Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
  1. 1. FC Kaiserslautern - Das Herz der Pfalz

    #1
    Profispieler Avatar von De KoNiNG
    Registriert seit
    20.06.2017
    Beiträge
    130
    Danke
    61
    Erhielt 83 Danke für 49 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 14
    Vergeben: 2

    fifa19 1. FC Kaiserslautern - Das Herz der Pfalz

    ABSTURZ EINES TRADITIONSVEREINS
    Kaiserslautern (Rheinland-Pfalz) - Samstag, den 28. April 2018



    Jetzt ist es also soweit. Die Höllenfahrt der "Roten Teufel" ist perfekt und erschüttert eine ganze Region.
    Mit dem 1. FC Kaiserslautern verschwindet .einer der größten Fußballvereine Deutschlands - viermaliger
    deutscher Fußball-Meister, zweimaliger DFB-Pokalsieger, .zweimaliger UEFA-Pokal-Halbfinalist und ein-
    maliger Champions .League-Viertelfinalist - endgültig in der Bedeutungslosigkeit, .denn die Pfälzer sind
    erstmals in der 118-jährigen Klubhistorie - 20 Jahre nach dem vorerst letzten Titelgewinn - in die Dritt-
    klassigkeit gestürzt. Der Verein von Fritz Walter. Der Verein, .der das Wunder von Bern möglich gemacht
    hat. Doch dieser Niedergang ist letztlich das Ergebnis jahrzehntelanger Fehlentwicklungen in nahezu al-
    len Bereichen des Klubs und hat auch viel mit einem falschen Selbstverständnis des Traditionsvereins zu
    tun. Die Geschichten sind lange her, aber sie gehören erzählt, wer das Schicksal des Klubs in diesen Ta-
    gen begreifen will.

    Es war Anfang des Jahrtausends, .als der 1. FC Kaiserslautern noch einen anderen Beinamen als die "Ro-
    ten Teufel" trug. Für Jürgen Friedrich, den später wegen .Steuerhinterziehung angeklagten und mit Schi-
    mpf und Schande vom Betzenberg gejagten Vorstandsvorsitzenden, war der FCK immer auch der "kleine
    Knusperverein". .Einer, der sich .mit angeblich .bescheidenen Mitteln .gegen das Großkapital .zu wehren
    weiß. Die Geschichte erzählte Friedrich in diesen Zeiten häufig, schließlich waren die Pfälzer unter seiner
    Regie im Jahr 1998 unmittelbar nach dem Wiederaufstieg Deutscher Meister geworden. Doch dann sollt-
    en es auf einmal Stars wie Youri Djorkaeff oder Mario Basler sein, um die Spitzenposition zu verteidigen.
    Dass .die Gehälter überhöht .und die Abtretung .der Persönlichkeitsrechte .nicht einwandfrei lief, .spielte
    zunächst keine Rolle. Der 1.FC Kaiserslautern wollte vorne mitmischen. Koste es, was es wolle!



    Für den .einstigen Vorstandsvorsitzenden Friedrich .war es auch selbstverständlich, .dass Kaiserslautern
    trotz seiner .nur 99.684 .Einwohner .auch Spielort .der WM 2006 .in Deutschland .sein musste. .Darf das
    Stadion des viermaligen .Deutschen Meisters fehlen, wenn ."die Welt zu Gast bei Freunden" ist? .Auf kei-
    nen Fall. Mit dem .damaligen Ministerpräsidenten Kurt .Beck saß ein fußballaffiner .Politiker zu einer Zeit
    an den Schalthebeln als bei der Auswahl der Spielorte .noch persönliche Verbindungen .in die Verbands-
    zentrale zählten. Also war klar: Kaiserslautern muss dazugehören. Koste es, was es wolle!

