stieg Getafe CF nach insgesamt zwölf Jahren schließlich in die zweite Liga ab. Das wollte man in Dubai allerdings auch nicht auf sich sitzen lassen, investierte in neue Spieler, verpflichtete einen neuen Trainer und so gelang gegen CD Teneriffa in zwei Play-Off Spielen der direkte Wiederaufstieg in die Primera División!

    Nach unüberbrückbare Differenzen mit der Vereinsführung über die künftige Ausrichtung des Vereins, trat Trainer José Bordalás nur drei Wochen nach dem Aufstieg zurück. Der mächtige und eigensinnige Präsident Ángel Torres Sánchez musste schnell handeln und so wurde Mario Cotelo als neuer Trainer verpflichtet. Kein Unbekannter, denn von 2003 bis 2009 absolvierte er 142 Spiele für Getafe CF, wo er auch seine aktive Laufbahn beendete. Danach kehrte er zu seinem Heimatverein Sporting Gijón zurück, wo er im Trainerstab arbeitete. Bei den "Azulones" erhielt der ehemalige Publikumsliebling einen Vertrag über fünf Jahre. Oberstes Ziel war natürlich der Klassenerhalt, langfristig sollte Mario Cotelo, der ein kompaktes 4-5-1 System bevorzugte, den Getafe Club de Fútbol S.A.D. wieder im Oberhaus etablieren!





    Ich hoffe, den Lesern mit dem Getafe Club de Fútbol S.A.D. hier eine schöne und realistische Karriere aus Spanien präsentieren zu können. Ausgelegt ist das Ganze auf etwa drei Jahre. Oberstes Ziel, sowie auch die Vorgabe ist der Klassenerhalt. In den darauf folgenden Jahren, möchte ich die "Azulones" dann allerdings Schritt für Schritt weiter nach oben führen. Auf Jugendarbeit wird bei Getafe CF keinen allzu großen Wert gelegt, die Philosophie des Vereins liegt eher darin, Spieler günstiger einzukaufen und später mit Gewinn wieder zu verkaufen. Zwischendurch soll aber auch im Rahmen der Möglichkeiten investiert werden, um den sportlichen Erfolg nicht zu gefährden. So und nun viel Spaß mit Getafe CF!



    0 Nicht möglich!
    Geändert von Nummer777 (21.05.2018 um 14:45 Uhr)
    LG 777

  9. Die folgenden 3 Benutzer sagen Danke Nummer777 für deinen sinnvollen Beitrag:

    De KoNiNG (14.04.2018), FabianKlos31 (14.04.2018), Misterwhite84 (13.04.2018)

  10. AW: FIFA 18 Corner by 777

    #76
    Pate EFL Championship Avatar von Misterwhite84
    Registriert seit
    07.11.2014
    Ort
    Graz Austria
    Beiträge
    5.190
    Danke
    2.943
    Erhielt 2.933 Danke für 2.492 Beiträge
    Blog-Einträge
    3
    Tops
    Erhalten: 136
    Vergeben: 72

    Standard AW: FIFA 18 Corner by 777

    Sorry die Verspätung...

    Wie angekündigt zieht es dich also nach Spanien...Getafe finde ich eine super Vereinswahl...besonders die damaligen Spiele gegen Bayern waren schon endgeil...war damals nicht ein Deutscher sogar Trainer von Getafe? Bernd Schuster?

    du meintest, dass du dich mit Richard abgesprochen hast...finde ich echt gut, da er hier einer der Wenigen ist, der wirklich einen etwas tieferen Einblick in die spanische Materie hat... Guter Rat Richard!

    Ich finde es echt mutig, wenn man mal aus seiner Komfortzone rausgeht und etwas Neues versucht...man startet ja doch mit einem etwas sonderbaren Gefühl, da man nicht mal annähernd soviel Spieler kennt wie du und ich zb. in England...
    Wenn das bei dir gut funktioniert, muss ich wohl mal nachziehen

    Die Geschichte des Vereins hast du schon mal sehr gut rübergebracht...ist durch Neugründung und Fusionierung jetzt ja nicht so der alte Verein...so etwas kennen wir als "England Nerds" ja gar nicht...obwohl du hattest ja mal was mit den Dons

    Sehr gut finde ich auch deinen Zugang zur Story und das du uns mitteilst wie lange es geplant ist...dadurch auch für uns ein guter Fahrplan zur Beobachtung

    viel Spaß in Spanien...bin echt total gespannt

    0 Nicht möglich!




  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu Misterwhite84 für den nützlichen Beitrag:

    Nummer777 (16.04.2018)

