MMOGA-FIFA 19
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 58 von 58
  1. AW: [Diskussion] 50+1, Play-Offs, Europaliga- Wie sieht der Fuball der Zukunft aus?

    #51
    Eichhrnchen Avatar von robbynab
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    NRW
    Beitrge
    15.020
    Danke
    821
    Erhielt 1.855 Danke fr 1.488 Beitrge
    Tops
    Erhalten: 426
    Vergeben: 87

    Standard AW: [Diskussion] 50+1, Play-Offs, Europaliga- Wie sieht der Fuball der Zukunft aus?

    Steige mal ein:

    Superliga wre dann sowas wie von KHR und Konsorten immer wieder vorgeschlagen. Also keine BuLi mehr.

    Die schlechtesten wrden wohl absteigen, egal aus welchem Land. Knnte man evtl. Begrenzungen pro Land einfhren? Keine Ahnung

    Bei nur einmal gegen ein Team: Abwechselnd. 2018 zuhause, 2019 auswrts.

    Da es dann die einzige Liga wre, eher wchentlich.

    In dieser Form freunde ich mich tatschlich ein wenig damit an - als Zuschauer, nicht als Fan

    0 Nicht mglich!
    #raute

  2. AW: [Diskussion] 50+1, Play-Offs, Europaliga- Wie sieht der Fuball der Zukunft aus?

    #52
    Moderator Avatar von marc
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    Konstanz
    Beitrge
    37.359
    Danke
    4.212
    Erhielt 5.376 Danke fr 4.182 Beitrge
    Tops
    Erhalten: 970
    Vergeben: 785

    Standard AW: [Diskussion] 50+1, Play-Offs, Europaliga- Wie sieht der Fuball der Zukunft aus?

    Zitat Zitat von Viz-E Beitrag anzeigen
    Da ich von der NFL gar keine Ahnung hab, ein paar Fragen:

    Wrden die oben genannten Mannschaften also keine Bundesliga mehr spielen, sondern nur noch in dieser Superliga?

    Steigt aus jedem Land jemand ab oder kann z.B. auch Leverkusen und Schalke absteigen und dafr dann West Ham und Stoke aufsteigen, so dass nur noch 2 Deutsche und 8 Englnder dabei sind? Das wre auf Dauer ja dann auch nicht mehr interessant genug. Fnde es in dem Fall besser, wenn quasi aus jedem Land der schlechteste absteigt (Leverkusen z.B.) und dafr der Meister der Bundesliga (Hamburg z.B.) aufsteigt.

    Wenn man zwei Mal gegen ein Team spielt ist ja klar, dass man einmal heim und einmal auswrts spielt. Wenn man nur ein Mal gegen ein Team spielt, wo denn dann? Auf neutralem Boden?

    Spielen die Mannschaften aus der Superliga trotzdem im nationalen Pokal?

    Sollen die Spiele wchentlich stattfinden oder auch in englischen Wochen? Da muss man ja dann Flugzeiten, Zeitverschiebung (Russland beispielsweise) sowie klimatische Gegebenheiten auch mit berechnen.

    An sich finde ich die Gedankenspiele sehr interessant aber zum Verstndnis musst Du mir die Fragen noch beantworten
    Robby hat quasi alles schon beantwortet

    Beim Abstieg wren natrlich beide Varianten denkbar. Ich fnde es besser wenn man es unabhngig macht von der Landeszugehrigkeit, wer absteigt. Einfach jeweils die 2 schlechtesten letzten der oberen 4 und die 2 der unteren 4 divisionen. Wenn dann ein Land mal ein bergewicht hat, ist das halt so. Aber wre ja unfair, wenn Tottenham mit 50 Punkten absteigen muss, nur weil die anderen Englnder noch mehr geholt haben.

    Beim Pokal wre auch beides denkbar. Htte vlt sogar was, wenn die Superliga Mannschaften dann wenigstens im Pokal noch mitspielen wrden im jeweiligen Land

    Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

    0 Nicht mglich!


    : Trapp 80-Kimmich 84, Rdiger 82, Hwedes 83 Plattenhardt 78- Kroos 90, Khedira 84, Thiago 88- Mkhitaryan 84 Werner 83 zil 87

  3. AW: [Diskussion] 50+1, Play-Offs, Europaliga- Wie sieht der Fuball der Zukunft aus?

    #53
    Pate EFL Championship Avatar von Misterwhite84
    Registriert seit
    07.11.2014
    Ort
    Graz Austria
    Beitrge
    5.078
    Danke
    2.872
    Erhielt 2.882 Danke fr 2.459 Beitrge
    Blog-Eintrge
    3
    Tops
    Erhalten: 126
    Vergeben: 61