    Eigentlich hätte der Absturz auch .schon früher Gestalt annehmen .können. Es war der 18. Mai 2008, als
    das Fritz-Walter-Stadion - .mit seiner für die zweite .Liga eigentlich überdimensionierten .Kapazität von
    fast 50.000 Plätzen - .restlos ausverkauft war. Das letzte Zweitligaspiel jener .Saison gegen den festste-
    henden Bundesliga-Aufsteiger 1. FC .Köln. Damals noch mit Lukas .Podolski. Der FCK musste gewinnen,
    um den Abstieg zu verhindern. Der damalige Vorstandschef Stefan Kuntz hatte die Kampagne "Herzblut"
    initiiert, der Trainer hieß Milan Sasic - doch lange .stand es 0:0. Dann setzt der Regen ein. Mitten im ty-
    pischen .Fritz-Walter-Wetter entstand .ein Happy End wie aus dem .Märchenbuch. Die wackeren .Helden
    um Torwart Tobias Sippel oder Mittelfeldmann Axel Bellinghausen siegten recht deutlich mit 3:0 und auf
    den Rängen .weinten viele Menschen .aus lauter .Erleichterung. Für einen .Klub, der Real .Madrid im Jahr
    1982 mit 5:0 besiegte, war alles noch mal gut gegangen.



    Tatsächlich erlebte der Herzensverein .bald wieder bessere Tage. .Unter dem Trainer Marco Kurz stiegen
    die Pfälzer im .Jahr 2010 auf und .belegten folglich .in der Bundesliga .einen respektablen .siebten Platz.
    Doch genauso .schnell welkten die .Hoffnungen auf Besserung: .Nach dem Abstieg 2012 .und den verlo-
    renen Relegationsspielen .2013 gegen die .TSG Hoffenheim reichte .die Substanz .nur noch, um zweimal
    Vierter .(2014 und .2015) .zu werden .sowie .einmal das .DFB-Pokal-Halbfinale (2014) .zu erreichen. .Im
    Nachhinein betrachtet nicht mehr als letzte Herzschläge.



    Danach bestimmten Sparzwänge, aber auch Missmanagement letztlich die Vereinspolitik und spätestens
    in der .Vorsaison, die der 1.FC Kaiserslautern nur .noch auf dem 13. Rang - mit mickrigen .29 geschos-
    senen Toren - .abschloss, deutete .sich an, dass die .Qualität nicht .mehr ausreicht. .Am letzten Spieltag
    wäre sogar .tatsächlich noch .das Abrutschen auf .den Relegationsrang .möglich gewesen. .Nun geht der
    Kelch an den "Roten Teufeln" nicht mehr vorbei - .und für den Zeitzeugen Horst Eckel ist das nur schwer
    zu begreifen. .,,Ich kann es immer noch nicht begreifen", .sagte der letzte noch lebende Weltmeister von
    1954, bei dem sich .Verzweiflung, .Trauer und .Wut mischen. Er hat ja noch miterlebt, .wie regelmäßig in
    den 1970er Jahren sogar der FC Bayern schlottrige Knie bekam, wenn er auf den Betzenberg musste. Für
    die .Klub-Ikone Eckel ist es ein .Desaster mit Ansage. ,,Es hätte in einem so großen Klub niemals so weit
    kommen dürfen
    ", .äußerte der .86-Jährige: ,,Wenn man in die Krise rutscht, sportlich wie finanziell, dann
    muss sich doch irgendjemand sofort dagegen .wehren, Verantwortung übernehmen, anpacken. Stattdes-
    sen wurde die Situation über Jahre laufen gelassen.
    "

    Und so ist der Gang .in die 3. Liga für jenen Verein .der fünf Weltmeister von 1954 um Kapitän Fritz Wal-
    ter .nach der .Niederlage in .Bielefeld (2:3) .unvermeidlich. .Die Partie am .27.4.2018 scheint .ein wahres
    Sinnbild für .die Spielzeit zu sein: .Lautern engagiert, .führt 2:0 nach .einem Doppelpack von .Andersson
    (37./ 54.). .Dann kontert Arminia. .Kessel klärt .den Schuss von Fabian Klos .mit der Hand. .Elfmeter und
    Rot! .Den fälligen .Elfmeter versenkt .Klos selber (63.) und anschließend .sorgt Andreas Voglsammer .für
    den Ausgleich (70.). .Und jetzt wird's dramatisch. .Der Elftplatzierte aus .Deutschlands Ewigen-Bundesli-
    ga-Rangliste lässt noch einige Mega-Chancen .auf den Siegtreffer .liegen und das rächt sich bekanntlich
    im .Fußball. Klos .trifft in der .Nachspielzeit (94.) .zum 3:2-Endergebnis - .um 20:23 Uhr ist .der Abstieg
    des FCK perfekt!