  12. AW: FIFA 18 Corner by 777

    #77
    Ehrenfussballer Avatar von Dzagoev94
    Registriert seit
    22.06.2015
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    1.114
    Danke
    492
    Erhielt 716 Danke für 666 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 2
    Vergeben: 1

    Standard AW: FIFA 18 Corner by 777

    Zunächst einmal danke für deine Burnley Karriere. Da hast du zum Abschluss nochmal ordentlich was rausgehauen mit den Weinroten. Auf der einen Seite schade dass nun Schluss ist, hätte gerne gesehen wie du dich in der Königsklasse schlägst. Auf der anderen Seite kann ich es natürlich nachvollziehen dass zwei englische Karrieren eine zu viel sein könnte. Mit dem FC Getafe hast du nun auch direkt ein neues Projekt am Start. Da muss ich auch ganz sentimental an vergangene Europapokal Tage meines VfB denken. Doch auch bei Getafe liegen die guten Tage zurück, immerhin konnte man nun wieder in die Primera Divison aufsteigen. Interessant dürften die Duelle mit Richards Leganés werden, kommen ja auch aus der Madrid Ecke.

    Edit: Gerade gesehen dass du ja bei der Mehrfachkarriere ausgestiegen bist, geht es dann parallel doch noch weiter bei Burnley oder ist das trotzdem beendet?

    0 Nicht möglich!
    Geändert von Dzagoev94 (16.04.2018 um 13:30 Uhr)

    Managerstory FIFA 18:


  13. Folgender Benutzer sagt Danke zu Dzagoev94 für den nützlichen Beitrag:

    Nummer777 (16.04.2018)

  14. AW: FIFA 18 Corner by 777

    #78
    Super-Moderator Avatar von Nummer777
    Registriert seit
    29.09.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    23.117
    Danke
    5.352
    Erhielt 4.301 Danke für 3.644 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 751
    Vergeben: 1.571

    Standard AW: FIFA 18 Corner by 777



    Danke für das Feedback

    Zitat Zitat von Misterwhite84 Beitrag anzeigen
    Sorry die Verspätung...

    Wie angekündigt zieht es dich also nach Spanien...Getafe finde ich eine super Vereinswahl...besonders die damaligen Spiele gegen Bayern waren schon endgeil...war damals nicht ein Deutscher sogar Trainer von Getafe? Bernd Schuster?

    du meintest, dass du dich mit Richard abgesprochen hast...finde ich echt gut, da er hier einer der Wenigen ist, der wirklich einen etwas tieferen Einblick in die spanische Materie hat... Guter Rat Richard!

    Ich finde es echt mutig, wenn man mal aus seiner Komfortzone rausgeht und etwas Neues versucht...man startet ja doch mit einem etwas sonderbaren Gefühl, da man nicht mal annähernd soviel Spieler kennt wie du und ich zb. in England...
    Wenn das bei dir gut funktioniert, muss ich wohl mal nachziehen

    Die Geschichte des Vereins hast du schon mal sehr gut rübergebracht...ist durch Neugründung und Fusionierung jetzt ja nicht so der alte Verein...so etwas kennen wir als "England Nerds" ja gar nicht...obwohl du hattest ja mal was mit den Dons

    Sehr gut finde ich auch deinen Zugang zur Story und das du uns mitteilst wie lange es geplant ist...dadurch auch für uns ein guter Fahrplan zur Beobachtung

    viel Spaß in Spanien...bin echt total gespannt
    Ich bin selbst gespannt, wie das Ganze ablaufen wird. Die Transfers sind getätigt, die ersten Spiele absolviert und bisher macht es Spaß, auch wenn es etwas völlig anderes ist, als England. Ich finde, das kann man gar nicht miteinander vergleichen. Hinzu kommt, dass ich mich in Spanien nicht so gut auskenne und allein schon bei den Transfers, hab ich mich unheimlich schwer getan. Das soll ja auch alles irgendwie passen und nicht an den Haaren herbeigezogen sein. Bald kommt der erste Spielbericht, dann wird man sehen, wie das Ganze hier ankommt und wie ich mich so in Spanien schlage. Ich hatte neben Getafe CF auch noch einige andere Teams aus der La Liga und aus der La Liga 2 zu Auswahl und hab mich mit Richard kurzgeschlossen, seiner Meinung nach ist Getafe CF eine gute Wahl. Wir werde sehen!

