PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : FC Barcelona - Més que un club.



RichardBarcelona
31.12.2016, 02:45
http://fs5.directupload.net/images/user/161231/j85e6x5u.png

Herzlich Willkommen zu meinem neuen Versuch einer Managerstory. Ich habe lange überlegt, wie und was ich machen werde und letztendlich ist mir klar geworden, dass es 1. nicht FIFA17 werden wird, mir macht das Spiel einfach Null Spaß und 2., dass ich noch keine Story mit meinem absoluten Lieblingsclub habe, dem FC Barcelona. Da ich mich mit Barça auskenne und über den Verein genügend bekannt sein sollte, spare ich mir die klassische Einleitung, werde aber immer wieder Teile rund um den Verein (seien es ehemalige Spieler, etwas aus dem realen Leben, was grad interessant ist, oder die Jugend, die natürlich eine große Rolle spielen wird, welche unter der Kategorie 'Escuela de arte de Cataluña' immer mal einen Einstreu bekommen wird.
Gespielt wird mit FIFA 16, alles wie gewohnt auf Legende und manuell, die Slider sollten ja nach wie vor passen, hat bei Oviedo auch funktioniert.
Die Kader der ersten Liga sind so weit es möglich war auf dem aktuellen Stand (zB. André Gomes und Paco Alcácer bei Barca), zudem habe ich mir Carles Aleñà nach den Stats des letzten FIFA17 Updates erstellt.



Quellen: Camp Nou (http://wallpapercave.com/wp/IZMP3ld.jpg), Spieler (http://barcaunplugged.com/wp-content/uploads/2016/06/barcelona-16-17-home-kit-7.jpg)

RichardBarcelona
31.12.2016, 02:52
http://fs5.directupload.net/images/user/161231/zcjibqnu.png


Temporada 2015/16:

http://fs5.directupload.net/images/user/170121/5yekvpog.png (http://fifaplanet.de/showthread.php/49485-FC-Barcelona-M%C3%A9s-que-un-club/page2?p=941779&viewfull=1#post941779)

RichardBarcelona
31.12.2016, 03:08
http://fs5.directupload.net/images/user/161231/xykuyuak.png

http://fs5.directupload.net/images/user/161231/7sil454k.jpg


Quelle: fcbarcelona.cat

RichardBarcelona
31.12.2016, 03:17
http://fs5.directupload.net/images/user/161231/pebyf27k.png

Misterwhite84
31.12.2016, 11:29
also ich freue mich extrem auf die Story...das du sehr viel gewinnen wirst ist logisch....muss auch sein mit Barca...ich freue mich am meisten auf die gesamten Nebenstorys....könntest ja einige Portraits bringen...mein absoluter Lieblingsspieler von Barca ist auf jeden Fall Luuuuuiiiiisssss SSSSuuuuuuaaaarrrreeezzzzzz......warum wohl? ;)

marc
31.12.2016, 13:10
Ich glaube ein Verein wie Barca kommt dir sogar entgegen, da du sowieso sehr oft gewinnst und es mit Barca einfach realistischer ist als ob du mit Eibar durch die Liga marschierst.

Sehr interessant auch, dass du mit FIFA 16 zockst. Bin auch der Meinung, dass FIFA 16 um Welten besser ist als das 17er, bist da also nicht alleine :D

Nummer777
31.12.2016, 13:47
Deine neue Story ist am Start :good: ... ich hab mit Valencia CF bei FIFA 17 gerechnet... aber da du jetzt bei FIFA 16 startest, ist deine Vereinswahl FC Barcelona logisch und ich freue mich drauf... du hat das original Stadion und ich finde es gut, dass du die Kader vorher aktualisiert hat... besonders bin ich wie Misterwhite84 an den ganzen Nebenstorys interessiert!

Viel Spaß und Erfolg mit FC Barcelona :)

RealHSVer
31.12.2016, 13:52
Der große Klub aus Katalonien... Könnte sehr geil werden. Und ich finde es auch nicht schlimm das es fifa 16 ist.