    Nun planen .Vorstandsboss .Michael Klatt, .Sportvorstand .Martin Bader, .Aufsichtsratsboss .Patrick Banf,
    Sportdirektor .Boris Notzon .und Trainer Michael Frontzeck .längst die .kommende .Saison .in den unge-
    wohnten .Niederungen - .mit einem auf .fünf Millionen Euro .halbierten Etat. .Auch der Umsatz .wird von
    vierzig Millionen Euro auf vierzehn Millionen Euro pro Jahr sinken. Zudem sollen nur eine Handvoll Spie-
    ler des aktuellen Kaders bleiben, .wovon nur Winterneuzugang .Halil Altintop und drei Nachwuchsspieler
    überhaupt .gültige Verträge .besitzen. .Das wichtigste .Signal kam .allerdings in der .vergangenen Woche
    vom Deutschen Fußball-Bund (DFB). Der .1.FC Kaiserslautern erhält die Lizenz für die 3. Liga, wenn auch
    nur unter Auflagen und Bedingungen. Dennoch gilt das .bereits als Erfolg. Dem chronisch klammen Klub
    drohte bis zuletzt die Regionalliga.

    Nur durch .das Entgegenkommen .der Stadt, .die einer .umstrittenen Reduzierung .der Stadionmiete .auf
    Kosten der Steuerzahler von 3,2 Millionen Euro auf .425.000 Euro pro Jahr zustimmte, können die ohne-
    hin von .fünfzehn Millionen Euro .Verbindlichkeiten belasteten .Pfälzer die 3. Liga stemmen. .Zwar fehlen
    derzeit noch Sponsorengelder, aber die Chefetage geht .von rechtzeitigen Abschlüssen aus. Die wichtig-
    ste .Entscheidung für .die Zukunft .des Klubs soll .am 3. Juni 2018 .fallen. Dann .stimmen die .Mitglieder
    über den Plan zur Ausgliederung des Profibereichs ab. Laut den Bossen würde nur die Zustimmung noch
    Hoffnung auf bessere Zeiten .machen. Damit wäre immerhin der Weg .für mögliche Investoren frei. Doch
    die Pläne stehen und fallen mit der Unterstützung des Umfelds - dessen ist sich Bader bewusst. Deshalb
    richtete der 50-Jährige einen Appell .an die Anhänger: ,,Es wird weh tun, was dem Klub bevorsteht, aber
    wir sind bereit, die Situation als Chance zu begreifen. .Doch ohne die Unterstützung werden wir es in der
    neuen Saison nicht schaffen.
    "


    Quellen (Bild): fck-tv.de | t-online.de | gettyimages.de | n-tv.de | sport1.de

    Quellen (Text): bild.de | sport1.de | sportschau.de

    0 Nicht möglich!

  2. Die folgenden 5 Benutzer sagen Danke De KoNiNG für deinen sinnvollen Beitrag:

    clubfan79 (22.09.2018), Elroy (23.09.2018), Misterwhite84 (22.09.2018), Nummer777 (22.09.2018), Tarnat (22.09.2018)

  3. AW: 1. FC Kaiserslautern - Das Herz der Pfalz

    #2
    Pate Avatar von Capitano
    Registriert seit
    01.11.2015
    Ort
    Südtirol
    Beiträge
    2.697
    Danke
    1.444
    Erhielt 899 Danke für 717 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 17
    Vergeben: 7

    Standard AW: 1. FC Kaiserslautern - Das Herz der Pfalz

    Toller Bericht Vor allem für Leser wie mich welche sich kaum mit K`Lautern beschäftigen ein sehr informativer Teil über die letzten Jahre am Betzenberg. Der Abstieg ist natürlich für alle Beteiligten ein riesen Schock. Doch für eine tolle Story ist das eine sehr interessante Ausgangslage.