    Standard AW: [Diskussion] 50+1, Play-Offs, Europaliga- Wie sieht der Fuball der Zukunft aus?

    ich schmei jetzt mal etwas in die Runde:

    beide (Champions und Europa League) wieder zurck zum KO- System von Anfang an

    Einteilung ist zu diskutieren aber ich finde, dass max. 3 Teams aus den Toplndern in der Champions League Variante starten sollten der Rest in der Europa League Variante...

    keine Setzliste aber dafr ein etwas spteres Einsteigen der Topvereine...

    durch die Tatsache, dass es keine Setzliste gibt knnte man die Sache wie den englischen FA- Cup angehen...zwar mit Hin und Rckspiele aber dafr, da es sowieso weniger Spiele gibt mit einem Entscheidungsspiel so wie DAMALS

    es wren nicht jedes Jahr die gleichen obenauf und es wrde auch mal Sensationen geben...

    ich wei: Jetzt kommen wieder alle wegen dem finanziellen Ungleichgewicht, welches dann national entstehen wrde....ABER....solange der Fussball nur noch eine einzige Geldmaschenerie ist, brauchen wir ber Reformen gar nicht diskutieren...man muss sich wieder dem Ursprung des Spieles zuwenden...das wrde zwar Jahrzehnte dauern bis diese Vergiftung geheilt wre aber wenn man nicht beginnt wird alles noch viel schlimmer...

    0 Nicht mglich!




  4. AW: [Diskussion] 50+1, Play-Offs, Europaliga- Wie sieht der Fuball der Zukunft aus?

    #54
    Pate Avatar von FabianKlos31
    Registriert seit
    19.10.2013
    Beitrge
    2.820
    Danke
    524
    Erhielt 525 Danke fr 471 Beitrge
    Tops
    Erhalten: 47
    Vergeben: 0

    Standard AW: [Diskussion] 50+1, Play-Offs, Europaliga- Wie sieht der Fuball der Zukunft aus?

    Wei gar nicht ob es meinen Vorschlag schon gibt (wahrscheinlich schon )



    Die Bundesliga wird in Nord und Sd geteilt.
    Jeder spielt weiterhin gegen jeden (so wie bislang, 34 Spiele)

    Am Ende der regular Season kommen die jeweils 4 besten Teams in die Play Offs.


    Das ist natrlich nur ein Beispiel, aber ich finde die Paarungen im VF der Playoffs richtig geil muss ich sagen und in einem Spiel ist es auch mal mglich die
    Bayern zuschlagen, sodass vermutlich wieder mehr Spannung in der Bundesliga auftreten drfte.
    Natrlich msste man dann auch die unteren Ligen in diesem System spielen lassen, damit das mit auf und absteigen klappt.

    0 Nicht mglich!

  5. AW: [Diskussion] 50+1, Play-Offs, Europaliga- Wie sieht der Fuball der Zukunft aus?

    #55
    Moderator Avatar von marc
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    Konstanz
    Beitrge
    37.359
    Danke
    4.212
    Erhielt 5.376 Danke fr 4.182 Beitrge
    Tops
    Erhalten: 970
    Vergeben: 785

    Standard AW: [Diskussion] 50+1, Play-Offs, Europaliga- Wie sieht der Fuball der Zukunft aus?

    Zitat Zitat von FabianKlos31 Beitrag anzeigen
    Wei gar nicht ob es meinen Vorschlag schon gibt (wahrscheinlich schon )



    Die Bundesliga wird in Nord und Sd geteilt.
    Jeder spielt weiterhin gegen jeden (so wie bislang, 34 Spiele)

    Am Ende der regular Season kommen die jeweils 4 besten Teams in die Play Offs.


    Das ist natrlich nur ein Beispiel, aber ich finde die Paarungen im VF der Playoffs richtig geil muss ich sagen und in einem Spiel ist es auch mal mglich die
    Bayern zuschlagen, sodass vermutlich wieder mehr Spannung in der Bundesliga auftreten drfte.
    Natrlich msste man dann auch die unteren Ligen in diesem System spielen lassen, damit das mit auf und absteigen klappt.