Jaimes
05.01.2017, 02:11
Du und Barcelona - passt einfach :yes: Und es sei dir auch mal gegönnt eine Story mit deinem Herzensverein zu machen, ich hoffe du lässt hier den ein oder anderen Insiderbericht miteinfließen und lässt von deinem Roundabouts über den spanischen Fußball nicht ab. Hatte die Ehre dieses Jahr einmal das Camp Nou zu besuchen - gigantisches Stadion mit einer besonderen Atmosphäre, auch wenn die Sicherheitsstandards und die Infrastruktur dem ganzen in keinem Stück würdig ist. Aber wir sind ja schließlich auch deutsche Standards gewohnt :sarcastic: Der Kader ist natürlich eine wahrliche Explosion der Vielfalt und Stärke, bin ein großer Fan von Rakitic und Aleix ;) Beide haben auch so ihre besondere Art Fußball zu spielen, sehr cool

Der Kölner
05.01.2017, 12:20
Ich freue mich auch drauf, einfach weil ich Barcelona viel besser nachvollziehen kann als Zaragoza oder Eibar. Leider sehe ich weiterhin keine Bilder. Aber da habe ich mich schon dran gewöhnt. Die Texte reissen das immer raus für mich.

Black_Tiger
08.01.2017, 18:40
Irgendwie war mir klar das du einen großen Verein als nächstes für ne Story nimmst,:yes: allerdings hatte ich nicht gedacht das du dich für Messi und Co entscheidest, mich freut es aber und ich bin echt gespannt was du mit Zauberballett in der ersten spanischen Liga und vorallem in der CL anstellen wirst. Ich freue mich.:good:

Slim
10.01.2017, 08:47
Ich bin gespannt, was passiert, wenn du direkt in den ersten beiden Saisons alles holst was es so zu holen gibt. :sarcastic:

Dr.House
10.01.2017, 17:22
Ich weiß, dass hier erstmal ne kleine Pause ansteht, aber ich freu mich schon riesig drauf, wenn es los geht ;) gerade um mehr um den Club herum und alles zu erfahren, wie du ja angekündigt hast :)

Gandalf
10.01.2017, 18:14
Wenn man es richtig verpackt hat eine Story mit einem Top-Club durchaus seinen Reiz. Sicherlich werden gerade in der Liga, bis auf wenige Ausnahmen
gegen Madrid, Valencia, das gelbe U-Boot und die Basken eindeutige Ergebnisse eingefahren - über ein 6-0 gegen Granada & Co. darf sich an dieser
stelle dann nicht beschwert werden.
Meine Herangehensweise wäre es nicht jeden einzelnen Spielbericht für sich zu machen - jedes Mal ein X-0 Sieg zu lesen kann schnell eintönig werden.
Aber ich denke du lässt dir da schon etwas spannendes einfallen.

M11Reus
15.01.2017, 11:15
das derzeit etwas schwächelnde fc barcelona, obwohl gestern haben sie ja 5:0 gegen las palmas gewonnen.deine kadervorstellung ist dir echt sehr gut gelungen.ja es ist das absolute topteam, aber man kann auch mit solchen teams eine tolle story erstellen.natürlich wird man die liga dominieren aber wenn dir das team am meisten zusagt und du viel spaß damit hast dann kann es doch auch eine super story werden.ich bin gespannt wie du das hier aufziehen wirst.

Pascal126
17.01.2017, 23:15
Trotz deiner ganzen Sympathie für den FC Barcelona habe ich irgendwie ganz und gar nicht damit gerechnet, dass du jetzt mal eine Story mit Barca startest.
Klang heimlich hab ich eigentlich sogar gehofft, dass du dich mal ins Ausland traust da es mich sehr interessieren würde, wie du aus anderen Winkeln des Planeten berichten würdest.
Ich hoffe, dass dir die Karriere einigermaßen Spaß bereiten wird, damit man hier wieder eine Story bis zum nächsten Fifa haben wird mit einigen Saisons, in denen du hoffentlich deinen eigenen Stempel setzen konntest.

Chala
18.01.2017, 22:12
Barca also glaube wir haben keine Story mit einem Top CLub hier im Forum bis jetzt. Freue mich schon auf die Spiele gegen Real:D Messi oder Ronaldo :good:

RichardBarcelona
22.01.2017, 00:40
Danke für euer FB, jetzt geht es dann endlich los. :D


http://fs5.directupload.net/images/user/170121/5yekvpog.png

http://fs5.directupload.net/images/user/170121/h4dzsars.png



Der Transfersommer in Barcelona war diese Saison vergleichsweise ruhig, kamen im Sommer 2013 noch Neymar, 2014 Luis Suárez für hohe zweistellige Millionenbeträge, gab man dieses Jahr Geld für junge Spieler aus, die bereits ihr Talent unter Beweis gestellt haben und eine große Zukunft vor sich haben. Beginnen wir bei den Zugängen.