    0 Nicht möglich!
    "Vincere non e importante e l'unica cosa che conta" - Giampiero Boniperti

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Capitano für den nützlichen Beitrag:

    De KoNiNG (26.09.2018)

  5. AW: 1. FC Kaiserslautern - Das Herz der Pfalz

    #3
    Profispieler
    Registriert seit
    19.04.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    126
    Danke
    31
    Erhielt 31 Danke für 27 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 0
    Vergeben: 1

    Standard AW: 1. FC Kaiserslautern - Das Herz der Pfalz

    richtig geiler Bericht! War interessant mal zu lesen... ich wusste, dass bei Lautern einiges schief gegangen ist, aber wie das genau war, damit hatte ich mich nicht beschäftigt... freue mich auf eine Story vom Betzenberg

    0 Nicht möglich!

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Iniesta.8 für den nützlichen Beitrag:

    De KoNiNG (26.09.2018)

  7. AW: 1. FC Kaiserslautern - Das Herz der Pfalz

    #4
    Pate EFL Championship Avatar von Misterwhite84
    Registriert seit
    07.11.2014
    Ort
    Graz Austria
    Beiträge
    5.438
    Danke
    3.129
    Erhielt 3.088 Danke für 2.619 Beiträge
    Blog-Einträge
    3
    Tops
    Erhalten: 142
    Vergeben: 78

    Standard AW: 1. FC Kaiserslautern - Das Herz der Pfalz

    erstens: toll, dass du weiterhin hier am Start bist...ich glaube ganz ehrlich, dass diese Lautern Story im Herbst 2018 das absolute Highlight hier im Forum werden wird, da ich deine bisherigen Storys schon immer wieder mit Begeisterung verfolgt habe...
    nun hast die mit Lautern einen sterbenden Riesen gewählt und ich hoffe, dass du die Pfälzer wieder dorthin zurück bringen wirst wo sie hingehören...

    zweitens: großes Lob für deinen ersten Bericht...war super toll zu lesen

    0 Nicht möglich!




  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu Misterwhite84 für den nützlichen Beitrag:

    De KoNiNG (26.09.2018)

  9. AW: 1. FC Kaiserslautern - Das Herz der Pfalz

    #5
    Ehrenfussballer Avatar von Elroy
    Registriert seit
    20.10.2014
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    540
    Danke
    123
    Erhielt 219 Danke für 193 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 13
    Vergeben: 1

    Standard AW: 1. FC Kaiserslautern - Das Herz der Pfalz

    Lautern in der 3. Liga, das ist an mir auch bisschen vorbei gegangen!
    Bietet sich wirklich an für eine Karriere, vom Namen, den Fans und der Geschichte gehört Lautern nicht in die 3. Liga, aber das geht ja einigen Traditionsvereinen leider so. Bin gespannt was du aus der Mannschaft machst.

    0 Nicht möglich!
    LG ELROY!

    Fan von Man United und dem VfB!
    Dazu Sympathisant vom englischen Club-Fussball!

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu Elroy für den nützlichen Beitrag:

    De KoNiNG (26.09.2018)

  11. AW: 1. FC Kaiserslautern - Das Herz der Pfalz

    #6
    Moderator Avatar von RichardBarcelona
    Registriert seit
    29.12.2013
    Ort
    Ungarn/Wien
    Beiträge
    10.161
    Danke
    144
    Erhielt 5.009 Danke für 4.631 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 136
    Vergeben: 2

    Standard AW: 1. FC Kaiserslautern - Das Herz der Pfalz

    WTF , Lautern ist abgestiegen!?
    Wusste das bis vorhin nicht einmal, ist ja echt krass. Das macht die Vereinswahl noch besser, Lautern ist kein Verein, der in die dritte Liga gehört. Hoffe, du kannst die roten Teufel schnell wieder nach oben führen.