    Zitat Zitat von Dzagoev94 Beitrag anzeigen
    Zunächst einmal danke für deine Burnley Karriere. Da hast du zum Abschluss nochmal ordentlich was rausgehauen mit den Weinroten. Auf der einen Seite schade dass nun Schluss ist, hätte gerne gesehen wie du dich in der Königsklasse schlägst. Auf der anderen Seite kann ich es natürlich nachvollziehen dass zwei englische Karrieren eine zu viel sein könnte. Mit dem FC Getafe hast du nun auch direkt ein neues Projekt am Start. Da muss ich auch ganz sentimental an vergangene Europapokal Tage meines VfB denken. Doch auch bei Getafe liegen die guten Tage zurück, immerhin konnte man nun wieder in die Primera Divison aufsteigen. Interessant dürften die Duelle mit Richards Leganés werden, kommen ja auch aus der Madrid Ecke.

    Edit: Gerade gesehen dass du ja bei der Mehrfachkarriere ausgestiegen bist, geht es dann parallel doch noch weiter bei Burnley oder ist das trotzdem beendet?
    Freut mich, dass auch dir die Burnley FC Karriere gefallen hat. Mir hat diese auch Spaß gemacht aber das Ende der Fahnenstange war für den Verein erreicht und ich brauchte mal wieder etwas Neues. Nun ist Spanien an der Reihe. Für mich ist das Neuland, denn bisher hatte ich noch nie längere Karrieren in Spanien und ich muss mich da auch erst einmal einfinden. Die Vereinswahl mit Getafe CF scheint ja schon mal ganz gut anzukommen. In Deutschland sind die Jungs auch ein wenig bekannt geworden in der Vergangenheit, durch Duelle gegen den FC Bayern München oder den VfB Stuttgart. Ob es zunächst tatsächlich nur um den Klassenerhalt für Getafe CF gehen wird, werden die nächsten Berichte zeigen!

    0 Nicht möglich!
    LG 777

  15. AW: FIFA 18 Corner by 777

    #79
    Super-Moderator Avatar von Nummer777
    Registriert seit
    29.09.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    23.117
    Danke
    5.352
    Erhielt 4.301 Danke für 3.644 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 751
    Vergeben: 1.571

    Standard AW: FIFA 18 Corner by 777



    Getafe Club de Fútbol S.A.D.

    Einige Wochen vor dem Saisonstart kamen die "Azulones" ihren Pflichten nach. Es ging auf große Promotion Tour nach Dubai. Für Mario Cotelo, seines Zeichen neuer Trainer bei Getafe CF, eine gute Möglichkeit, sich mit einigen Spielerberatern zu treffen, um den einen oder anderen Transfer zu besprechen. Denn für Mario Cotelo stand fest, dass man sich auf einigen Positionen unbedingt verstärken musste, wenn man eine realistische Chance auf den Klassenerhalt in der Primera División haben wollte!


    (ZDM) Gaku Shibasaki (LV) Mathías Olivera (RV) Diego Barri (ST) Jorge Molina (RM) Carlos Calderón

    Den Verein verlassen hat der Japaner Gaku Shibasaki. Dem zentralen Mittelfeldspieler lag ein sehr gutes Angebot aus Russland vor und so wechselte er für eine Ablöse von 15 Millionen € zum ehemaligen russischen Meister FK Rubin Kasan. Mit den beiden Außenverteidigern Mathías Olivera und Diego Barri wurde nicht mehr geplant. Für eine Ablöse von insgesamt 2,3 Millionen € schlossen sich beide Spieler Zweitligaaufsteiger Cultural y Deportiva Leonesa an. Der in die Jahre gekommene Stürmer Jorge Molina hatte kaum Aussichten auf Einsätze und wurde für 3,7 Millionen € an Real Club Celta de Vigo verkauft. Der junge Mittelfeldspieler Carlos Calderón hatte ebenfalls kaum Chancen in den Kader zu kommen, sollte in der zweiten Liga Spielpraxis sammeln und wurde für ein Jahr an Real Valladolid ausgeliehen!


    (IV) Daniel Ayala (ZOM) José Ángel Pozo la Rosa (RV) Elsinho (ZDM) Eduardo Neto (ZOM) Oscar