65 Millionen war Barça das Offensivduo André Gomes und Paco Alcácer wert. Vorallem bei València hadert man mit den beiden Abgängen, Schlüsselspieler für die Fledermäuse, die schwer gleichwertig zu ersetzen sein werden. Während sich André Gomes durchaus gute Chancen auf den Platz im Mittelfeld neben Iniesta, später auch als sein Nachfolger ausmachen darf, sieht sich Paco Alcácer mit Luis Suárez konfrontiert, im Normalfall gibt es da kein Vorbeikommen. Auch in der so oft gescholtenen Innenverteidigung wurde nachgebessert und mit dem talentierten Franzosen Samuel Umtiti von Lyon um 25 Millionen ein Spieler mit Stammqualität geholt, in erster Linie reagiert man damit auf die Verletzungsanfälligkeit von Javier Mascherano. Weitere 16,5 Millionen € investierte man in Lucas Digne, der auf der LV-Position aber die klare Nummer 2 hinter Jordi Alba sein wird. 13 Millionen waren die Dienste von Jasper Cillessen wert, der hinter ter Stegen die Nummer 2 ist, zudem zog man die Rückkaufoption bei Denis Suárez, 3,25 Millionen €, ein wahres Schnäppchen. Aus der eigenen Jugend kommen noch Sergi Samper und Carles Aleñà hoch, weiters kehren 4 Spieler von ihren Leihen zurück, alle vier wurden aber entweder wieder verliehen, oder verkauft, dazu weiter unten mehr. Kurz vor dem Ende der Transferphase schlug man dann ein weiteres Mal zu und holte um 30 Millionen € José Gayà von València. Der Linksverteidiger wird bei Barca vermehrt im Mittelfeld oder sogar als LF zum Einsatz kommen.

Bei den Abgängen fällt lediglich der Verlust von Claudio Bravo ins Gewicht. Der Chilene musste gehen, weil er erstens Pep Guardiola's Wunschkandidat für die Nummer 1 in Manchester bei City war und zweitens, da Marc-André ter Stegen drohte, den Verein zu verlassen, weil er über seinen Nummer 2 Status in La Liga unzufrieden war. 18 Millionen € nimmt man für den routinierten Chilenen ein. Ebenso das Weite hat Marc Bartra gesucht, der durchaus gute Anlagen zeigte, aber in der IV nicht als Stammspieler gesehen wurde, er schließt sich Borussia Dortmund für 8 Millionen €, ein Schnäppchen für die Schwarz-Gelben. Auch Alen Halilovic, der letzte Saison an Sporting Gijón ausgeliehen war, wechselt nach Deutschland, für 5 Millionen € schließt sich der Kroate dem Hamburger SV an, doch Barça sicherte sich eine Rückkaufoption in Höhe von 10 Millionen €, die bis 2018 gilt und zudem ein Vorkaufsrecht ab 2019. Für gerade einmal 600.000€ wecshelt der in die Jahre gekommene Linksverteidiger Adriano in die Türkei zu Besiktas Istanbul, weiters verlassen Dani Alves (Juventus Turin), Sandro Ramírez (Málaga CF), sowie die beiden Leih-Rückkehrer Martín Montoya (València CF) und Alex Song (Rubin Kasan) die Katalanen ablösefrei. Zudem verlieh man mit Douglas (Deportivo Alavés), Thomas Vermaelen (Crystal Palace), Sergi Samper (Celta Vigo), Munir El Haddadi (Girona CF) und Rückkehrer Cristian Tello (Manchester City) 5 Spieler an andere Vereine, um ihnen dort mehr Spielzeit zu ermöglichen.