    0 Nicht möglich!

  12. Folgender Benutzer sagt Danke zu RichardBarcelona für den nützlichen Beitrag:

    De KoNiNG (26.09.2018)

  13. Feedback

    #7
    Profispieler Avatar von De KoNiNG
    Registriert seit
    20.06.2017
    Beiträge
    130
    Danke
    61
    Erhielt 83 Danke für 49 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 14
    Vergeben: 2

    Standard Feedback


    0 Nicht möglich!

  14. AW: 1. FC Kaiserslautern - Das Herz der Pfalz

    #8
    Ehrenfussballer Avatar von clubfan79
    Registriert seit
    10.06.2012
    Ort
    Bundesland Brandenburg
    Beiträge
    1.039
    Danke
    1.066
    Erhielt 321 Danke für 268 Beiträge
    Blog-Einträge
    1
    Tops
    Erhalten: 30
    Vergeben: 81

    Standard AW: 1. FC Kaiserslautern - Das Herz der Pfalz

    Ich freu mich auf die Story. Viel Glück und vor allem Spaß.

    0 Nicht möglich!
    Fifa 16 --- 1992/93 Patch Release!!!

    Fifa16 1992_93 Patch by Clubfan79

    #GetWellWickens

  15. Folgender Benutzer sagt Danke zu clubfan79 für den nützlichen Beitrag:

    De KoNiNG (26.09.2018)

  16. AW: 1. FC Kaiserslautern - Das Herz der Pfalz

    #9
    Ehrenfussballer
    Registriert seit
    13.09.2014
    Ort
    Südbaden
    Beiträge
    1.306
    Danke
    674
    Erhielt 782 Danke für 756 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 9
    Vergeben: 6

    Standard AW: 1. FC Kaiserslautern - Das Herz der Pfalz

    Sehr geiler Bericht!
    Der Niedergang des FCK ist extrem bitter, umso spannender macht es dafür eine Story, um den Verein wieder nach oben zu führen.

    Bin gespannt wie es hier los geht

    0 Nicht möglich!

  17. Folgender Benutzer sagt Danke zu Tarnat für den nützlichen Beitrag:

    De KoNiNG (27.09.2018)

  18. 1. FC Kaiserslautern - Das Herz der Pfalz

    #10
    Profispieler Avatar von De KoNiNG
    Registriert seit
    20.06.2017
    Beiträge
    130
    Danke
    61
    Erhielt 83 Danke für 49 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 14
    Vergeben: 2

    Standard 1. FC Kaiserslautern - Das Herz der Pfalz

    BADER ERKLÄRT RÜCKTRITT ALS SPORTVORSTAND
    Kaiserslautern (Rheinland-Pfalz) - Montag, den 14. Mai 2018



    Paukenschlag beim 1.FC Kaiserslautern: .Nach dem historischen .Abstieg in die 3. Liga .tritt Martin Bader
    den Rückzug an und gibt sein Amt als Vorstand im .Bereich Sport und Öffentlichkeitsarbeit nach nur 102
    Tagen offiziell am .31. Mai 2018 ab. Dabei war der gebürtige Schwabe erst .seit Februar 2018 als mittel-
    barer .Nachfolger von .Uwe Stöver im .Amt, aber er .konnte den .Traditionsverein .letztlich nicht .vor der
    drohenden Katastrophe bewahren. .Zwar läutete der 50-Jährige .mit der Verpflichtung von Trainer Mich-
    ael Frontzeck zunächst .die erhoffte Aufholjagd .ein - wohl selten .spielte ein Tabellenletzter .schöneren
    Fußball, aber die Mannschaft versagte fast immer .in den entscheidenden Spielen gegen direkte Konkur-
    renten. Bader besaß beim FCK noch einen laufenden Vertrag bis zum Jahr 2021.