    Als ersten Neuzugang konnte Getafe CF Innenverteidiger Daniel Ayala vermelden. Der ehemalige U21 Nationalspieler kam für 5 Millionen € von Middlesbrough FC aus England. Für das offensive Mittelfeld wurde José Ángel Pozo für 5,5 Millionen € von UD Almería verpflichtet. Der kleine und talentierte Mittelfeldspieler stammt aus der Jugend von Real Madrid, spielte danach drei Jahre in der U18 von Manchester City und sollte mit seiner Wendigkeit mehr Kreativität ins Offensivspiel des Aufsteigers bringen. Die "Azulones" hatten schon immer diverse Südamerikaner unter Vertrag und diese Tradition wollte man auch weiterhin pflegen. Präsident Ángel Torres Sánchez ließ seine guten Beziehungen nach Japan spielen, stellte den Kontakt her und so nahm Getafe CF mit Rechtsverteidiger Elsinho und dem defensiven Mittelfeldspieler Eduardo Neto zwei Brasilianer von Kawasaki Frontale unter Vertrag. Für beide Spieler wurden insgesamt 3,5 Millionen € fällig. Und dann vermeldete Getafe CF noch den größten Transfer in der Vereinsgeschichte. Der brasilianische Nationalspieler Oscar dos Santos Emboaba Júnior, kurz Oscar, der im Winter von Chelsea FC nach China zu Shanghai Dongya FC gewechselt war, hatte aufgrund ausstehender Gehaltszahlungen seinen Vertrag in Fernost aufgelöst und war ablösefrei zu haben. Der Deal wurde in einigen harten und langen Verhandlungsrunden bereits vor Wochen in Dubai perfekt gemacht und so schloss sich der Brasilianer tatsächlich dem Getafe Club de Fútbol S.A.D. an!






    Jornada 1-5

    Die runderneuerten "Azulones" waren zwar Aufsteiger und gingen auch mit dem klaren Ziel Klassenerhalt in die Saison aber einige Experten trauten Getafe CF durchaus eine gute Rolle im Oberhaus zu. Wenn die Mannschaft das kompakte 4-5-1 System von Trainer Mario Cotelo, sowie die vorgegebene Taktik mit schnellem Umschaltspiel und überfallartigen Angriffen über die Außen gut umsetzen würde, dann sollte Getafe CF für die eine oder andere Überraschung sorgen können. Am 1. Spieltag musste man Auswärts bei den Basken vom Athletic Club Bilbao antreten. Der Aufsteiger zeigte im Estadio de San Mamés eine ansprechende Leistung und konnte beim 1:1 Unentschieden einen Punkt entführen. Zum ersten Heimspiel der Saison empfing man Sevilla FC im heimischen Coliseum Alfonso Pérez. Getafe CF tat sich schwer, konnte aber aufgrund einer deutlichen Leistungssteigerung im zweiten Durchgang einen zwei Tore Rückstand aufholen und sicherte sich beim 2:2 Unentschieden immerhin noch einen Punkt. Beim 1:0 im Estadio Municipal de Butarque beim Club Deportivo Leganés gelang der erste Saisonsieg. Danach mussten die "Azulones" sich allerdings einer besseren B-Elf vom FC Barcelona mit 2:3 geschlagen geben. Im Estadio Balaídos beim Real Club Celta de Vigo rettete schließlich Superstar Oscar dem Aufsteiger mit einem sehenswerten Treffer in der Nachspielzeit beim 1:1 Unentschieden einen sehr glücklichen Punkt!

    Athletic Club Bilbao (1:1) Getafe CF
    Getafe CF (2:2) Sevilla FC
    Club Deportivo Leganés (0:1) Getafe CF
    Getafe CF (2:3) FC Barcelona
    Real Club Celta de Vigo (1:1) Getafe CF

    Nach dem 5. Spieltag in der La Liga Santander hatten die "Azulones" 6 Punkte auf dem Konto und konnte mit der Ausbeute insgesamt sehr zufrieden sein. Wichtig war zu dem die Erkenntnis, dass man im Oberhaus mithalten konnte und dass sowohl das 4-5-1 System, sowie die taktische Ausrichtung passten!

    (1.) FC Barcelona (13)
    (2.) Real Madrid (13)
    (3.) Villarreal CF (12)
    (4.) Atlético Madrid (10)
    (5.) CD Leganés (10)
    (6.) Betis Sevilla (8)
    (7.) Sevilla FC (7)
    (8.) Málaga CF (7)
    (9.) Deportivo La Coruña (6)
    (10.) Getafe CF (6)
    (11.) Athletic Bilbao (6)
    (12.) Levante UD (6)
    (13.) Real Sociedad San Sebastián (6)
    (14.) Espanyol Barcelona (6)
    (15.) UD Las Palmas (5)
    (16.) Valencia CF (4)
    (17.) Deportivo Alavés (4)
    (18.) RC Celta de Vigo (4)
    (19.) SD Eibar (4)
    (20.) Girona FC (3)

    Nach dem 5. Spieltag war in der Primera División noch nicht allzu viel passiert. Die Favoriten auf den Titel FC Barcelona und Real Madrid führten die Tabelle an aber dahinter war es noch sehr eng, so dass sich in den nächsten Wochen noch einiges verschieben würde. Einen recht guten Saisonstart legte der Club Deportivo Leganés hin, auch die Aufsteiger Getafe CF und Levante UD konnten zufrieden sein. Einige Punkte mehr hatte man sich sicherlich bei Valencia CF versprochen. Die Abstiegsplätze belegten RC Celta de Vigo, die Basken von Sociedad Deportiva Eibar, sowie als Schlusslicht Aufsteiger Girona FC!