American Challenge Cup:

http://fs5.directupload.net/images/user/170121/dfw5fq4y.jpg



Traditionell maß sich der FC Barcelona auch dieses Jahr wieder mit den besten der Welt in einer Art Vorbereitungsturnier, welches dieses Jahr in den USA stattfand. Man bildete mit dem FC Arsenal, Juventus Turin sowie den Boca Juniors eine Gruppe, in der anderen Gruppe spielten Borussia Dortmund, Manchester United, Montreal Impact, sowie der FC Dallas um die zwei Plätze im Halbfinale. Während sich in Gruppe B erwartungsgemäß der Manchester United und der BVB durchsetzten, ging es in Gruppe A spannender als erwartet zu. Barcelona begann mit einem hart erkämpften 4:2 Sieg gegen die Boca Juniors, Tévez hatte La Boca nach der 3:0 Führung nochmals auf 3:2 herangebracht und Barça wackelte, aber ter Stegen rettete den knappen Vorsprung, bis im Finish Piqué nach einer Ecke die Entscheidung köpfte. Im Parallelspiel verlor Arsenal gegen Juventus mit 3:1.


http://www.sportsevents365.de/images/logos/competitors/50x50/1013.png FC Barcelona 4:2 Boca Juniors https://dosfeipa.files.wordpress.com/2013/04/boca.png?w=35
1:0 André Gomes 9.
2:0 Aleñà 49.
3:0 Turan 53.
3:1 Tévez 56.
3:2 Tévez 66.
4:2 Piqué 89.

Im zweiten Gruppenspiel stand Arsenal schon gehörig unter Druck und musste noch dazu gegen den FC Barcelona ran. In einem langweiligen Spiel, welches einen klassischen 0:0 Charakter hatte, entschied kurz vor dem Ende ein Lucky Punch von Aleix Vidal das Spiel zu Gunsten für die Katalanen. Im Parallelspiel holte Boca ein 0:0 gegen Juventus, womit Arsenal vor dem letzten Spieltag schon fix ausgeschieden war.


https://www.eticketing.co.uk/arsenal/site/assets/favicon.ico Arsenal FC 0:1 FC Barcelona http://www.sportsevents365.de/images/logos/competitors/50x50/1013.png
0:1 Vidal 92.

Im letzten Gruppenspiel machten sich Juventus Turin und der FC Barcelona den Gruppensieg untereinander aus, der Gegner im Halbfinale wäre entweder der BVB oder Manchester United, man war fix qualifiziert, eigentlich ein guter Vorsatz, um offensiv etwas abzubrennen. Doch es kam ganz anders, ein höchst uninteressantes und taktisches Spiel endete nach 90 Minuten 0:0, Juventus tat das, was sie am besten können, verteidigen, viel Zug zum Tor war nicht vorhanden, Barcelona schonte einige Stammspieler, ließ eine etwas bessere B-Elf ran, die tat sich gegen den dichten italienischen Abwehrbeton aber schwer. Mit dem 0:0 zieht Barcelona als Gruppensieger ins Halbfinale ein, trifft dort auf den BVB, Juventus bekommt es mit Manchester United zu tun. Peinlich endete das Turnier für die Gunners, die im letzten unbedeutenden Spiel eine 1:2 Pleite gegen Boca bezogen und somit punktelos ausschieden.


http://www.sportsevents365.de/images/logos/competitors/50x50/1013.png FC Barcelona 0:0 Juventus Turin https://encrypted-tbn2.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcSgMQf8PoSIfS1hakNQKHJlzRVIGJBiV vLDiYVVCS2ELUATkyMk

Im Halbfinale gegen den BVB war man dann wieder mit der besten Mannschaft aufgestellt, weiterhin fehlte aber das Offensivtrio, Messi, Luis Suárez und Neymar, die mit ihren Nationalmannschaften bei der Copa Sudamericana in Chile weilten. Doch auch ohne MSN zeigte Barcelona dem BVB die Grenzen auf, in der 12. Minute nutzte Iniesta einen schweren Schnitzer von Ex-Kollege Bartra aus und traf zum 1:0. Erst spät wachte Dortmund auf, nach Treffern von Denis Suárez und Aleix Vidal war das 3:1 durch Gündogan aber lediglich Ergebniskosmetik, in der Nachspielzeit trug sich auch der bislang enttäuschende Paco Alcácer (spielte bis alle 3 Spiele über 90 Minuten) in die Torschützenliste ein.


http://www.sportsevents365.de/images/logos/competitors/50x50/1013.png FC Barcelona 4:1 Borussia Dortmund http://spieledb.eintracht.de/teams/logos/157/mini_square/200px-Borussia_Dortmund_logo.svg.png
1:0 Iniesta 12.
2:0 D.Suárez 57.
3:0 Vidal 85.
3:1 Gündogan 88.
4:1 Alcacer 94.