    Am vergangenen Wochenende hatte der .Funktionär seine Zukunft zunächst offen gelassen. .Jedoch kam
    die .Klubführung .um den .Vorstandsvorsitzenden Michael .Klatt bzw. .Aufsichtsratsvorsitzenden .Patrick
    Banf und den .amtierenden Sportvorstand .einvernehmlich auf .dessen persönlichen Gesuch zu dem Sch-
    luss, die Zusammenarbeit .zu beenden. .Dies teilten .die "Roten .Teufel" am .Montagnachmittag .mit und
    bedankten sich beim .50-Jährigen für seine .Arbeit in den letzten .nervenaufreibenden Monaten. Die Gr-
    Gründe für seinen Entschluss legte der frühere Bundeswehroffizier zuvor in einem vertraulichen Gesprä-
    ch Michael Klatt offen und erklärte sich nun abschließend den Medienvertretern wie folgt:

    ,,Nach reiflicher Überlegung bin ich .zu dem Schluss gekommen, .meine Arbeit beim FCK zu beenden. In
    den .vergangenen Wochen .war der Druck in der .Öffentlichkeit für den .Verein und meine .Person belas-
    tend. Doch das Wohl des Vereins steht immer an .oberster Stelle. Der 1.FC Kaiserslautern muss gerade in
    unserer Situation sowohl nach innen .als auch nach außen handlungsfähig bleiben. .Vertrauen, Geschlos-
    senheit und .Unterstützung sind die unabdingbaren Grundvoraussetzungen, .um erfolgreich zu arbeiten.
    Somit mache ich .den Weg für .einen notwendigen .Neuanfang am .Betzenberg frei. .Ich denke, dass jetzt
    der richtige Zeitpunkt ist.
    "

    Nun haben die "Roten Teufel" .nach dem .Abgang ihres .Sportvorstands .allerdings die .nächste Baustelle
    zu .bewältigen. .Die Trennung .wirkt .allerdings eher .wie .der Rücktritt .eines Zermürbten, .denn .es gab
    offenbar .unterschiedliche .Auffassungen .über die .strategische .Ausrichtung .des Klubs. .Bader war von
    2004 bis 2015 insgesamt .elf Jahre lang beim .1. FC Nürnberg als .Sportlicher Leiter bzw. Vorstand Sport
    tätig und .konnte dort eine .sportlich sehr .erfolgreiche Zeit feiern. .Unter anderem erreichte .der Club in
    seiner Zeit den .DFB-Pokal-Sieg 2007. .Insgesamt spielte .der FCN unter seiner .Führung in neun .von elf
    Jahren erstklassig. .Zuletzt arbeitete der .gebürtige Schwabe .von Oktober 2015 .bis März 2017 .als Ge-
    schäftsführer Sport bei Hannover 96.

    Während .ab sofort .ein Nachfolger für Bader .gesucht wird, .soll insbesondere .ein kürzlich einberufener
    "Sportausschuss" die Arbeiten rund um die derzeitige .Kaderplanung vorantreiben. Der Vorstand Michael
    Klatt sowie .das .Aufsichtsratsmitglied .Michael Littig und .Ehrenrat .Ottmar Frenger, .dazu der .Chef des
    Nachwuchsleistungszentrums Manfred Paula und Sportdirektor Boris Notzon müssen nun in dieser wich-
    tigen .Phase wegweisende .Entscheidungen .für die neue Saison treffen. .Wer Bader .nachfolgen wird, .ist
    noch vollkommen unklar.


    Quellen (Bild): focus.de

    Quellen (Text): br.de | der-betze-brennt.de | ran.de | sportbild.de | swr.de | swr.de | t-online.de | welt.de

    0 Nicht möglich!

  19. Die folgenden 4 Benutzer sagen Danke De KoNiNG für deinen sinnvollen Beitrag:

    Capitano (30.09.2018), clubfan79 (03.10.2018), Der Kölner (27.09.2018), Misterwhite84 (03.10.2018)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 1. FC Kaiserslautern
    Von ChesterHight im Forum 3. Liga - Vereinsthreads
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 01.02.2018, 14:03
  2. [Kaiserslautern] Transfers
    Von Piquenbauer im Forum Transferarchiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.09.2015, 23:43
  3. Hannover 96 - Unser Herz schlägt Schwarz-Weiß-Grün
    Von Nashornborusse im Forum Abgelegte Karrieren
    Antworten: 243
    Letzter Beitrag: 09.12.2014, 23:35

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Trusted Site Seal
Free SSL Certificate