    0 Nicht möglich!
    Geändert von Nummer777 (19.04.2018 um 23:15 Uhr)
    LG 777

  16. Folgender Benutzer sagt Danke zu Nummer777 für den nützlichen Beitrag:

    Misterwhite84 (17.04.2018)

  17. AW: FIFA 18 Corner by 777

    #80
    Moderator Avatar von RichardBarcelona
    Registriert seit
    29.12.2013
    Ort
    Ungarn/Wien
    Beiträge
    9.639
    Danke
    134
    Erhielt 4.817 Danke für 4.475 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 124
    Vergeben: 2

    Standard AW: FIFA 18 Corner by 777

    Dann heißt es wohl jetzt hallo Nachbar.
    Habe deinen Start mit Getafe schon sehnsüchtig erwartet, nun geht es los mit den ersten Spielen. Zur Geschichte des Vereines hast du ausführlich berichtet, mit Cotelo als Coach habe ich nicht so wirklich gerechnet. Obwohl ich zB die Spiele gegen Bayern damals gesehen habe, ist er mir nicht wirklich ein Begriff, liegt aber wohl eher daran, dass ich mich zu der Zeit eher ausschließlich mit Barça beschäftigt habe und noch nicht mit der kompletten La Liga. Der Start war schon ganz in Ordnung, 6 Punkte aus 5 Spielen ist in Ordnung, knappe Niederlage auch nur gegen Barça, dafür schlägst du mein Leganés im kleinen Madrider Vorstadtderby. València leider ziemlich schwach, war bei mir nicht anders, dass Eibar da unten drinnen steht, tut weh, dafür ist Leganés gut drauf.
    Von den Transfers wird der Abgang von Shibasaki schmerzen, der kleine Japaner kann einiges, aber für 15 Mille verständlich, dass du ihn ziehen lässt. Barri und Calderón hätte ich an deiner Stelle wohl auch abgegeben, schade, dass du Olivera abgegeben hast, der hat doch einiges an Potenzial und besser als Elsinho ist er mMn auch. Die Nuezugänge gefallen mit im Großteil auch gut, Pozo ist ein toller Transfer, Ayala ebenso, die beiden Brasilianer, naja, wirklich gut sind die ja nicht, bin ich grad unschlüssig, was du mit denen vorhast.
    Leider gefallen mir zwei Sachen nicht wirklich. Das ist zum einen der Transfer von Oscar und zum anderen, dass du den Kapitän und besten Torschützen Jorge Molina verkaufst, ohne ihn wäre Getafe wohl nicht aufgestiegen. Gut, das mit Molina ist halt die Sache, die einem passieren kann, wenn man sich in der Liga nicht so gut auskennt, ist ansich nicht so schlimm (zum Vergleich, ist zB nicht so schlimm, wie wenn ich Troy Deeney verkaufen würde, aber in etwa so wie wenn ich bei West Bromwich Jonny Evans verkaufen würde.
    Ja, Oscar, wundert mich, dass du mit Getafe sein Gehalt stemmen kannst, ist halt extrem unrealistisch, sogar wenn er aus China flüchten würde, hätte er 100 bessere Verein, denen er sich anschließen könnte.

    Wie gesagt, ist nicht böse gemeint, bei Karrieren aus Spanien schaue ich nur doppelt genau drauf, alles in allem hast du aber gute Arbeit geleistet und ich freue mich auf mehr von den Azulones.

    0 Nicht möglich!


    GRÀCIES ANDRÉS!

  18. Folgender Benutzer sagt Danke zu RichardBarcelona für den nützlichen Beitrag:

    Nummer777 (18.04.2018)

Seite 8 von 14 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fifa Corner Community/Pro Club
    Von Uprising_Seba im Forum Online-Forum FIFA 14
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.01.2014, 14:07
  2. Fifa-Corner Liga sucht noch Mitglieder (PC)
    Von Karlsrush im Forum Online-Forum FIFA 14
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.10.2013, 17:50

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Trusted Site Seal
Free SSL Certificate