Im Finale traf man dann erneut auf Juventus Turin und eines war klar, dieses Mal mussten Tore fallen! Barcelona brauchte lange, um in dieses Spiel zu finden und Juventus nutzte die anfängliche Schläfrigkeit der Katalanen aus, Paul Pogba brachte die Turiner in der 14. Minute in Führung. Erst Mitte der zweiten Hälfte brachte die Hereinnahme von André Gomes statt des schwachen Rakitic die Wende, der Portugiese drehte mit seinem Doppelpack jeweils nach Iniesta Vorlage das Spiel. Besonders bitter für Juve: in der 85. Minute scheiterte Dybala mit einem Elfer an der Stange, blitzschnell lief der Ball über Alba und Iniesta wieder zu Gomes, der scheiterte an Buffon, aber Aleix Vidal stand richtig und staubte ab. Das 1:3 war der Deckel auf einem guten Spiel, doch hätte Juve nicht nach dem 1:0 und spätestens zur Pause das Spielen eingestellt, wäre hier vielleicht mehr möglich gewesen. Für Barça geht es dann Mitte August mit der Supercopa España gegen Bilbao weiter, die Neuauflage des Copa-Finales, bevor es Ende August dann auch in der Liga losgeht, Gegner dort wird am ersten Spieltag ebenfalls Bilbao (auswärts) sein.


https://encrypted-tbn2.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcSgMQf8PoSIfS1hakNQKHJlzRVIGJBiV vLDiYVVCS2ELUATkyMk Juventus Turin 1:3 FC Barcelona http://www.sportsevents365.de/images/logos/competitors/50x50/1013.png
1:0 Pogba 14.
1:1 Gomes 67.
1:2 Gomes 80.
1:3 Vidal 86.






So, hier der Bericht zum Vorbereitungsturnier in den USA und die Transferphase. Alle Transfers sind die, die Barça in der Realität im vergangenen Sommer getätigt hat, mit Ausnahme von Gayà, als nur zu, ich will da in den FB's mindestens 5 Mal 'schon wieder Gayà' lesen! :D
Bei den Leihen habe ich die Spieler, die Barca auch in echt verliehen hat, verliehen, ging natürlich nicht bei Voreinstellen, deshalb sind die 5 halt jetzt bei anderen Vereinen als in echt verliehen (Munir zB bei Girona statt València). In der Grafik habe ich das bei Tello vergessen, der ist zu Shitty statt Fiorentina ausgeliehen worden. System wird das 4-3-3 wie Barça in echt sein, obwohl ich damit noch Probleme habe bisher, habe eigentlich immer 4-4-2 gespielt und es ist gewöhnungsbedürftig. Zudem habe ich die 5 verliehenen Spieler auch im Vorbereitungsturnier nicht eingesetzt, wo sich noch hier waren (fiel mir vorallem bei Munir schwer, da ich Paco Alcácer einfach überhaupt nicht klar komme und ich da schon einen anderen Wunschspieler habe, der wird also recht sicher spätestens im Sommer gehen, sollte sich das nicht ändern. Weiters habe ich den 3.Keeper Jordi Masip noch zu Las Palmas verkauft, das habe ich hier vergessen aufzulisten. Großer Fokus liegt hier natürlich auf dem Realismus, heißt es wird kein Spieler wie Ronaldo kommen, oder sonst einer, der, wie ich finde nicht zu Barça passt, und eben die eigene Jugend. Für die Pflichspiele gibt es dann noch ein neues Design, dazu werde ich mir ein Spiel herauspicken, welches einen ausführlichen Bericht bekommt, der Rest wird eher kurz behandelt, so wie hier im Vorbereitungsturnier, hin und wieder streue ich dann auch Infos zu anderen spanischen Clubs oder etwas aus der Realität ein, so wie es Nummer in seiner Ipswich Story macht, finde das nämlich ziemlich cool.
Joa, das wärs dann vorerst, wie oft ich hier was bringe kann ich nicht sagen, da ich mir die letzten Tage auch FIFA 15 für die PS3 zugelegt habe und dort mit dem Creation Center die Möglichkeit habe, eigene Ligen zu spielen im KM, was mir bisher immer sehr viel Spaß gemacht hat.