    Mehr oder weniger genau so luft das in der Star League bei uns
    Finde so ein System auch deutlich besser... klar wre bei so einem System wahrscheinlich immer noch jedes Jahr Bayern Meister, aber sie wren es eben erst deutlich spter als momentan

    0 Nicht mglich!


    : Trapp 80-Kimmich 84, Rdiger 82, Hwedes 83 Plattenhardt 78- Kroos 90, Khedira 84, Thiago 88- Mkhitaryan 84 Werner 83 zil 87

  6. AW: [Diskussion] 50+1, Play-Offs, Europaliga- Wie sieht der Fuball der Zukunft aus?

    #56
    Stammspieler Avatar von De KoNiNG
    Registriert seit
    21.06.2017
    Beitrge
    88
    Danke
    42
    Erhielt 47 Danke fr 29 Beitrge
    Tops
    Erhalten: 7
    Vergeben: 2

    Standard AW: [Diskussion] 50+1, Play-Offs, Europaliga- Wie sieht der Fuball der Zukunft aus?

    Ich mchte mich nun zu diesem Thema auch einmal einbringen. Natrlich besitzt jeder User bzw. Fuballbegeisterte eine andere Auffassung, aber dafr ist diese Diskussion schlielich da, um sich auszutauschen. Lange Zeit habe ich das 18-Mannschaften-Ligamodell in Deutschland verteidigt und fr gut befunden. Mittlerweile stelle ich mir die Frage, ob die Deutsche Fuball Liga nicht reagieren sollte. Bis auf Bayern Mnchen ist die aktuelle Bundesliga sehr ausgeglichen. Die Mannschaften gehen auf Nummer sicher und setzen auf gute Defensivkonzepte. Alle Spieler sprechen immer von Tempo und Attraktivitt, dennoch sehe ich einen Wandel. Die Spiele werden im Vergleich zu vergangenen Jahren langweiliger, denn es hngt eine Menge Geld an dem Bundesligaverbleib.

    Betrachten wir als Beispiel einmal Bayer Leverkusen in der Saison 2016/2017: Daran lsst sich erkennen wie schnell sich ein Abwrtstrend einstellen kann. Pltzlich ist ein vermeintlicher Topverein in Abstiegsnot, der Trainer wird gewechselt, die Spieler mssen sich auf eine neue Philosophie einstellen, usw. Das ist die reinste Katastrophe fr langfristige Planungen. Htte Bayer Leverkusen ebenfalls so schnell gehandelt, wenn es zwanzig Mannschaften in der Bundesliga gegeben htte, sprich noch zwei qualitativ niedriger anzusiedelnde Mannschaften wie Eintracht Braunschweig oder Union Berlin? Vielleicht htte der Klub mit Roger Schmidt die erfolgreiche Zusammenarbeit fortgefhrt und anschlieend wieder Erfolge gefeiert. So werden immer wieder Trainer ausgetauscht und Spieler bereifrig transferiert. Mir fehlt die Kontinuitt und der offensive Spielgedanke ohne Angst an einen Abstieg verschwenden zu mssen.

    Auf diese Weise knnte man mit zwanzig Startern eine grere Wohlstands- bzw. Mittelschicht herstellen. Es gbe eine geringere Top- oder Flop-Mentalitt. Zumal die fuballerische Qualitt ist in Deutschland auch in der Breite vorhanden, um einen interessanten Spielbetrieb mit zwanzig Vereinen zu gewhrleisten. Wir haben einfach nicht diesen extremen Qualittsschnitt wie in anderen Nachbarlndern (Niederlande, Belgien, sterreich, etc.). Viele Vereine wie der HSV oder die Wlfe knnten ruhiger planen, um sukzessive aus der unteren Tabellenhlfte hervorzugehen und nicht dem Schicksal eines VfB Stuttgart - Umweg zweite Liga - zu erliegen. Die Mannschaften knnen langfristiger planen und auf Dauer eine hhere Stabilitt bzw. ein hheres Leistungsniveau erreichen.

    1. Bundesliga (20): Bayern Mnchen, RB Leipzig, Borussia Dortmund, TSG Hoffenheim - 1.FC Kln, Hertha BSC, SC Freiburg - Werder Bremen, Borussia Mnchengladbach, FC Schalke, Eintracht Frankfurt, Bayer Leverkusen, FC Augsburg, Hamburger SV, FSV Mainz, VfL Wolfsburg, FC Ingolstadt - VfB Stuttgart, Hannover 96, Eintracht Braunschweig. (Relegation: Platz 18 gegen Platz 3 aus Liga 2)

    2. Bundesliga (20): SV Darmstadt, Union Berlin, Dynamo Dresden - 1.FC Heidenheim, FC St.Pauli, Greuther Frth, VfL Bochum, SV Sandhausen, Fortuna Dsseldorf, 1.FC Nrnberg, 1.FC Kaiserslautern, Erzgebirge Aue, Arminia Bielefeld, TSV 1860 Mnchen, Wrzburger Kickers, Karlsruher SC, MSV Duisburg - Holstein Kiel, Jahn Regensburg, 1.FC Magdeburg. (Relegation: Platz 18)

    Die 3. Liga wrde ich geografisch betrachtet in eine Nord- (9 Bundeslnder: Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg, Bremen, Niedersachsen, Brandenburg, Berlin, Sachsen-Anhalt und Nordrhein-Westfalen) sowie eine Sdstaffel (7 Bundeslnder: Hessen, Thringen, Sachsen, Rheinland-Pfalz, Bayern, Saarland und Baden-Wrttemberg) aufteilen.

    Die 4. Liga wrde ich mathematisch gerecht in eine Nord- (4 Bundeslnder: Bremen, Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern), eine Ost- (4 Bundeslnder: Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Berlin und Sachsen), eine Sd- (4 Bundeslnder: Thringen, Bayern, Baden-Wrttemberg und Hessen) sowie eine Weststaffel (4 Bundeslnder: Saarland, Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen) aufteilen.

    Die 5. Liga sollte dabei auf eine Bundeslandebene heruntergebrochen werden.

    0 Nicht mglich!

  7. Die folgenden 3 Benutzer sagen Danke De KoNiNG fr deinen sinnvollen Beitrag:

    FabianKlos31 (28.02.2018), marc (28.02.2018), Misterwhite84 (28.02.2018)

  8. AW: [Diskussion] 50+1, Play-Offs, Europaliga- Wie sieht der Fuball der Zukunft aus?

    #57
    Moderator Avatar von marc
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    Konstanz
    Beitrge
    37.359
    Danke
    4.212
    Erhielt 5.376 Danke fr 4.182 Beitrge
    Tops
    Erhalten: 970
    Vergeben: 785

    Standard AW: [Diskussion] 50+1, Play-Offs, Europaliga- Wie sieht der Fuball der Zukunft aus?

    Bin auch der Meinung, dass eine 20er Liga der Bundesliga sehr gut tun wrde, weil man dann einfach endlich mal so etwas wie ein Mittelfeld in der Tabelle htte. Meiner Meinung nach ist das auch ein Grund fr den katastrophalen Fuball in der Bundesliga momentan, dass quasi alle Teams nur auf Sicherheit aus sind, weil sich die halbe Liga im Abstiegskampf befindet. Bei ner 20er Liga braucht man auch keine Relegation mehr.

    Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

    0 Nicht mglich!


    : Trapp 80-Kimmich 84, Rdiger 82, Hwedes 83 Plattenhardt 78- Kroos 90, Khedira 84, Thiago 88- Mkhitaryan 84 Werner 83 zil 87

  9. AW: [Diskussion] 50+1, Play-Offs, Europaliga- Wie sieht der Fuball der Zukunft aus?

    #58
    Fifaplanet Team Avatar von Reno
    Registriert seit
    25.08.2009
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beitrge
    5.835
    Danke
    886
    Erhielt 690 Danke fr 608 Beitrge
    Tops
    Erhalten: 156
    Vergeben: 418

    Standard AW: [Diskussion] 50+1, Play-Offs, Europaliga- Wie sieht der Fuball der Zukunft aus?

    Eure Posts sind schon ein wenig her, aber ehrlicherweise glaube ich nicht, dass es daran liegt, dass die nationale Struktur im Moment das Problem ist, sondern eher dass es die "Fleischtpfe" nur am oberen Ende der Tabelle gibt und somit diese Auf- und Abwrtsspiralen sowie das groe graue Mittelfeld existiert.

    Eine noch lngere Saison durch noch mehr Teilnehmer im Ligabetrieb wrde in meinen Augen auch nur den strkeren Teams zu Gute kommen, da es seltener zu "Lucky Punches" kommen drfte - bspw. wre ein Siegesserie von 6 Spielen weniger wert.

    Zeitgleich sieht man auch in England, dass sich im Mittelfeld gefhlt gar nichts entwickelt sondern nur vermehrt unattraktive Klubs mit viel zu viel Geld entstehen.

    0 Nicht mglich!
    ready player one.

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

hnliche Themen

  1. [Diskussion] Die Zukunft des Manager-Bereichs
    Von Pascal126 im Forum Manager FIFA 14
    Antworten: 269
    Letzter Beitrag: 17.03.2014, 19:21
  2. Wie sieht euer Schreibtisch/Arbeitsplatz aus?
    Von Reus im Forum Off Topic-Forum
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 22.01.2013, 12:15
  3. Let's Play Fuball Manager 10
    Von White_Shadow im Forum Managerstories
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.05.2010, 20:01

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •  
Trusted Site Seal
Free SSL Certificate