Schon-wieder-Gayà-Counter: wird noch aktualisiert!

RealHSVer
22.01.2017, 02:56
Schon wieder Gaya... Erster...
Nein alles gut. Finde den Transfer nicht schlimm. Er ist einfach dein Liebling. Bin nur gespannt wie du das lösen willst. Ich meine im Mittelfeld ist Barca breit aufgestellt und LV ja auch mit Digne und Alba. Evtl sogar im ZDM? Könnte mir vorstellen das er auch dort mega abgehen würde.

M11Reus
22.01.2017, 10:22
ich weiß´ja nicht was es mit dem thema gaya auf sich hat, aber dann mache ich mal mit und sage "schon wieder gaya" :D der kader von barcelona ist schon der kracher. habe privat auch mal mit barca gespielt, es macht spaß diesen tiki taka fußball in perfektion spielen zu können, aber ich musste mir leider eingestehen, das es für mich persönlich auf dauer nichts ist, alles zu gewinnen. natürlich macht es spaß zu gewinnen aber immer nur auf die duelle mit real, valencia, sevilla zu warten, war mir dann doch etwas schwierig.ich freue mich trotzdem das du mit barca spielst.im vorbereitungsturnier hast du garnichts anbrennen lassen. ohne niederlage den pokal gewonnen, dein team ist eingespielt und der saisonauftakt kann kommen.schöner seitfallzieher :Dich bin auf den nächsten bericht gespannt.

Nummer777
22.01.2017, 15:06
Es geht nun auch beim FC Barcelona weiter... ich finde es gut, dass du die Transfers alle getätigt und das Team auf den aktuellen Stand gebracht hast... mit Gayá habe ich auch kein Problem, es könnte sogar ein sinnvoller Transfer sein, da der FC Barcelona meiner Meinung nach auf der Linksverteidigerposition bis auf Alba nicht so super besetzt ist... von Digne halte ich nichts... wie auch immer, jetzt kann man auf die neue Saison gespannt sein!

Viel Erfolg für den Saisonstart :)

LiLCheesy91
22.01.2017, 23:47
Du hast also Abstand von Zaragoza genommen und startest mit den Katalanen. Immer schwierig mit einem Topteam, da es immer droht schnell langweilig zu werden, aber es ist halt deine Mannschaft. Du kennst diesen Verein bestens und wirst sicherlich gute Nebenstories liefern, um die Leser bei Laune zu halten.
Mit Gaya deine typische Verpflichtung, ähnlich wie bei mir Sanson oder Quaresma :D Der Kader ist halt Weltklasse, wobei ich finde das die Schwachstelle die Defensive ist, wenn es überhaupt eine gibt. Mit Gaya hast du dort natürlich direkt etwas investiert. Mal schauen wie dundas Projekt angehen wirst :)

Misterwhite84
23.01.2017, 10:09
Gaya? schon wieder? ;)
die Transferphase gut verpackt...es war wichtig, dass du die Transfers wie in real life durchgezogen hast...
bei den Leihen konntest du es ja nicht realitätsgetreu umsetzen...alter ein Vermaelen würde Crystal Palace derzeit sooooo gut tun...dort sehe ich diese Saison nicht mehr viel licht...
das Vorbereitungsturnier dann auch gewonnen aber nicht immer extrem überlegen...das macht Hoffnung...
trotzdem ist es fast Pflicht 90% der Spiele zu gewinnen...kann auch ein großer Druck sein....
ich an deiner Stelle würde den Storyaufbau etwas ändern...es wurde schon erwähnt das dauernde Siege vlt etwas langweilig werden könnten...wenn du aber den Aufbau so wie Horde machen würdest bei seiner Villa Story, kann ich mir vorstellen, dass es endgeil hier wird...:good:

Nashornborusse
23.01.2017, 17:58
Gaya, natürlich :sarcastic:
Also einerseits finde ich Storys mit Topclubs nie so wirklich prickelnd... Andererseits ist bei dir der Verein recht egal, weil du eh alles rasierst :sarcastic: und von daher ist es bei Barca realistischer als sonstwo ;) Ich bin mal auf die Saison gespannt und wie viele Titel du holen kannst :yes:

1948
23.01.2017, 18:35
Der große FC Barcelona. Unnützes Wissen: Die legendäre Juan Gamer Trophäe wurde vom FCB am meisten gewonnen, wer gewann diese Trophäe denn am zweit meisten? Bayern? Nee. Juventus? Nee. Liverpool? naaaaa. Der 1. FC Köln! :P:yes: Ich finde Stories mit Topclubs können auf ihre Art und Weise wirklich gut werden, bei dir mache ich mir eher weniger Sorgen: Du wirst ein schönes Ding hier zaubern, da bin ich mir sicher. Allein dein Herzblut für den Klub wird hier uns spannende Sachen offenbaren. Gaya und du? Gibt es schon locker seit 2013 :D Erinnere mich jedenfalls das du ihn damals schon immer gerne geholt hast.

marc
24.01.2017, 20:30
Gaya is ja wirklich keine Überraschung mehr, dass du den holst :D Wie sehr das Sinn macht, wird sich erst zeigen müssen. Hätten dann zumindest damit gerechnet, dass du Alba abgibst, finde die Position jetzt schon etwas überbesetzt. Aber auf jeden Fall passt Gaya sehr gut zu Barca finde ich, deshalb passt das.

Das Vorbereitungsturnier konntest du ja schon wieder sehr souverän gewinnen, 4 Tore gegen den BVB und 3 gegen JJ sind auf jeden Fall ne Hausnummer:yes:

ralf
25.01.2017, 19:18
Mehr als nur Ein Club. Naja :D Kann mit den Cules nicht so viel anfangen, ähnlich wie du mit den Bayern :pardon:
In Spanien sympathisiere ich eher mit Bilbao und allgemein eher den kleinern Clubs wie Villareal oder Valencia.
Das du die orginal Transfers nimmst ist eh klar, das du dann im Sommer schon Gaya hinzufügst taugt mir nicht so, hätte mir im Winter besser gepasst. Das du ihn holst war ohnehin jedem klar ;)
Hast du in Spanien noch ein paar Transfers getätigt, Pogba und Gündogan spielen ja beispielsweise noch bei ihrem Fifa 16 Verein. Ansonsten finde ich es nicht schlimm, das du mit Fifa 16 startest.
Bin gespannt wie lang du durchziehst, ich rechne ja schon in Saison 1 mit dem Triple, da wirds schwierig dann Langzeitmotivation zu beweisen, aber du packst das schon

RichardBarcelona
25.01.2017, 19:26
Mehr als nur Ein Club. Naja :D Kann mit den Cules nicht so viel anfangen, ähnlich wie du mit den Bayern :pardon:
In Spanien sympathisiere ich eher mit Bilbao und allgemein eher den kleinern Clubs wie Villareal oder Valencia.
Das du die orginal Transfers nimmst ist eh klar, das du dann im Sommer schon Gaya hinzufügst taugt mir nicht so, hätte mir im Winter besser gepasst. Das du ihn holst war ohnehin jedem klar ;)
Hast du in Spanien noch ein paar Transfers getätigt, Pogba und Gündogan spielen ja beispielsweise noch bei ihrem Fifa 16 Verein. Ansonsten finde ich es nicht schlimm, das du mit Fifa 16 startest.
Bin gespannt wie lang du durchziehst, ich rechne ja schon in Saison 1 mit dem Triple, da wirds schwierig dann Langzeitmotivation zu beweisen, aber du packst das schon

In La Liga sind alle Teams auf dem Stand ca. November 2016, in der zweiten Liga habe ich nur Alavés, Leganés und Osasuna auf dem aktuellsten Stand. Sonst sind alles anderen Teams natürlich nicht aktualisiert, das hätte den Rahmen gesprengt. Mal schauen, in der Copa dürfen auf jeden Fall die jungen ran. Gayà im Winter war zuerst auch mein Gedanke, aber denke nicht, dass València so einen wichtigen Spieler im Winter abgeben würde.

byZe
26.01.2017, 18:22
Das Vorbereitungsturnier mit klasse Leistungen überstanden und gewonnen.
Da sieht man zumindest schon Mal was mit und für Barca bei dir möglich ist.
Ich denke, da kann man gespannt sein, wie viele Tore deine Gegner zu Saisonbeginn fangen werden ;)

Black_Tiger
03.02.2017, 14:05
Souverän die Vorbereitung absolviert , denke die Katalanen sind gerüstet für die neue Saison, freue mich auf den Saisonstart.:good: